modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Saab J-35 F2 Hasegawa 1:72  (Gelesen 1500 mal)

thomasW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1557
    • Profil anzeigen
Saab J-35 F2 Hasegawa 1:72
« am: 03. Januar 2016, 10:04:49 »

Hallo zusammen!

Hier zeige ich euch meine soeben fertiggestellte J-35 F2 der schwedischen Luftwaffe.

Der Bausatz ist von Hasegawa und wurde grundsätzlich OOB gebaut, mit kleinen Verfeinerungen meinerseits. Einzig die zwei RB27 (AIM-26B) Falcon Lenkwaffen (Maerstro Models) und die Decals (Aerodecals) habe ich aus dem Zubehörmarkt dazugekauft.

Die vom Hersteller im Bausatz umgesetzte Maschine entspricht dem Stand der frühen Neunzigerjahre. Mein Bausatzt ist  die Doppelpackung von Hasegawa der östereichischen Luftwaffe. Leider stimmen viele Details nicht mehr mit den späten österreichischen Maschienen überein. Zudem sind auch die Decals von den Sonderlakierungen im Kit Falsch. So war bei mir schnell klar, dass es eine schwedische J-35 F2 wird.
Die Decals und Lenkwaffen habe ich bei GDKits bezogen. (werde weitere Lenkwaffen auch für meine Mirage IIIS gebrauchen  8) )

Dar Bausatz an sich bereitet beim Bau keine Schwierigkeiten. die Lufteinläufe und die Klappe des Notstromaggregats, welches ich verstaut umsetzte, brauchten ein wenig Spachtelarbeit. Aber nichts was den normalen Rahmen übersteigt.
Das Cockpit und die Fahrwerksschächte sind nur spährlich (Hasegawa üblich) ausgestattet. Ich fügte mit Maskingtape angefertiget Gurten dem Schleudersitz hinzu und peppte das Instrumentenpanel scratch etwas auf.
In die Nase, sowie vor und hinter dem Cockpit fixierte ich mit weissleim Bleikugeln aus dem Fischereibedarf.
Vor dem zusammenfügen des Rumpfes formte ich mit zusammengerolltem Papier die zwei Lufteinlaufkanäle und setzte am Ende einen Kompressor aus der Grabbelkiste.

Lakiert wurde mit freihand gemixten Mr.Hobby Farben sowie ModellMaster Metallic. Ich habe mich bei der Farbwahl an diverse Vorbildfotos aus International Airpower Review No. 5 gehalten.
Zum Airbrushen habe ich BlueTac Masken verwendet / erstellt.
Gealtert wurde wiederum mit Ölfarbe und den Schminkkästchen von Tamiya. Ein sehr leichtes Panelwashing habe ich mit Wasserfarbe durchgeführt.

Aber nun zu den Pics: Anregungen sind willkommen!













Anregungen sind willkommen!


Danke fürs Schauen!
Gruss Thomy
Gespeichert
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;)

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4142
    • Profil anzeigen
Re: Saab J-35 F2 Hasegawa 1:72
« Antwort #1 am: 03. Januar 2016, 10:45:48 »

Da ist dir ein Schmuckstück gelungen! Kenn mich nicht aus mit dem modernen Fluggerät, überzeugt mich aber restlos.

Anregungen:
1. Mach doch mal Bilder mit einem Kalenderblatt im Hintergrund, oder vielleicht sogar draußen. Dann geht es als Orginal durch.
2. Bau noch mehr so schöne Modelle....

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...

Zolli

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1144
    • Profil anzeigen
Re: Saab J-35 F2 Hasegawa 1:72
« Antwort #2 am: 03. Januar 2016, 10:46:33 »

Hallo Thomas

Der Flieger gefällt mir den das Vorbild hat schon einen gewissen Reitz. Was hat es mit dem grossen Flecken an der rechten Flugelvorderkante auf der Unterseite auf sich?
Gespeichert

Roger

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1770
    • Profil anzeigen
Re: Saab J-35 F2 Hasegawa 1:72
« Antwort #3 am: 03. Januar 2016, 12:21:16 »

Hi Thomas

Wirklich ein Schmuckstück. Toll lackiert und gealtert. Und das im 72er.
Gratuliere
Gespeichert
Wenn dein Regal mit Ungebauten zu voll wird, hol dir ein neues Regal

https://www.scalemates.com/profiles/mate.php?id=27514

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8779
    • Profil anzeigen
Re: Saab J-35 F2 Hasegawa 1:72
« Antwort #4 am: 03. Januar 2016, 13:34:33 »

Hoi Thomy

Ich wüsste wirklich auch nicht was es hier auszusetzen gibt. Rundum gelungen, das Modell gefällt mir sehr gut. Besonders die Alterung auf der Unterseite finde ich ausserordentlich gelungen.

Gratuliere!
Tschüss
Claudio
Gespeichert

cipi

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3035
    • Profil anzeigen
Re: Saab J-35 F2 Hasegawa 1:72
« Antwort #5 am: 03. Januar 2016, 14:47:37 »

Hoi Thomas

Sehr schöner Draken!
Fantastisch lackiert!


Gruass Carlo
Gespeichert
Leidest du an Lackdoseintoleranz?! Benutze einfach die Airbrush!

max

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4727
  • Carpe Diem
    • Profil anzeigen
Re: Saab J-35 F2 Hasegawa 1:72
« Antwort #6 am: 03. Januar 2016, 15:18:24 »

Sali Thomas

Super gealtert, schön umgesetzt tolle Arbeit und wieder soooooooooo klein  ;)  :o


Grüessli

Max
Gespeichert
Lectori Salutem

thomasW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1557
    • Profil anzeigen
Re: Saab J-35 F2 Hasegawa 1:72
« Antwort #7 am: 03. Januar 2016, 17:33:47 »

Hallo zusammen,
Danke vielmals! "rot werd"

@Zolli: sollten Schmauchspuren der Kannone darstellen. ... und der Fleck weiter innen ist vom Starter.
@Hartmut: bei dem Nebel wird das im Moment nichts... :-P

LG Thomy
« Letzte Änderung: 03. Januar 2016, 17:35:27 von thomasW »
Gespeichert
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;)

ThomasP

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2316
    • Profil anzeigen
Re: Saab J-35 F2 Hasegawa 1:72
« Antwort #8 am: 03. Januar 2016, 20:13:15 »

Hallo Thomy

Toller Doppeldelta - sauber gebaut, bemalt und gealtert! :)

Bei der IPMS Austria gibt es einen Umbausatz für die österreichische Variante - vielleicht wäre das ja etwas für Dich ...  ???
http://www.ipms.at/ipms/product_info.php?info=p8_Umbausatz-SAAB-35OE-Draken-Mk-II.html&XTCsid=tjd0ahmkgkahe9p79arldrfce7

cu
ThomasP
Gespeichert
Ich klebe, also bin ich!

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8408
    • Profil anzeigen
Re: Saab J-35 F2 Hasegawa 1:72
« Antwort #9 am: 04. Januar 2016, 12:21:24 »

Hallo Thomy,

Deine Saab finde ich wunderbar, schön gebaut und gealtert  :D

en Gruess vom MacMeister
Gespeichert
whatever!