modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Smokepole - Der Baubericht  (Gelesen 9988 mal)

Roger

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1759
    • Profil anzeigen
Smokepole - Der Baubericht
« am: 08. November 2015, 22:29:59 »

Hallo Zusammen

Auch ich kann die ersten Schritte hier vorweisen. Da meine Razor im Pazifik stationiert ist, wird sie recht gealtert und abgenutzt.
Das Cockpit bekam einen Grundanstrich mit Interior Green. Ich gleichen Zug habe ich mit Schwarz abgedunkelt und von unten her die Side Panels gebrusht. Die Grundfarbe aufgehellt mit Weiss und das ganze nochmals von leicht oben gebrusht. Zusätzlich habe ich einzelne Panels oder Elemente mit noch mehr aufgehelltem Grün leicht hervorgehoben.
Mit meinem Ziel, etwas Tiefe zu erreichen, bin ich recht zufrieden.
Einzelne Elemente im Cockpit habe ich frei nach Wahl mit stark verdünntem Schwarz angepinselt, so dass die Kanten nicht überdeckt wurden. Es folgten ein Wash mit Braun und Dunkelgrau sowie ein Drybrush mit Hellgrau. Etwas Rot hier und da beleben das Cockpit weiter. Zusätzlich wurden ein paar Abplatzer und scratches mit einem Schwamm und Alu Farben gezeugt.
Einzig das Instrumentenbrett und die Gurte sind Ätzteile. Die Gurte wurden nach Montage mit einem leichten Rost Wash gealtert.

Weiter gehts mit den Fahrwerkschächten.
Weiss jemand was das Teil Nr. B18 ist und ob es wirklich gemäss Anleitung mit einer Rot-Silber Farbe bemalt ist??? Unten im Rumpf vor dem Spornrad.



Schreibfehler korrigiert  ::)
« Letzte Änderung: 12. November 2015, 09:32:52 von Roger »
Gespeichert
Wenn dein Regal mit Ungebauten zu voll wird, hol dir ein neues Regal

https://www.scalemates.com/profiles/mate.php?id=27514

Zolli

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1132
    • Profil anzeigen
Re: Smokepole - Der Baubericht
« Antwort #1 am: 08. November 2015, 23:13:49 »

Der Anfang sieht schon sehr vielversprechend aus. Die Alterung gefällt mir.
Gespeichert

urs

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1324
    • Profil anzeigen
Re: Smokepole - Der Baubericht
« Antwort #2 am: 09. November 2015, 09:06:22 »

Bis ich jetzt das mit der Kartentasche geschnallt habe. ;D ;D So rum betrachten geht's besser.
Sieht fein aus mit den Gurten. Ist das HGW?
Gespeichert

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8770
    • Profil anzeigen
Re: Smokepole - Der Baubericht
« Antwort #3 am: 09. November 2015, 10:13:40 »

Guter Start Roger, gefällt mir sehr!!!
Was B18 ist weiss ich auch nicht, ich habe mich bei der Bemalung aber an diese Angabe gehalten.

Tschüss
Claudio
Gespeichert

Roger

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1759
    • Profil anzeigen
Re: Smokepole - Der Baubericht
« Antwort #4 am: 09. November 2015, 12:27:33 »

Die Gurte sind Eduard. Vor dem festkleben in alle Richtungen gebogen, damit es nicht so statisch wirkt.
Der Sekundenkleber wollte einfach nicht halten.
Mit dem Kleber für Klarsichtteile von Revell hält das super! Und da der durchsichtig wird, kannst du grosszügig auftragen, ohne nacher Spuren zu sehen! Sehr empfehlenswert!!!
Gespeichert
Wenn dein Regal mit Ungebauten zu voll wird, hol dir ein neues Regal

https://www.scalemates.com/profiles/mate.php?id=27514

ThomasP

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2315
    • Profil anzeigen
Re: Smokepole - Der Baubericht
« Antwort #5 am: 10. November 2015, 09:53:21 »

Hallo Roger

Toll bemaltes Cockpit - das wirkt echt gut gebraucht.  :)

cu
ThomasP-47
Gespeichert
Ich klebe, also bin ich!

Roger

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1759
    • Profil anzeigen
Re: Smokepole - Der Baubericht
« Antwort #6 am: 15. November 2015, 20:56:10 »

Hallo Zusammen

Mein Flieger wird Halb Olive/Grey und Alu (Cowling & Heckflosse) lackiert.
nach meinen letzten Erfahrungen mit Metalfarben möchte ich nicht zwingend die gleichen Fehler wie bei der Do 335 machen.
Diesmal werde ich die AK Xtreme Farbpallete versuchen.
1. Mit was versiegelt ihr die Metallfarben? ich hab damals Gunze Klarlack benutzt, was mir die Alufarbe wieder aufgelöst hat.
2. Zuerst Alu sprayen, abdecken und dann Olive & Grey sprühen? oder Alu am schluss?
3. die Blauen Streifen auf dem Alu, vorgängig oder danach?  ???
Was meint Ihr?
Gespeichert
Wenn dein Regal mit Ungebauten zu voll wird, hol dir ein neues Regal

https://www.scalemates.com/profiles/mate.php?id=27514

cipi

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3030
    • Profil anzeigen
Re: Smokepole - Der Baubericht
« Antwort #7 am: 15. November 2015, 22:44:15 »

Hoi Roger

Die Reihenfolge ist eigentlich egal, da gibts kein richtig oder falsch! ;)
Meine Jug hat heute ihren Alclad Anstrich erhalten! Die Tarnfarben folgen dann noch. Ich habe diesen Weg gewählt, da ich gute Erfahrungen bezüglich Haftkraft der Alcladfarben gemacht habe. Da ist mir nie was am Maskingtape hängengeblieben. Bei den Gunze Metalizern ist das eher schlechter.
Die Alclads versiegle ich mit Wega Glänzer aus dem Coop Hau und Bobby! Seidenmatte Oberfläche, rasch trocken und riecht wohlfühlend nach Fichtenwald! 8)

Gruass Carlo
Gespeichert
Leidest du an Lackdoseintoleranz?! Benutze einfach die Airbrush!

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8770
    • Profil anzeigen
Re: Smokepole - Der Baubericht
« Antwort #8 am: 16. November 2015, 11:46:41 »

Hi Roger
Ich mache es wie Cipi, zuerst das Alu und dann den Rest. Die Tamiya-Tapes klebe ich mir immer zuerst auf den Unterarm um die Haftung etwas abzuschwächen, so hatte ich mit Alclad noch nie Probleme. AK Extreme soll ja auch sehr gut haften, ich würde es auf einem Testobjekt mal kurz probieren ob es nicht nur Werbeversprechen sind  ;)

Gutes Gelingen!
Tschüss
Claudio
Gespeichert

Roger

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1759
    • Profil anzeigen
Re: Smokepole - Der Baubericht
« Antwort #9 am: 17. November 2015, 09:33:05 »

Rein theoretisch sind die Schultergurte falsch montiert. Das Y müsste viel weiter nach oben, ein anschnallen ist so nicht sehr sinnvoll  ::)
Gespeichert
Wenn dein Regal mit Ungebauten zu voll wird, hol dir ein neues Regal

https://www.scalemates.com/profiles/mate.php?id=27514

cipi

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3030
    • Profil anzeigen
Re: Smokepole - Der Baubericht
« Antwort #10 am: 17. November 2015, 09:52:25 »

Wenn du nix gesagt hättest, mit wärs nicht aufgefallen!
Wenn das Risiko was zu beschädigen zu gross ist, lass es wie es ist!
Andernfalls könnte ich dir zur Not noch Eduardgurten abgeben!


Gruass Carlo
Gespeichert
Leidest du an Lackdoseintoleranz?! Benutze einfach die Airbrush!

thomasW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1557
    • Profil anzeigen
Re: Smokepole - Der Baubericht
« Antwort #11 am: 24. November 2015, 07:34:28 »

Hallo zusammen,
Hatten die Schultergurten nicht auch einen auszug?

LG Thomy
Gespeichert
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;)

Roger

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1759
    • Profil anzeigen
Re: Smokepole - Der Baubericht
« Antwort #12 am: 28. November 2015, 15:10:16 »

Heute wurde am Motor gefummelt. Die Zylinder sind silber gebrusht mit einem grime/schwarz gewasht. Danach sind die Zündkabel montiert und mit Rotbraun bemalt, die Anschlüsse in die Zylinder bekamen einen Klacks Rot.
Der Motorenkopf wird grau lackiert. Danach mit aufgehelter Farbe etwas Tiefe hervorgehoben. Ein wash aus PaleBlue folgte. Die Schraubenköpfe wurden weiss. Die Scratches sind mit einem HB Bleistift angebracht. Ein Mattlack beendete die erfolgreiche Operation  ;D
Gespeichert
Wenn dein Regal mit Ungebauten zu voll wird, hol dir ein neues Regal

https://www.scalemates.com/profiles/mate.php?id=27514

ThomasP

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2315
    • Profil anzeigen
Re: Smokepole - Der Baubericht
« Antwort #13 am: 28. November 2015, 19:14:41 »

Hi Roger

Sieht hammermässig aus!  :)

cu
ThomasP
Gespeichert
Ich klebe, also bin ich!

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8770
    • Profil anzeigen
Re: Smokepole - Der Baubericht
« Antwort #14 am: 29. November 2015, 11:29:59 »

Hi Carlo
Ganz fein!!! Hast Du die Zylinderkabel mit Messing-Kabel gemacht? Gefallen mir ausgesprochen gut!
Habe auch schon mit dem Motor angefangen, allerdings bin ich mir bei den Zylinderstösseln noch etwas unsicher. Müssten diese nicht schwarz sein?

Tschüss
Claudio
Gespeichert