modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Kinetic – Dassault Mirage IIIE oder S respektive RS  (Gelesen 6209 mal)

hans-juerg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2936
    • Profil anzeigen
Re: Kinetic – Dassault Mirage IIIE oder S respektive RS
« Antwort #15 am: 07. März 2015, 21:59:10 »

Nun das heisse Ende des Atar Triebwerkes. 27 ist das Kinetic und 28 das F.M.Teil. Ist vermutlich nicht ganz fair ein Spritzguss gegen einen Resinguss zu vergleichen. Ich mache es trotzdem. ;)
Gespeichert

hans-juerg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2936
    • Profil anzeigen
Re: Kinetic – Dassault Mirage IIIE oder S respektive RS
« Antwort #16 am: 07. März 2015, 22:00:15 »

Und hier die Räder. Teil 7 im Bild 29 ist die innere Seite der Felgen, Teil No. 8 sind die eine Hälfte der Pneus, welche zusammengeleimt werden müssen Bild 30 zeigt die Aussenseite der Felgen und Bild 31 zeigt wie die Räder aussehen sollten. :-\
Gespeichert

hans-juerg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2936
    • Profil anzeigen
Re: Kinetic – Dassault Mirage IIIE oder S respektive RS
« Antwort #17 am: 07. März 2015, 22:01:01 »

So kommen wir nun wieder zu etwas Erfreuliches, die transparenten Teile. Die sind sehr dünn, absolut schlierenfrei und glasklar. Hier gibt es nichts zu reklamieren
Gespeichert

hans-juerg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2936
    • Profil anzeigen
Re: Kinetic – Dassault Mirage IIIE oder S respektive RS
« Antwort #18 am: 07. März 2015, 22:01:51 »

So nun kommen wir zum Bauplan. Die Bauschritte sind 21 Sektionen auf 12 Seiten mittels Explosions-Zeichnungen dargestellt. Sämtliche Farbangaben sind gemäss den Humbrol Nummern, aber es hat eine Farbvergleichstabelle mit Mr. Color, Italery, Tamyia, Ammo Mig und Vallejo Farben. Nur ModelMaster fehlt.

Im Weiteren sind die Teile für die verschiedenen Versionen klar gekennzeichnet. Wenn man also das falsche Bauteil verbaut ist man selber schuld.

Ein zusätzliches Blatt mit Korrekturen zum Bauplan ist auch noch beigelegt.
Gespeichert

hans-juerg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2936
    • Profil anzeigen
Re: Kinetic – Dassault Mirage IIIE oder S respektive RS
« Antwort #19 am: 07. März 2015, 22:05:02 »

Die Decals sind sauber gedruckt und der Trägerfilm, soweit man es sehen kann eher dünn Die Decals und Bemalungsvorlagen erlauben den Bau der folgenden Maschinen:

  • Mirage IIIE – Squadron EC 1 / 4, “La Fayette”, Armee de l'Air, Luxeuil, 1967 – Alu farbig lackiert – kein Naturmentall
  • Mirage IIIEE – Ejercite del Aire ALA 11, Manises AB. Spanien, 1986 – grau / grün mit Silber Unterseite
  • Mirage IIIO - 2nd Operational Conversion Unit, Royal Australian Air Force, RAAF Base Williamtown, 1986 – Blaugrau oben – Light Ghost Grey unten
  • Mirage IIIR – Squadron EC3/33, “Moselle”, Armee de l'Air, Strasbourg-Enzheim, 1963 - grau / gruen mit silber Unterseite
  • Mirage IIIE, EC 1 / 4, “La Fayette”, Armee de l'Air, Luxeuil, 1967 – Naturmetall
  • Eine RD Version fehlt.

Wenn ich eine dieser Versionen bauen würde, käme eigentlich nur die Natur metallene E der “La Fayette” in Frage.
Gespeichert

hans-juerg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2936
    • Profil anzeigen
Re: Kinetic – Dassault Mirage IIIE oder S respektive RS
« Antwort #20 am: 07. März 2015, 22:06:53 »

Fazit: Die Kinetic Mirage ist sicher einfacher zu bauen als die Fonderie Miniature. Der Bausatz ist aber meiner Meinung nach auch kein Schüttelbausatz a la Tamyia. Gewisse Teile wie die Räder sind nicht wirklich gut gemacht. Aber auf der anderen Seite kann man ein paar interessante Versionen der Mirage bauen.

Da ich auch noch 2 Fonderie Miniature Bausatze am Lager habe, werde ich vermutlich gewisse Teile daraus verwenden und ein Kit-Bashing veranstalten.

Da ich nicht wirklich an Mirages III welche keine Schweizer Kreuze tragen interessiert bin, werde ich vermutlich die Mirage IIIRS R-2103 wie sie zwischen 2001 und 2003 ausgesehen hat, bauen. Als Decals wird den Satz von MC-One verwendet. Die zweite wird vermutlich eine IIIS in Naturmetall, da ich eine graue mit Canards bereits gebaut habe. http://www.modellbaufreunde.ch/index.php?topic=2486.0

Hoffe, diese Ausführungen sind hilfreich, falls nicht oder falls Fragen offen sind, einfach melden. Danke fürs Interesse,

Gruss,
Hans-Juerg
Gespeichert

ThomasP

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2281
    • Profil anzeigen
Re: Kinetic – Dassault Mirage IIIE oder S respektive RS
« Antwort #21 am: 08. März 2015, 09:17:00 »

Hallo Hans-Juerg

Super Vorstellung!  :)  Merci vielmals.
Sind denn auch die Pylons für die SIWA's vorhanden? Runt und Runtreck sind ja anscheinend nicht da.  :'(

Also wenn ich die Auslegung der Teile richtig beurteile, dann müsste noch eine Version Mirage V/50 und (hoffentlich) ein Mirage IIIS/RS folgen. Hoffen wir, dass bei Letzterer dann auch der "Surgonflage" korrekt umgesetz wird.  ???
Decals in 1/48 gibt es übrigens bald vom Matterhorn Circle: http://www.ipms.ch/plugins/forum/forum_viewtopic.php?2585.last

Und wer weiss, vielleicht werden wir ja von Wingman Models noch mit Cheetah und Pantera beglückt!

Auf jeden Fall ist die MIR ein echtes Highlight!  8)  Da muss ich gleich die Sonnenbrille anziehen.

cu
ThomasP(lant schon wieder Bausätze zu kaufen)
Gespeichert
Ich klebe, also bin ich!

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8245
    • Profil anzeigen
Re: Kinetic – Dassault Mirage IIIE oder S respektive RS
« Antwort #22 am: 08. März 2015, 10:39:02 »

Hoi Hans-Jürg

Danke für die sehr detaillierte Vorstellung der Mirage. Das grenzt für mich an mirageologie, bei den vielen Details und Unterschieden ist Fachkenntnis nötig. Da schreckt mich persönlich der Bau einer Mirage ab  8)

Viel Spass beim Bau und Zuschauen wird ich sicher  :D

en Gruess vom RDM
Gespeichert
whatever!

max

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4672
  • Carpe Diem
    • Profil anzeigen
Re: Kinetic – Dassault Mirage IIIE oder S respektive RS
« Antwort #23 am: 08. März 2015, 10:55:04 »

Sali Hans-Jürg

Das war mir ein bisschen zu viel Flugi  ;D aber ich werde es sicher weiterverfolgen ...................... und versuchen schlauer zu werden  ;D

                      Irgendwie braucht ihr das  ;) gell  8)

Gruss Max
Gespeichert
Lectori Salutem

tobias

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4478
  • BFC member
    • Profil anzeigen
Re: Kinetic – Dassault Mirage IIIE oder S respektive RS
« Antwort #24 am: 08. März 2015, 15:54:12 »

danke für die super Vorstellung Hans-Juerg. Also habe ich es richtig verstanden, einer CH-Mirage steht mit diesem Bausatz nichts im Weg, vorausgesetzt man besorgt sich noch die Decals?
Vielleicht bringen die üblichen verdächtigen dann auch noch ein paar schöne Resin-Teile dass man noch dies und das aufwerten kann, zum Beispiel die Räder.

tobias
Gespeichert
« Wir sind alle Würmer, nur glaube ich, dass ich ein Glühwürmchen bin »
Winston Churchill

thomasW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1532
    • Profil anzeigen
Re: Kinetic – Dassault Mirage IIIE oder S respektive RS
« Antwort #25 am: 08. März 2015, 19:24:00 »

Hallo Hans-Jürg, vielen Dank für die Vorstellung!

Mal eine Grundlegende Frage (für wenig bewanderte Mirage-Fans :P ): waren die Mirage IIIS jetzt auf der Basis der C (kurzer Rumpf), oder wie die RS mit dem "langen " E-Rumpf??? Ich blicke da noch nicht ganz durch!... ???


Aber anyway, ein sehr interessanter Bausatz!

LG Thomy
Gespeichert
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;)

ThomasP

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2281
    • Profil anzeigen
Re: Kinetic – Dassault Mirage IIIE oder S respektive RS
« Antwort #26 am: 08. März 2015, 20:11:09 »

Hi Thomy

Die IIIS war eine modifizierte IIIE und wurde dann später noch kampfwertgesteigert, daher der Ausdruck Mirage IIIS Kawest.

Ein exzellenter Link über die Unterschiede findet sich hier:
http://replic.canalblog.com/archives/2006/05/22/1928841.html

Viel Spass beim Bauen!  :)

cu
ThomasP
Gespeichert
Ich klebe, also bin ich!

thomasW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1532
    • Profil anzeigen
Re: Kinetic – Dassault Mirage IIIE oder S respektive RS
« Antwort #27 am: 08. März 2015, 20:20:13 »

Danke, in diesem Falle waren alle CH gebauten S mit dem langen Rumpf, aber die von Dassault gelieferte erste Maschiene, eine mit dem kurzen "C Rumpf"??? Stimmt das? ??? ??? ???

Vielen Dank schon mal für den Link! :-*

Lieben Gruss!
Thomy
Gespeichert
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;)

hans-juerg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2936
    • Profil anzeigen
Re: Kinetic – Dassault Mirage IIIE oder S respektive RS
« Antwort #28 am: 08. März 2015, 21:14:06 »

Danke, in diesem Falle waren alle CH gebauten S mit dem langen Rumpf, aber die von Dassault gelieferte erste Maschiene, eine mit dem kurzen "C Rumpf"??? Stimmt das? ??? ??? ???

Vielen Dank schon mal für den Link! :-*

Lieben Gruss!
Thomy
Hoi Thomy,

Die erste Schweizer Mirage, die J-2201, war ein reines C Modell. Die S und die RS haben bis auf den Bug denselben Rumpf, wenigstens von aussen.
Gespeichert

hans-juerg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2936
    • Profil anzeigen
Re: Kinetic – Dassault Mirage IIIE oder S respektive RS
« Antwort #29 am: 08. März 2015, 21:34:27 »

Hallo Hans-Juerg

Super Vorstellung! :) Merci vielmals.
Sind denn auch die Pylons für die SIWA's vorhanden? Runt und Runtreck sind ja anscheinend nicht da. :'(
Die Pylons für die SIWAs leider nicht. Nur die für die Magic. Aber die SIWA Schienen sind dabei.

Ja, das mit dem RUNT ist ziemlich blöd. Habe noch eine Wingman IDF Kfir. Muss mal schauen ob da ein RUNT dabei ist.

Also wenn ich die Auslegung der Teile richtig beurteile, dann müsste noch eine Version Mirage V/50 und (hoffentlich) ein Mirage IIIS/RS folgen. Hoffen wir, dass bei Letzterer dann auch der "Surgonflage" korrekt umgesetz wird. ???
Decals in 1/48 gibt es übrigens bald vom Matterhorn Circle: http://www.ipms.ch/plugins/forum/forum_viewtopic.php?2585.last
Ja eine V wäre nicht schlecht, ich würde sie als Nesher bauen. ;)

IIIS/RS ist eigentlich nicht nötig, da fast alles schon dabei ist. Betreffend Matterhorn Circle, ich habe noch einen RS Bogen aber die Holloman Variante MUSS ich haben. :)

Surgonflage = overinflation der Reifen – stimmt?

Und wer weiss, vielleicht werden wir ja von Wingman Models noch mit Cheetah und Pantera beglückt!
Das sind wohl die hässlichsten Mirage Modelle, besonders die Cheetah D! :'(

Gruss,
Hans-Juerg
« Letzte Änderung: 08. März 2015, 21:47:24 von hans-juerg »
Gespeichert