modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: 1/48 British Light Utility Car  (Gelesen 5412 mal)

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1351
    • Profil anzeigen
1/48 British Light Utility Car
« am: 31. März 2014, 10:08:40 »

Moin zusammen!
Für meinen Beitrag zum 262-Projekt der Scale Knights baue ich zwei von diesen kleinen Dingern! Mehr wird noch nicht veraten! Bis jetzt kann man zum Bau nicht viel sagen, Tamiya eben!
Nun aber zu meinem Problem:

Ich habe mich entschieden, bei einem der Beiden die Reserveradmulde auf dem Dach zu verspachteln! Dies funktionierte dank dem neu erworbenen "green Putty" auch hervorragend! Danach alles verschliffen und grundiert! Dann machte ich grosse Augen, Die Umrisse der Mulde sind immer noch sichtbar! Also nocheinmal, Spachtel, Schleiffen und Grundieren! Ver....., immer noch sichtbar!! Was mache ich falsch?? Muss ich dem Putty länger Zeit geben da es evtl. leicht schrumpft?
Bitte um Hilfe!
Gespeichert

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8887
    • Profil anzeigen
Re: 1/48 British Light Utility Car
« Antwort #1 am: 31. März 2014, 10:36:46 »

Hi Stephan
Ja, das Problem habe ich mit dem green Putty auch... Es lässt sich sehr gut schleifen, aber schrumpft leider leicht.... Ich würde zuletzt eine Schicht Sekundenkleber aufbringen, damit die Sache "versiegelt" ist....

Bin ja mal gespannt was Du Dir ausgedacht hast  ;) ;D

Tschüss
Claudio
Gespeichert

max

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4783
  • Carpe Diem
    • Profil anzeigen
Re: 1/48 British Light Utility Car
« Antwort #2 am: 31. März 2014, 19:44:56 »

Das einzige Putty das ich kenne das NICHT schrumpft ist Andrea Sculp und Milliput Weiss

Beide OK ohne Verlust & mit Tamiya Verdünner super glattzustreichen

Max
Gespeichert
Lectori Salutem

tobias

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4535
  • BFC member
    • Profil anzeigen
Re: 1/48 British Light Utility Car
« Antwort #3 am: 01. April 2014, 10:45:08 »

Das einzige Putty das ich kenne das NICHT schrumpft ist Andrea Sculp und Milliput Weiss

Max, denkst du das Milliput Weiss würde an dieser Stelle genug haften? Zum Beispiel der Tamiya Putty, so scheint es mir, verbindet sich ein wenig mit dem Kunststoff. Passiert das mit Milliput Weiss auch?

tobias
Gespeichert
« Wir sind alle Würmer, nur glaube ich, dass ich ein Glühwürmchen bin »
Winston Churchill

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1351
    • Profil anzeigen
Re: 1/48 British Light Utility Car
« Antwort #4 am: 01. April 2014, 14:38:44 »

Hallo zusammen! Danke für die Tips! Habe es jetzt mit Ciano versucht und bin zufrieden!
Die beiden Tilys gedeien prächtig! Den zweiten habe ich ein wenig abgeändert! Den linken Kotflügel habe ich mittel Tiger-Säge entfernt, an Schweller und Kotflügel rechts mit dem Dremel ein paar Rostlöcher gefräst!

Lasst euch nicht vom Rot täuschen, mein 262-Projekt hat weder etwas mit Feuerwehr, noch mit Ferrari zu tun!
Gespeichert

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8887
    • Profil anzeigen
Re: 1/48 British Light Utility Car
« Antwort #5 am: 01. April 2014, 16:52:43 »

Du machst es richtig spannend  ;D

Sieht aber gut aus bis jetzt!

Tschüss
Claudio
Gespeichert

thomasW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1591
    • Profil anzeigen
Re: 1/48 British Light Utility Car
« Antwort #6 am: 01. April 2014, 19:50:23 »

ich denke, da gnagt der Rost...???
LG ;)
Gespeichert
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;)

Fabi

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1304
    • Profil anzeigen
    • Google+ Profil
Re: 1/48 British Light Utility Car
« Antwort #7 am: 01. April 2014, 19:57:17 »

Hoi Stephan

Gefällt mir gut dein Auto und bin auf weiters gespannt.
lg fabi
Gespeichert
Tu, was du kannst, mit dem, was du hast, und wo immer du auch bist.

max

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4783
  • Carpe Diem
    • Profil anzeigen
Re: 1/48 British Light Utility Car
« Antwort #8 am: 01. April 2014, 20:26:20 »

Sory das ich in den Tread rede  ;) Tobias: die untere Seite des Milliput anfeuchten mit Tamiya Verdünner, dann klebt er wo DU willst  ;)

Stephan: sieht schon toll aus

Max
Gespeichert
Lectori Salutem

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1351
    • Profil anzeigen
Re: 1/48 British Light Utility Car
« Antwort #9 am: 13. April 2014, 17:13:00 »

So, kleines Öpdate! Der "rusty-Tily" wurde mit AK Worn-Effect behandelt und so richtig zerkratzt!

Das Haus gehört, wie die beiden Tilys zum 262-Projekt und war ein kartonmodell, welches ich gratis im Internet gefunden habe! Ausgedruckt, ausgeschnitten und auf Balsaholz geklebt. Dann alles zusammengebaut und ein wenig" gepimpt"!
Gespeichert

max

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4783
  • Carpe Diem
    • Profil anzeigen
Re: 1/48 British Light Utility Car
« Antwort #10 am: 13. April 2014, 17:23:59 »

Das Haus sieht toll aus, .......Karton .........OK supertoll  :o

Das Auto auch, sorry  ;)  ;D

Gruss
Max
Gespeichert
Lectori Salutem

Robert

  • Globaler Moderator
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 235
  • Let there be rock...
    • Profil anzeigen
Re: 1/48 British Light Utility Car
« Antwort #11 am: 13. April 2014, 18:52:21 »

das wird ein tolles Dio
Gespeichert
Do. Or do not. There is no try.

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8887
    • Profil anzeigen
Re: 1/48 British Light Utility Car
« Antwort #12 am: 14. April 2014, 08:03:36 »

Hi Stephan
Der Tilly sieht scharf aus! Gefällt mir sehr, so eine Rostlaube.... Was machst Du mit den Reifen? Wirst Du einen "Platten" darstellen oder ist der Tilly aufgebockt?

Tschüss
Claudio
Gespeichert

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1351
    • Profil anzeigen
Re: 1/48 British Light Utility Car
« Antwort #13 am: 14. April 2014, 19:50:02 »

Danke! Platten sind nicht sooo einfach! Natürlich kann man einfach die Reifen unten runterschleifen, aber der Rest des Reifens wäre ja immer noch gleich prall! Daher, werde ich das Ding auf Blöcke stellen!
Gespeichert

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4305
    • Profil anzeigen
Re: 1/48 British Light Utility Car
« Antwort #14 am: 14. April 2014, 21:53:31 »

Ja das wird schick. Was hast du mit den Scheiben vor, mattieren und Dreck/Algen drauf oder gibt es keine Fenster?

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...