modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Avro Lancaster B.I (F.E.) / B.III (Airfix 1:72)  (Gelesen 1714 mal)

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8795
    • Profil anzeigen
Avro Lancaster B.I (F.E.) / B.III (Airfix 1:72)
« am: 11. März 2014, 08:03:10 »

Hoi mitenand
Mir ist zu Ohren gekommen, dass ihr eine Bausatzvorstellung meiner jüngsten Neuerwerbung wünscht. Da kann ich natürlich nicht nein sagen.

Das Modell ist das neueste der Lancaster-Serie welche Airfix aus neuen Formen herausbringt. Dieses Mal kann eine B.I (Far East) oder eine B.III gebaut werden. Weitere Infomationen zum Original findet ihr hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Avro_Lancaster

Nun aber zurück zum Modell.
Der Bausatz kommt in der bekannten roten Airfix-Schachtel daher und wird von einem attraktiven Bild der Far East Variante geziert. Im innern der Verpackung finden sich 5 Spritzlinge im hellgrauen Airfix-Plastik und 1 Spritzling mit Klarsichtteilen. Weiter finden sich eine Anleitung, ein Faltblatt der beiden baubaren Varianten und ein Decal-Bogen in der Schachtel.
Der Guss ist Top, Sinkstellen oder "Fischhäute" habe ich keine gefunden. Auch die Auswerfermarken sind wo möglich an Orten platziert, welche nicht mehr sichtbar sind. Einzig im Cockpitbereich wurde eine platziert, welche nicht so ganz einfach zu beheben sein wird. Die Detailierung ist ebenfalls erstklassig und ich denke es lässt sich ein tolles Modell direkt aus der Schachtel bauen. Schade ist nur, dass keine Beladung für den Bomber mitgeliefert wird. Ein paar Bomben wären wohl nicht zu viel verlangt und kein grosser Posten gewesen.
Nun ja, von Airfix gibt es ja ein Zusatzset mit Bomben und Bomentrolleys, dieses muss ja auch seine Daseinsberechtigung haben.  ;) ;D

Nun aber zu den Spritzlingen.
Auf dem ersten Spritzling findet sich eine Rumpfhälfte, die Oberseiten der Flügel und der Boden des Bombenschachtes. Die Detailbilder zeigen die schöne Detailierung und die problematische Auswerfermarke im Cockpitbereich.
Gespeichert

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8795
    • Profil anzeigen
Re: Avro Lancaster B.I (F.E.) / B.III (Airfix 1:72)
« Antwort #1 am: 11. März 2014, 08:04:36 »

Auf dem zweiten Spritzling finden sich die zweite Rumpfhälfte, die Flügelunterseiten und ein paar Kleinteile. Die Reifen sind übrigens schon abgeflacht dargestellt, ein netter Zug von Airfix.
Gespeichert

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8795
    • Profil anzeigen
Re: Avro Lancaster B.I (F.E.) / B.III (Airfix 1:72)
« Antwort #2 am: 11. März 2014, 08:08:14 »

Weiter geht es mit der Abwehrbewaffnung und dem Cockpit. Besonders schön ist die Innenstruktur der Landeklappen gelungen. Auch die Cockpit-Instrumente können sich sehen lassen.
Gespeichert

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8795
    • Profil anzeigen
Re: Avro Lancaster B.I (F.E.) / B.III (Airfix 1:72)
« Antwort #3 am: 11. März 2014, 08:10:30 »

Auf den nächsten beiden Spritzlingen finden sich viele Kleinteile, die Klappen des Bombenschachtes und die Motoren inkl. Propeller.
Gespeichert

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8795
    • Profil anzeigen
Re: Avro Lancaster B.I (F.E.) / B.III (Airfix 1:72)
« Antwort #4 am: 11. März 2014, 08:12:18 »

Auch die Klarsichtteile sind erstklassig. Klar und schlierenfrei! Ich bin mir ziemlich sicher dass Eduard einen entsprechenden Masken-Satz herausbringen wird, diesen werde ich mir mit Sicherheit zulegen.  ;D
Gespeichert

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8795
    • Profil anzeigen
Re: Avro Lancaster B.I (F.E.) / B.III (Airfix 1:72)
« Antwort #5 am: 11. März 2014, 08:16:06 »

Die Anleitung ist Airfix-Typisch und klar und verständlich. Das beiligende Faltblatt zeigt die beiden möglichen Markierungsvarianten in Farbe. Schlussendlich noch ein Wort zum Decalbogen. Dieser lässt qualitativ auch keine Wünsche offen. Die Farben sind passend, und die Decals versatzfrei gedruckt.

Fazit:
Wenn die Passgenauigkeit so gut ist wie die Detailierung verspricht diese Lancaster puren Bastelspass. Die Teilezahl von 236 Teilen ist angemessen.

Tschüss
Claudio
Gespeichert

Fabi

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1304
    • Profil anzeigen
    • Google+ Profil
Re: Avro Lancaster B.I (F.E.) / B.III (Airfix 1:72)
« Antwort #6 am: 11. März 2014, 08:41:02 »

Guten Morgen Claudio

Danke für die tolle Vorstellung, der Vogel ist ja hoch detailliert sehr schön :D. Ich Freue mich den Bau zu
verfolgen.
Gruss Fabi
Gespeichert
Tu, was du kannst, mit dem, was du hast, und wo immer du auch bist.

cipi

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3038
    • Profil anzeigen
Re: Avro Lancaster B.I (F.E.) / B.III (Airfix 1:72)
« Antwort #7 am: 11. März 2014, 08:50:27 »

Hoi Claudio

Wow! Im Vergleich zu früher ist das ein echter Quantensprung was Airfix da abliefert!
Die Detaillierung sieht fein aus und die Spritzqualität scheint auch besser geworden zu sein!

Viel Spass mit dem Vieh! 8)
Bei der Gewächshausverglasung täte ich aber auch auf Eduardmasken hoffen! ;)

Danke fürs Zeigen!


Gruass Carlo
Gespeichert
Leidest du an Lackdoseintoleranz?! Benutze einfach die Airbrush!

ThomasP

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2318
    • Profil anzeigen
Re: Avro Lancaster B.I (F.E.) / B.III (Airfix 1:72)
« Antwort #8 am: 11. März 2014, 09:07:56 »

Hallo Claudio

Danke für die Vorstellung; super gemacht und auch schon auf die neuralgischen Punkte hingewiesen, da spricht eben der erfahrene Modellbauer.  8)

... und schon wieder läuft mir das Wasser im Mund zusammen und die Finger jucken, mir diesen Bausatz auch zu beschaffen. Da gibt es noch tolle SAFO Lancaster zu bauen!  ::)

cu
ThomasP
Gespeichert
Ich klebe, also bin ich!

christianK

  • Friends
  • Vollwertiges Mitglied
  • *
  • Beiträge: 215
    • Profil anzeigen
Re: Avro Lancaster B.I (F.E.) / B.III (Airfix 1:72)
« Antwort #9 am: 11. März 2014, 10:04:08 »

Hoi Claudio,

saubere Bausatzvorstellung inkl. der wenigen Schwachstellen. :)
Die Bomben gibts ja wie du schon erwähnt hast von Airfix selber oder wie ich irgendwo gelesen habe kocht da Eduard was zusammen, ebenso gibt es schon ein Radsatz von Eduard.
Den Maskensatz gibt es unter der Nummer CX366 auch schon von Eduard und natürlich die üblichen Ätzteile dazu. ( Für Freunde des ; gopfer...... wo isch jetzt das Teili wider anegfloge!!  ;D ;D ).

Ich werde dir gerne folgen beim Bau und lernen.

Cu
Gespeichert
Leim oder Spachtel, das ist hier die Frage!

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8795
    • Profil anzeigen
Re: Avro Lancaster B.I (F.E.) / B.III (Airfix 1:72)
« Antwort #10 am: 11. März 2014, 10:33:38 »

@Christian
Danke für den Tipp mit den Masken! Klar, das Glaushaus hat sich ja meines Wissens nicht geändert  ::)

Tschüss
Claudio
Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8463
    • Profil anzeigen
Re: Avro Lancaster B.I (F.E.) / B.III (Airfix 1:72)
« Antwort #11 am: 11. März 2014, 11:34:59 »

Hoi Claudio,

Danke für's Zeigen der Lancaster, ein sehr schöner Bausatz der schon im OOB viel Freude verspricht. Ich denke, Du wirst Dir da sicher noch ein oder zwei kleinere Anschaffungen machen, der Kick darf ja ein bisserl da sein  ;)  :D

Guten Bau und ich bleibe gerne dabei  :)
en Gruess vom RDM
Gespeichert
whatever!

hans-juerg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2936
    • Profil anzeigen
Re: Avro Lancaster B.I (F.E.) / B.III (Airfix 1:72)
« Antwort #12 am: 11. März 2014, 18:20:27 »

Danke Claudio fuer die Bausatzvorstellung!

Obwohl nicht mein Beuteschema werde ich dir gerne ueber die Schulter schauen.
....Besonders schön ist die Innenstruktur der Landeklappen gelungen. .........
Nur schade, dass man die nicht zeigen darf! ;)

Gruss,
Hans-Juerg
Gespeichert

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8795
    • Profil anzeigen
Re: Avro Lancaster B.I (F.E.) / B.III (Airfix 1:72)
« Antwort #13 am: 12. März 2014, 07:59:27 »

Zitat
Nur schade, dass man die nicht zeigen darf!
Ein kleines bisschen?  ;) ;D
Gespeichert

hans-juerg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2936
    • Profil anzeigen
Re: Avro Lancaster B.I (F.E.) / B.III (Airfix 1:72)
« Antwort #14 am: 12. März 2014, 14:32:03 »

Zitat
Nur schade, dass man die nicht zeigen darf!
Ein kleines bisschen?  ;) ;D
Nope! Abgestellt = alle Klappen in Position 0. War Teil der SOP. So nach dem Motto: was nicht runterhaengt kann nicht beschaedigt warden.

Gruss,
Hans-Juerg
Gespeichert