modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Marmon-Herrington (e) - IBG Models 1/35  (Gelesen 3577 mal)

ThomasP

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2318
    • Profil anzeigen
Marmon-Herrington (e) - IBG Models 1/35
« am: 08. Februar 2014, 22:30:08 »

Nein, es handelt sich hierbei nicht um eine südafrikanische Fischart.  ;)
Auch wollte ich eigentlich nur das Humbrol Metalcote 27004 für meine Me 262 holen ...  ::)

Und dann bin ich bei Aeberhardt im Bruderholz über diesen Bausatz gestolpert. Ich wusste, dass dieser Panzerspähwagen während dem Zweiten Weltkrieg von der südafrikanischen Armee in Nordafrika eingesetzt und auch vom Afrika Korps erbeutet wurde, aber wie sah der denn genau aus?  ???

Nun weiss ich es, werde wohl noch einiges an Recherche zum Fahrzeug selbst in die Wege leiten müssen, aber stelle Euch hier den Bausatz kurz vor.
« Letzte Änderung: 27. Februar 2014, 16:19:23 von thomasP »
Gespeichert
Ich klebe, also bin ich!

ThomasP

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2318
    • Profil anzeigen
Re: Mamon-Herrington (e) - IBG Models 1/35
« Antwort #1 am: 08. Februar 2014, 22:36:35 »

Die Anleitung ist im 3D CAD Bilder Stil gehalten und leider nicht besondern gut lesbar, da zu dunkel gedruckt - ich persönlich halte nichts von diesen Dingern, ich habe lieber die Strichzeichnungen.  ::)
Dem Bausatz liegen Decals bei - Palme mit und ohne HaKreu, sowie ein Ätzbogen und ein Metalldraht (Antenne?).
Die Räder sind spritzgegossen (kein Gummi  :D) und haben ein schönes Profil.
Gespeichert
Ich klebe, also bin ich!

ThomasP

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2318
    • Profil anzeigen
Re: Mamon-Herrington (e) - IBG Models 1/35
« Antwort #2 am: 08. Februar 2014, 22:42:28 »

Die Karosserie ist schön gespritzt und die Schweissnähte sind gut dargestellt - es gibt ja in diesem Forum Leute, die darauf stehen und sie z.T. sogar selbst anbringen.  ;)
Die beiden abgewinkelten Seitenwände sind durch den Spritzlingrahmen gut gegen Beschädigung geschützt - es ist schön zu sehen, dass immer mehr Hersteller etwas gegen die Beschädigung der Teile bei Transport und Lagerung machen.  :D

 Die Sandabweiser auf der Motorhaube sind auch schön dargestellt und da sieht man sogar fein abgestufte Bleche.
Gespeichert
Ich klebe, also bin ich!

ThomasP

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2318
    • Profil anzeigen
Re: Mamon-Herrington (e) - IBG Models 1/35
« Antwort #3 am: 08. Februar 2014, 22:51:38 »

Für den Inneraum hat es zwei Frontsitze, Steuerrad und was man so zum Fahren benötigt. Im hinteren Raum ist eine Funkausrüstung mit Kopfhörer vorhanden und zwei kleinere Boxen (Batterie?). Aber sonst ist es da eher leer - war ja vielleicht auch nicht mehr vorhanden? Also ich will jetzt nichts sagen, bis ich weiss, was da tatsächlich vorhanden war. Auch der Motor darf natürlich nicht fehlen.
Und das war's auch schon - bin gespannt, was meine Recherche zum Typ noch so alles ans Licht bringt.

cu
ThomasP(anzerspähwagen)
Gespeichert
Ich klebe, also bin ich!

Fabi

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1304
    • Profil anzeigen
    • Google+ Profil
Re: Mamon-Herrington (e) - IBG Models 1/35
« Antwort #4 am: 08. Februar 2014, 23:06:57 »

Hoi Thomas, P.
Danke für die tolle Vorstellung und werde dein BB gespannt mitverfolgen.
Gruss Fabi
Gespeichert
Tu, was du kannst, mit dem, was du hast, und wo immer du auch bist.

max

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4746
  • Carpe Diem
    • Profil anzeigen
Re: Mamon-Herrington (e) - IBG Models 1/35
« Antwort #5 am: 09. Februar 2014, 09:27:11 »

das ist ja mal wieder ein Exotischer Exote  :o
Das wusste ich nicht  ??? Ok
Na dann freuen wir uns mal darauf was Du daraus machst

Max
Gespeichert
Lectori Salutem

tobias

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4520
  • BFC member
    • Profil anzeigen
Re: Mamon-Herrington (e) - IBG Models 1/35
« Antwort #6 am: 09. Februar 2014, 17:03:23 »

danke für die Vorstellung.

tobias
Gespeichert
« Wir sind alle Würmer, nur glaube ich, dass ich ein Glühwürmchen bin »
Winston Churchill

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8795
    • Profil anzeigen
Re: Mamon-Herrington (e) - IBG Models 1/35
« Antwort #7 am: 10. Februar 2014, 07:54:38 »

Hi Thomas
Danke für die Vorstellung.
Mit dem Modell hast du genau meinen Geschmack getroffen, das Ding würde mir auch gefallen. Die Detailaufnahmen zeigen, dass die Detaillierung auch sehr gut ist. Wenn nun die Passgenauigkeit gut ist, scheint es ein Rundum-Sorglos-Paket zu sein!

Tschüss
Claudio
Gespeichert

ThomasP

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2318
    • Profil anzeigen
Re: Mamon-Herrington (e) - IBG Models 1/35
« Antwort #8 am: 11. Februar 2014, 14:30:33 »

Hallo Claudio
 ;D

...
Mit dem Modell hast du genau meinen Geschmack getroffen, das Ding würde mir auch gefallen.
...

Also wer Hurricanes Mk.I, KV-I, Valentine und Grant mag, der ist auch hier bedient.  ;)
Zusammenfassend könnte man diese Modelle wohl "clumsy clunky" nennen.  ::)
Da gibt es sicher noch weitere "schöne" Beispiele - siehe unten. Wie gefallen denn die?  ???

cu
ThomasP
Gespeichert
Ich klebe, also bin ich!

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1282
    • Profil anzeigen
Re: Mamon-Herrington (e) - IBG Models 1/35
« Antwort #9 am: 11. Februar 2014, 14:49:16 »

Tja, England! Ein schöner Entwurf (Spitfire und auch da nur die frühen Versionen) und das wars!!
Design ist nicht ihre Stärke!
Gespeichert

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8795
    • Profil anzeigen
Re: Mamon-Herrington (e) - IBG Models 1/35
« Antwort #10 am: 11. Februar 2014, 17:05:33 »

Au ja!!! Ich haben will!!!  ;D ;D ;D

Nur, was machen die Hurricanes in dieser Aufstellung  ;) ;D ;D ;D
Gespeichert

hans-juerg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2936
    • Profil anzeigen
Re: Mamon-Herrington (e) - IBG Models 1/35
« Antwort #11 am: 11. Februar 2014, 20:27:46 »

Tja, England! Ein schöner Entwurf (Spitfire und auch da nur die frühen Versionen) und das wars!!
Design ist nicht ihre Stärke!
Also da muss ich nun die Teekannen in Schutz nehmen 8) ;D. UK hatte und hat zum Teil sehr gutes Design.

Bei den Flieger waren es die Spit (alle Varianten ;), Tempest Mk.V und Mk.II, SeaFury, Hawker Hunter, Mosquito und VC10.

Bei den Autos wirds noch offensichtlicher - ich spreche hier nur von Premium Herstellern und deren Laender. Ein Design wie den Jaguar Type E werden die deutschen Premium Marken auch in den naechsten 250 Jahre nicht hinbringen. Auch solche Modelle wie Aston Martin sucht man bei anderen Laendern - OK Italiens Maseratti ist auch sehr schoen - vergebens. 

Gruss,
Hans-Juerg
Gespeichert

ThomasP

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2318
    • Profil anzeigen
Re: Mamon-Herrington (e) - IBG Models 1/35
« Antwort #12 am: 11. Februar 2014, 21:34:38 »

Tja, England! Ein schöner Entwurf (Spitfire und auch da nur die frühen Versionen) und das wars!!
Design ist nicht ihre Stärke!

Hmm!  ???

Nur so nebenbei - der obere ist ein Franzose!  ::)  ;)
Gespeichert
Ich klebe, also bin ich!

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1282
    • Profil anzeigen
Re: Mamon-Herrington (e) - IBG Models 1/35
« Antwort #13 am: 11. Februar 2014, 22:31:37 »

Ohh, Frankreisch ist was gaaaaaaanz anderes!!!

Die haten gar nichts schönes! Von einem Volk das Frösche isst, ist auch nichts zu erwarten!  ;D
Gespeichert

ThomasP

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2318
    • Profil anzeigen
Re: Mamon-Herrington (e) - IBG Models 1/35
« Antwort #14 am: 15. Februar 2014, 18:16:01 »

Halihallo

Als wir gestern noch über das im Bausatz vorhanden Radio gesprochen haben, das sehr "British" aussieht, bin ich noch auf die Suche gegangen und habe folgenden, potentiellen Ersatz gefunden:
http://www.aber.net.pl/upload/pdf/abbe1fcf1cd63fd510d8a3cc7ae2cef2.pdf

Was haltet Ihr davon, welchen soll ich wohl in meinem Beuteradpanzer einbauen?

Laut folgender Seite
http://www.wwiivehicles.com/germany/radios.asp
Kämen aber wohl eher FuG 10 oder FuG11 in Frage.  ???

cu
ThomasP
« Letzte Änderung: 15. Februar 2014, 18:24:31 von thomasP »
Gespeichert
Ich klebe, also bin ich!