modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Dremel  (Gelesen 1409 mal)

Fabi

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1304
    • Profil anzeigen
    • Google+ Profil
Dremel
« am: 24. September 2013, 10:53:43 »

Guten Morgen allerseits

Seit einiger Zeit schaue ich mir immer wieder bei Conrad ein Werkzeug namens Dremel an (ich denke kennt jeder).
Der Grund ist das ich beim schleifen, schneiden, bohren etc. sehr sehr große Mühe habe da ich nur eine funktionstüchtige Hand (Arm) habe.
Bei diesem Werkzeug Dremel habe ich gesehen das mann stufenlos die Geschwindigkeit anpassen kann und mehrere
Erweiterungsmöglichkeiten hat. Was ich gesehen habe ist eine Erweiterung wo mann der Dremel am Tisch befestigen kann und so
wunderbar die Teile schleifen oder verarbeiten kann. Desweiteren gibt es noch einen Tisch-Bohrer dann könnte ich wieder saubere Löcher
machen und zum fräßen gebrauchen, wen ich mich nicht täusche. Zu guter letzt gibt es noch eine multifunktionale-Schraubzwinge die auch für diversen Arbeiten einsetzbar ist.
Das sind die drei Erweiterungen die ich für mich optimal finde, dazu natürlich das Gerät selbst noch.
Nun wollte ich Fragen ob jemand von euch so ein Gerät im Einsatz hat oder Erfahrung damit hat. Ansonsten wäre ich froh wenn ihr Meinung darüber
schreiben würdet, weil es kostet ziemlich viel Geld. Ich Poste hier noch die direkten Links zu den genanten teile und Fotos.
Herzlichen Dank im voraus
LG fabi



http://www.conrad.ch/ce/de/product/825270/Dremel-Modellierungstisch-576-Dremel-26150576JA
http://www.conrad.ch/ce/de/product/814565/DREMEL-Multischraubstock-3-in-1-Multi-Vise-2500-Dremel-26152500JA-Backen-Breiteca-35-mm-Spann-Weite-Klemmbacken19
http://www.conrad.ch/ce/de/product/829041/DREMEL-Kombination-Bohrstaender-und-Werkzeughalter-220-Dremel-26150220JB
http://www.conrad.ch/ce/de/product/823720/Dremel-8200-135-Akku-Multifunktionswerkzeug-13-Ah-Li-Ion-Akku-F0138200JA/?ref=search&rt=search&rb=1
Gespeichert
Tu, was du kannst, mit dem, was du hast, und wo immer du auch bist.

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8395
    • Profil anzeigen
Re: Dremel
« Antwort #1 am: 24. September 2013, 13:23:25 »

Hoi Fabi,

Ja, Dremel, Proxxon oder sogar von der Migros gab's mal ne Eigenmarke. ich hab das Teil und bin ganz froh darum, damit lässt sich Prima fräsen oder was auch immer machen. Da die heutigen Kit's allerdings immer perfekter werden, brauche ich es auch weniger, ausser ich nehme mir einen Ur-alt-Bausatz oder einen Resinklumpen vor. Für Leute, die viel Scratch bauen oder Umbaukits verwenden, da würde ich ja sagen für den normalen Kitbauer, ja wenn's Spass macht und da Bazeli vorhanden ist aber für den Modellbau ist es meiner Meinung nicht unbedingt nötig (eben wie gesagt für den normalen Kitbauer)

en abnormaler Kitbauer grüsst  ;D
RDM
Gespeichert
whatever!

Fabi

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1304
    • Profil anzeigen
    • Google+ Profil
Re: Dremel
« Antwort #2 am: 24. September 2013, 13:31:37 »

Ahoi René

Danke für deine Meinung.
LG fabi
Gespeichert
Tu, was du kannst, mit dem, was du hast, und wo immer du auch bist.

MacMesserschmitt

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 849
    • Profil anzeigen
Re: Dremel
« Antwort #3 am: 24. September 2013, 20:33:33 »

Hallo Fabi
Ich verwende ein vergleichbares Modell von Einhell.
Das brauche ich aber nur wenn Umbauarbeiten in grösserem Ausmass anfallen, wie zum sägen fräsen und so.
Ansonsten bin ich der gleichen Meinung wie René.
Dremel ist sicherlich ein gutes Teil, hat aber auch seinen Preis, und für dieses Geld gäbe es sicher einen tollen Bausatz !  ::)
Gruss Karsten
Gespeichert
Auf der Baubank:
ME 262 / ME 263 / TA 152 C-0

hans-juerg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2936
    • Profil anzeigen
Re: Dremel
« Antwort #4 am: 24. September 2013, 20:43:53 »

Hoi Fabio,

Habe auch so ein Dremel Teil. Verwende es hoechst ungern und nur wenn saemtliche manuellen Methoden scheitern. Das Ding verursacht eine zu grosse Sauerei.

Meiner Meinung nach zu 95% ein Fehlkauf.

Gruss,
Hans-Juerg
Gespeichert

Fabi

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1304
    • Profil anzeigen
    • Google+ Profil
Re: Dremel
« Antwort #5 am: 24. September 2013, 21:22:38 »

Guten Abend

Vielen Dank für euer Rat. Ohne eure Meinung hätte ich denn Dremel gekauft.
Danke euch für die Hilfe.

LG Fabian
Gespeichert
Tu, was du kannst, mit dem, was du hast, und wo immer du auch bist.

ThomasP

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2315
    • Profil anzeigen
Re: Dremel
« Antwort #6 am: 25. September 2013, 18:44:37 »

Hi Fabian

Ich habe ein ähnliches Ding von Bosch und brauche es nur, wenn ich Messing-MG-Läufe schneiden muss (1x passiert in den letzten 24 Monaten) oder grössere Resin-Fräsarbeiten machen muss und da nicht von Hand schleifen will (3 Mal passiert in den letzten 24 Monaten). Ansonsten bin ich ein Fan von kleinen Handbohrern. Wenn Du willst kann ich Dir mal ein Bild schicken.

Gruss
ThomasP
Gespeichert
Ich klebe, also bin ich!

ThomasP

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2315
    • Profil anzeigen
Re: Dremel
« Antwort #7 am: 25. September 2013, 22:18:50 »

Hi Fabian

Auch hier habe ich noch die berühmte gelbe Gewürzpaste aus der Tube.  ;)
Ein paar Bilder meiner Handbohrer und dass ich damit auch "fräse" - oder wohl eher "schabe".  ::)

cu
ThomasP
Gespeichert
Ich klebe, also bin ich!

Fabi

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1304
    • Profil anzeigen
    • Google+ Profil
Re: Dremel
« Antwort #8 am: 26. September 2013, 02:49:46 »

Guten Morgen Thomas
Vielen Dank für deine Offenheit und Fotos. Nun habe Ich genug gründe die Finger davon zu lassenen.
Ich bin wircklich froh das ich euch zuerst gefragt habe. Denn ich hätte es ansonsten gekauft.
Liebe Grüsse Fabian
Gespeichert
Tu, was du kannst, mit dem, was du hast, und wo immer du auch bist.