modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Boston Mk.III - Der Bausatz  (Gelesen 2322 mal)

tobias

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4514
  • BFC member
    • Profil anzeigen
Re: Boston Mk.III - Der Bausatz
« Antwort #15 am: 27. Juli 2013, 15:05:37 »

auf die Montex Masken bin ich auch gespannt. Bei mir hinterlassen sie beim abziehen Spuren auf den Klarsichtteilen, ich bin nicht begeistert davon. Gutes Gelingen wünsche ich....

tobias
Gespeichert
« Wir sind alle Würmer, nur glaube ich, dass ich ein Glühwürmchen bin »
Winston Churchill

ThomasP

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2316
    • Profil anzeigen
Re: Boston Mk.III - Der Bausatz
« Antwort #16 am: 30. Juli 2013, 23:14:35 »

auf die Montex Masken bin ich auch gespannt. Bei mir hinterlassen sie beim abziehen Spuren auf den Klarsichtteilen, ich bin nicht begeistert davon.

Danke für die Vorwarnung! Eduard hat auch noch Masken aus japanischem Klebband - vielleicht beschaffe ich mir die noch zur Sicherheit !??!  ???   Und v.a. teste ich die Montex mal an der Nase, die ich nicht benötige!
Ausserdem gibt es unterdessen auch Ätzteile spezifisch für die A-20B/C - auch gleich noch beschaffen ??

Das geht mal wieder ins Portemonnaie, v.a. da ich dann ja Ätzteile für die A-20G übrig habe - da müsste dann fast noch ein Bausatz her - oder kannst Du sie brauchen René?

....    ::)   Ist schon spät - ich geh' wohl besser schlafen!   ;D
Gespeichert
Ich klebe, also bin ich!

tobias

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4514
  • BFC member
    • Profil anzeigen
Re: Boston Mk.III - Der Bausatz
« Antwort #17 am: 31. Juli 2013, 13:24:59 »

mir sagen die gelben Eduard Masken mehr zu, damit hatte ich noch nie Probleme. In früheren Bausätzen von Eduard hatten sie glaubs auch so dunkle Masken, die qualitativ nicht das gelbe vom Ei sein sollen, habe ich schon gelesen jedenfalls.

tobias
Gespeichert
« Wir sind alle Würmer, nur glaube ich, dass ich ein Glühwürmchen bin »
Winston Churchill

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8396
    • Profil anzeigen
Re: Boston Mk.III - Der Bausatz
« Antwort #18 am: 31. Juli 2013, 17:28:32 »

Hoi Thomas

Den Eduardsatz für Innen hab ich schon, um welche Teile würde es denn gehen? Exterior oder so, da hätte ich schon Interesse  :D

en Gruess vom RDM
Gespeichert
whatever!

ThomasP

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2316
    • Profil anzeigen
Re: Boston Mk.III - Der Bausatz
« Antwort #19 am: 01. August 2013, 11:42:37 »

Den Eduardsatz für Innen hab ich schon, um welche Teile würde es denn gehen? Exterior oder so, da hätte ich schon Interesse  :D

Den für Innen könnte ich entbehren, den Exterior werde ich selbst verbauen, da es keinen spezifisch für die A-20B/C gibt. Sorry!  :'(

cu
ThomasP
Gespeichert
Ich klebe, also bin ich!

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8396
    • Profil anzeigen
Re: Boston Mk.III - Der Bausatz
« Antwort #20 am: 01. August 2013, 13:12:45 »

Kein Problem Thomas, den Innensatz habe ich wie bereits erwähnt schon und mit den Aussenarbeiten lasse ich mirZeit :D

en Gruess vom RDM
Gespeichert
whatever!

ThomasP

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2316
    • Profil anzeigen
Re: Boston Mk.III - Der Bausatz
« Antwort #21 am: 23. August 2013, 21:43:00 »

Weihnachten!  :P  ::)  8)
Naja - zumindest für mich, da heute die Eduard Abdeckmasken gekommen sind, die ja nach dem gescheiterten Versuch mit den Montex Masken benötigt wurden. Gleichzeitig habe ich mir auch noch den richtigen Ätzsatz fürs Innenleben meiner Boston geleistet - da sind auch ein paar Teile für das Abteil des Bombenschützen dabei und ein paar nützliche Details für den Heckschützen.  :)
Und dann konnte ich es nicht lassen, von MDC noch einen Satz Räder zu bestellen, zum einen weil die Felgen abgedeckt sind, was bei TrueDetails nicht der Fall ist, und zum anderen um mal deren Qualität zu sehen. Leider ein paar Luftblasen und auch eine Bindenaht - aber nichts, das nicht gemeistert werden kann. Und huppsla !! Die Durchmesser der Räder sind unterschiedlich. Wobei diejenigen von MDC (Mitte) denjenigen des Bausatzes (links) am ähnlichsten sind und die TD Räder deutlich kleiner sind. Was ist richtig?  ???
Gespeichert
Ich klebe, also bin ich!