modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Bristol F2B (Roden 1:72)  (Gelesen 1460 mal)

thomasW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1541
    • Profil anzeigen
Bristol F2B (Roden 1:72)
« am: 23. März 2013, 11:20:08 »

Hallo zusammen!

Ich möchte nach dem Roden-Decal-Desaster ;) den Hersteller doch noch mals aufgreiffen und Euch wiederum einen sehr kleinen, aber feinen Bausatz präsentieren:

Die Bristol F.2B in 1:72


Der Bausatzt besteht aus vier Spritzlingen und ist aus grauem Kunststoff. Spritzling C ist doppelt Vorhandenen.




der Spritzling mit den Flügeln weist grat auf. Ansonnsten sind sie sehr Sauber  gespritzt.
Roden-Typisch sind keine Positionierungszapfen an den Rumpfhälften vorhanden. Wobei ich persönlich kein Problem habe damit.

Auf den Rumpfhälften sind die Rümpfe der Stoffbespannung herrlich ausgearbeitet! :-*
Auch die Bespannung der Tragflächen machen einen sehr guten Eindruck! Auf der Unterseite ist der Stoff zwischen den Spannten korrekterweise Durchhängend dargestellt! Super Roden! ;)




Als Option bietet dar Bausatz die Darstellung des Motors, mit weggelassenen Verkleidungen.
Der Motor in 1:72 ist ein Modell für sich. 

In der Bauanleitung hat Roden verdankenderweise eine Infoview abgebildet!



Die Roden Decals sind perfekt im Register gedruckt! Nur eben befürchte ich, lassen sie sich wieder nur sehr widerspenstig verarbeiten. Zur Zeit habe ich noch nicht nach Ersatz gesucht....


Dafür habe ich von Part den dazupassenden Ätzteilbogen und von MiniWorld die Lafette mit den Levis MGs geleistet.
Bei einem Bausatzpreis von 7.90CHF sind die Kosten der Zurüstteile mehr als das Dreifache! :P




Die MiniWorld Bausatzt ist der absolute Hammer! Ich habe noch nie so feine Weichmetallteile gesehen!



Mein Fazit:
Ich bin von diesem Rodenbausatz total begeistert!
Zusammen Mit der Junkers D.1 und der Felixstowe F.2 sind dies wohl die besten Bausätze von Roden in 1:72!
Und das Decalproblem lässt sich dank Aftermarket leicht beheben!

liäbe Gruäss!
ThomasW
Gespeichert
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;)

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4103
    • Profil anzeigen
Re: Bristol F2B (Roden 1:72)
« Antwort #1 am: 23. März 2013, 11:34:55 »

Mehr geht nicht, absolut Ende der Fahnenstange. Bin gespannt wie sich der Winzling bauen lässt. Die Decals kannst du zum Nachdruck auf besserem Material einschicken falls sich keine Ersatzdecals auftun.

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...

tobias

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4494
  • BFC member
    • Profil anzeigen
Re: Bristol F2B (Roden 1:72)
« Antwort #2 am: 23. März 2013, 13:32:29 »

ich hoffe wir dürfen wieder zuschauen wenn du den baust. Danke für die Vorstellung.

tobias
Gespeichert
« Wir sind alle Würmer, nur glaube ich, dass ich ein Glühwürmchen bin »
Winston Churchill

max

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4712
  • Carpe Diem
    • Profil anzeigen
Re: Bristol F2B (Roden 1:72)
« Antwort #3 am: 23. März 2013, 15:35:07 »

WOW die Teile sind ja echt der Hammer---äh--MEGASüSS  ;D
He super
MAx
Gespeichert
Lectori Salutem

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8348
    • Profil anzeigen
Re: Bristol F2B (Roden 1:72)
« Antwort #4 am: 23. März 2013, 23:35:10 »

Hoi Thomas

Danke für die Vorstellung, der PE-Kit ist ja schon ein bausatz im Bausatz selbst und ja, die Weissmetallteile sind perfekt, besser gehts sicher nimmer.
Viel Spass bei dieser Herausforderung, ich guck zu :-)

En Gruess vom RDM
Gespeichert
whatever!

thomas

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4864
    • Profil anzeigen
Re: Bristol F2B (Roden 1:72)
« Antwort #5 am: 24. März 2013, 11:13:05 »

Danke für die Bausatzvorstellung  :-*

Mal wieder ein typischer Rodenkit, alleine der Motor  :D
Sehr gut gefällt mir auch die Tragflächenstruktur, endlich mal ein Hersteller der die Unterseite richtig darstellt.

thomas
Gespeichert

cipi

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3019
    • Profil anzeigen
Re: Bristol F2B (Roden 1:72)
« Antwort #6 am: 24. März 2013, 13:04:14 »

Hoi Thomas

Das ist aber ein höchst detaillierter Kit.
Mit dem passenden Zubehör ein echtes Sahnestück!

Viel Vergnügen beim Bau!


Gruass Carlo
Gespeichert
Leidest du an Lackdoseintoleranz?! Benutze einfach die Airbrush!

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8741
    • Profil anzeigen
Re: Bristol F2B (Roden 1:72)
« Antwort #7 am: 25. März 2013, 08:01:35 »

Hoi Thomas
Danke für die Vorstellung!
Dieser Kit scheint wieder in einer anderen Liga zu sein als meine DC-7. Interessant was da Roden an unterschiedlichen Qualitäten abliefert...
Auf den Bau bin ich schon sehr gespannt!

Tschüss
Claudio
Gespeichert