modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Hans-Juergs Laird Solution - Bausatzvorstellung  (Gelesen 937 mal)

hans-juerg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2936
    • Profil anzeigen
Hans-Juergs Laird Solution - Bausatzvorstellung
« am: 09. Februar 2013, 20:20:00 »

Hoi zähme,

Nachdem meine Computer Probleme gelöst sind, so nach dem Motto: wenn das alte Laptop nicht mehr will wie es sollte, wird es durch ein Neues ersetzt ;). Die Datenübernahme war etwas komplizierter als gedacht, aber es ist nun auch erledigt.

Dieser Testor Bausatz hatte ich mir vor längerer Zeit mal für ein paar Dollars gekauft. Ins Auge gesprungen war mir die Farbkombination Schwarz & Gold. Sieht gut aus und ist eine willkommene Abwechslung von all den üblichen grün/grauen Flieger die ich baue.

Hatte aber nie Lust die Mühle zu bauen. Warum dies so war seht ihr nach der Bausatzvorstellung 8).

Hier die Schachtel mit einem Modellbild. Soweit alles gut. Bild 2 zeigt den Inhalt. Die 4 Dinger links und rechts sind dafür gedacht, dass man einen Racing Pylon baut und das Modell im Fluge darstellen kann.

Wie man sieht, ist der Bausatz mit 25 Teilen relativ überschaubar. Davon werde ich aber 5 nicht brauchen.
Gespeichert

hans-juerg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2936
    • Profil anzeigen
Re: Hans-Juergs Laird Solution - Bausatzvorstellung
« Antwort #1 am: 09. Februar 2013, 20:21:05 »

Hier ein paar Detailaufnahmen. Wie man sieht, hat es zum Teil ziemlichen Flash und Sinkstellen. Ansonst sind die Teile ohne Versatz gegossen und haben teilweise versenkte Gravuren.

Die Racing Nummer und das Laird Symbol auf dem Rumpf sowie die Matrikelnummer auf den Flügeln sind mit positiven Gravuren ausgeführt. Einen Grund für diese Ausführung sehe ich leider nicht.

Der Motor ist eher dürftig dargestellt und Teile für das Cockpit sucht man vergebens.
Gespeichert

hans-juerg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2936
    • Profil anzeigen
Re: Hans-Juergs Laird Solution - Bausatzvorstellung
« Antwort #2 am: 09. Februar 2013, 20:26:17 »

Der Bauplan enthält die Geschichte dieses Fliegers und eine umfangreiche Anleitung in 5 Schritten wie die Teile versaeubert werden, die Lackierung mittels Spritzpistole inklusive dem Maskieren sowie eine Anleitung zur Bemalung mittels Pinsel. Nach all diesem Text hatte der eigentliche Bauplan natürlich keinen Platz mehr auf dem Papier ;). Daher wurde einfach eine Explosionszeichnung und etwas Text abgeliefert.

Das Schachbrettmuster sollte zur Verkleidung des Race Pylon dienen.

Die Rückseite des Planes erklärt in Detail wie und wo die Decals aufgebracht werden. Und es wird 3 Methoden für das Rigging vorgestellt:
1. gestreckter Gussast,
2. Gitarrensaite
3. Angelschnur

Einen Plan für das Rigging fehlt aber.

Einen kleinen Bogen mit den Decals vervollständigen den Bausatz.

Fazit: wenn die erhabenen Gravuren für die Decals nicht wären, könnte man von einem feinem Bausatz sprechen. Das Cockpit muss gescratcht werden sollte aber keine allzu grosse Hürde sein.

Alles in Allem eine interessantes Projekt.

Gruss,
Hans-Juerg
Gespeichert

michael

  • Friends
  • Vollwertiges Mitglied
  • *
  • Beiträge: 139
    • Profil anzeigen
Re: Hans-Juergs Laird Solution - Bausatzvorstellung
« Antwort #3 am: 09. Februar 2013, 20:47:35 »

Salü, hey wie toll ist das den? Klasse Bausatz. Habe auch einmal so einen tollen Flieger ins Auge gefasst. Aber.... habe doch grossen Respekt vor meiner noch kleineneren Modellbauerfahrung.
Gruss aus Solothurn
Michael
Gespeichert

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4090
    • Profil anzeigen
Re: Hans-Juergs Laird Solution - Bausatzvorstellung
« Antwort #4 am: 09. Februar 2013, 22:00:46 »

Das is ja mal was ausgefallenes! Der Kit wird dich sicher nicht vor unlösbare Aufgaben stellen.Freue mich auf den BB.

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8327
    • Profil anzeigen
Re: Hans-Juergs Laird Solution - Bausatzvorstellung
« Antwort #5 am: 09. Februar 2013, 22:48:01 »

Hoi Hans-Jürg

ein interessanter Flieger, Testor-Style, nicht unmöglich aber Du wirst was feines daraus bauen  ;)  :D
Ich freu mich auch auf den BB und viel Spass  :D

en Gruess vom RDM
Gespeichert
whatever!

max

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4709
  • Carpe Diem
    • Profil anzeigen
Re: Hans-Juergs Laird Solution - Bausatzvorstellung
« Antwort #6 am: 10. Februar 2013, 09:54:15 »

SAli Hans-Jürg
Sieht interessant aus, die Pylonen würden Auch noch was darstellen so mit dem Flugi dran, oder nicht, Bin gespannt
Max
Gespeichert
Lectori Salutem

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8719
    • Profil anzeigen
Re: Hans-Juergs Laird Solution - Bausatzvorstellung
« Antwort #7 am: 11. Februar 2013, 10:00:26 »

Danke für die Vorstellung, das wird ein interessantes Projekt!  ;D

Tschüss
Claudio
Gespeichert