modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Messerschmitt Bf 109 E-3, "J-345", Fl Kp 21, Sommer 1940  (Gelesen 2297 mal)

hans-juerg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2936
    • Profil anzeigen

Hoi zaeme,

Meine schweizer Emil ist endlich fertig geworden.

Dargestellt ist die J-345 wie sie im Sommer 1940 bei der Flieger Kompanie 21 im Einsatz war.
Gespeichert

hans-juerg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2936
    • Profil anzeigen
Re: Messerschmitt Bf 109 E-3, "J-345", Fl Kp 21, Sommer 1940
« Antwort #1 am: 18. Juni 2012, 06:19:34 »

Ein paar Angaben zum Modell:

Als Grundlage habe ich die Messerschmitt Bf 109 E-3 von Tamiya in 1/48 genommen. Das Cockpit habe ich die Resin Teile von Aires eingesetzt. Gurten sind eine Mischung von Abdeckband, Eduard und Aires Aetzteile. Steuerknueppel ist Scratch. Auspufftoepfe sind von Quickboost.
Farben sind wie immer bei mir Acryls von ModelMaster. Als Decals habe ich ein paar Teile (Flugzeugnummer, Haifischmaul, Propeller Markierungen, Oel, Wasser und Benzin Hinweise sind aus dem Rising Decals Bogen No. 48007 gebraucht. Schweizerkreuze wurden mittels Montex Masken fuer Schweizer Emils gespritzt. Trittbegrenzung auf den Fluegel wurde mittels Airbrush gemacht.

Gespeichert

hans-juerg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2936
    • Profil anzeigen
Re: Messerschmitt Bf 109 E-3, "J-345", Fl Kp 21, Sommer 1940
« Antwort #2 am: 18. Juni 2012, 06:42:29 »

Am 1. Juni 1940 kämpfte die Fl Kp 21 und weitere Fliegerkompanien gegen die deutsche Luftwaffe über dem Jura und schossen nicht weniger als 8 deutsche Flugzeuge ab. Die deutsche Luftwaffe schoss dabei zwei Flugzeuge der Schweizer ab; eine Bf 109D der Fl Kp15 und eine C-35 von der Fl Kp10. Dabei wurden die Besatzungen getötet. (Lt Rickenbacher in der Bf 109D und Lt. Meuli mit Oblt Gürtler in der C-35)

Bei diesem Kampf gingen drei Abschüsse auf das Konto der FlKp21. (Dornier Do 17, Heinkel He 11 und eine Messerschmitt Bf 110). Ein paar Wochen später wählte die Fliegerkompanie 21 die Haifisch-Nase als Emblem.

Im Sommer 1040 traegt die J-345 noch die urspruengliche dreifarbige Exportlackierung in RLM 65 lichtblau, RLM 71 dunkelgruen und RLM 70 schwarzgruen. Der Rumpf wurde nach dem Einbau der beiden 7.5 mm Maschinengewehren und dem Aufbringen des Schweizerkreuzes auf dem Rumpf mit RLM 70 uebermalt. Das alte Farbmuster scheint noch durch. Ebenfalls sind die runden Schweizerkreuze auf der Fluegeloberseite fuer diese Zeit korrekt.

Ich habe den Umbau der Motorhaube gemaess Fotos durchgefuehrt. Das heisst, paralleler Einbau der MG, entfernen der orginal Beulen und anbringen neuer kleineren Ausbuchtungen fuer die Verschluesse. Eigentlich sind die Schweizer MGs enger zusammen eingebaut gewesen als die orginallen Waffen aber diesen Umbau habe ich nicht gemacht. Ebenfalls wurden die Laeufe der Fluegel Maschinenkanonen gemaess Vorbild aus Messingroehrchen hergestellt.
Gespeichert

hans-juerg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2936
    • Profil anzeigen
Re: Messerschmitt Bf 109 E-3, "J-345", Fl Kp 21, Sommer 1940
« Antwort #3 am: 18. Juni 2012, 06:46:18 »

Hier noch 3 Detailfotos des Cockpits waehrend des Baus des Modelles. Habe die Fotos bereits im Stammtisch gezeigt, aber hier macht es mehr Sinn.

Die naechste 109 die ich bauen werde wird eine Gustav, danach steht eine Eduard Emil mit Neutralitaetsstreifen und eine Fritz auf dem Program - Natuerlich alle mit Schweizer Kreuz.

Fuer Kritik bin ich immer dankbar.

Gruss,
Hans-Juerg
Gespeichert

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8743
    • Profil anzeigen
Re: Messerschmitt Bf 109 E-3, "J-345", Fl Kp 21, Sommer 1940
« Antwort #4 am: 18. Juni 2012, 09:22:04 »

Hi Hans-juerg
Tja, ich finde beim besten Willen nicht's zum meckern, im Gegenteil. Mir gefällt die Emil sehr gut! Wie hast Du denn die Spannfeder bei der Antenne gemacht?

Tschüss
Claudio
Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8358
    • Profil anzeigen
Re: Messerschmitt Bf 109 E-3, "J-345", Fl Kp 21, Sommer 1940
« Antwort #5 am: 18. Juni 2012, 10:49:41 »

Hoi Hans Jürg

ein cooler Vogel! Ein Exote mit besonderer Bemalung, für mich tadellos!  :D
Viele interessante Features, hast Du eigentlich das Buch von Georges Hoch über die Schweizer Flugwaffe?

en Gruess vom RDM
Gespeichert
whatever!

urs

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1324
    • Profil anzeigen
Re: Messerschmitt Bf 109 E-3, "J-345", Fl Kp 21, Sommer 1940
« Antwort #6 am: 18. Juni 2012, 14:51:45 »

Sehr schöne Ausführung. Gefällt mir sehr. Viel schöner als die Einheitstarnung der Toitschän Lustwaffel.
Gespeichert

MacMesserschmitt

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 848
    • Profil anzeigen
Re: Messerschmitt Bf 109 E-3, "J-345", Fl Kp 21, Sommer 1940
« Antwort #7 am: 18. Juni 2012, 20:22:09 »

Hallo Hans Jürg

Kritik ? Von meiner Seite definitiv keine!  :-X
Du hast da ein sehr schönes Flugzeug gebaut. 

;D
Da ich auch noch den einen und anderen 109 er Bausatz habe weiss ich nun wo dass ich gute Vorlagenbilder finden werde.  ;)
Gruess Karsten
Gespeichert
Auf der Baubank:
ME 262 / ME 263 / TA 152 C-0

thomasW

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1541
    • Profil anzeigen
Re: Messerschmitt Bf 109 E-3, "J-345", Fl Kp 21, Sommer 1940
« Antwort #8 am: 18. Juni 2012, 22:20:11 »

Hallo Hans Jürg,

Kompliment! Dein Vogel gefällt mir ausgezeichnet!
Die Tarnbemalung hast du sehr gut rüber gebracht und wirkt interresant!!! Einfach Klasse!

Gruss thomasW
Gespeichert
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;)

tobias

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4494
  • BFC member
    • Profil anzeigen
Re: Messerschmitt Bf 109 E-3, "J-345", Fl Kp 21, Sommer 1940
« Antwort #9 am: 18. Juni 2012, 23:53:11 »

sehr schön, gefällt mir.

tobias
Gespeichert
« Wir sind alle Würmer, nur glaube ich, dass ich ein Glühwürmchen bin »
Winston Churchill

hans-juerg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2936
    • Profil anzeigen
Re: Messerschmitt Bf 109 E-3, "J-345", Fl Kp 21, Sommer 1940
« Antwort #10 am: 19. Juni 2012, 01:54:00 »

Danke an alle, schoen, dass euch meine Emil gefaellt - mir naemlich auch ;).

Wie hast Du denn die Spannfeder bei der Antenne gemacht?
Mittels einer 0.3 mm Kupferlitze. Habe sie um ein 0.5 mm Messingprofil gewickelt und den Silk einfach durchgezogen und verleimt. O.K. so einfach war die Einfaedelei auch wieder nicht, aber nach ein paar Anlaeufen und dem Durchbrennen der ersten Angelschnur beim Spannen war dann die 2. Version i.o.

hast Du eigentlich das Buch von Georges Hoch über die Schweizer Flugwaffe?
Natuerlich, einfach in der englischen Ausfuehrung. Habe das Buch in den USA gekauft.

Gruss,
Hans-Juerg
Gespeichert

max

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4712
  • Carpe Diem
    • Profil anzeigen
Re: Messerschmitt Bf 109 E-3, "J-345", Fl Kp 21, Sommer 1940
« Antwort #11 am: 19. Juni 2012, 18:38:51 »

Sali Hans-Jürg
1A Arbeit super gemacht, vielen Dank auch für den Geschichtlichen Hintergrund, ich wusste nicht das wie auch Heie hatten  :o hätte ich nie gedacht bei unseren Grossvättern  ::) aber he, darum lese ich es ja  ;D
Gruss Max
Gespeichert
Lectori Salutem

hans-juerg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2936
    • Profil anzeigen
Re: Messerschmitt Bf 109 E-3, "J-345", Fl Kp 21, Sommer 1940
« Antwort #12 am: 21. Juni 2012, 01:34:14 »

Danke Max!

Gruss,
Hans-Juerg
Gespeichert