modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: GB #8: Fragen und Antworten  (Gelesen 4567 mal)

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8644
    • Profil anzeigen
GB #8: Fragen und Antworten
« am: 18. Dezember 2011, 11:43:09 »

@hartmut
Zitat
Wenn jemand sein Modell nicht mit erhabenen Blechstößen bauen möchte ist doch sicher gravieren erlaubt oder?

Ja.

@carlo
Zitat
Es gibt also keine Beschränkung des Bausatzalters, richtig?!
Wegen den Decals:
Wäre es gestattet, altersbedingt defekte Decals durch welche aus dem Aftermarket zu ersetzen?!
Spachtelmasse ist ebenfalls erlaubt?!

Hmmm.... Was haltet Ihr davon wenn wir als Bedingung einbauen, dass der Bausatz mindestens 20 Jahre alt sein muss?
Sorry, Aftermarket ist tabu  ;) ;D
Spachtelmasse und auch andere Hilfsmittel, welche dem Bau dienen (Graviernadlen, Abdeckband (keine Abdeckmaskten !!! usw.) sind erlaubt.

@thomas
Zitat
Was das Bausatzalter anbetrifft würde ich das Ganze stärker eingrenzen, ein 2010ér Tamiya Modell OOB ist nichts besonders, ein 70er Airfox Modell hingegen ganz was anderes

Finde ich eine gute Idee... Wie wäre es mit mind. 20 Jahre altes Modell? Ach ja....die ganzen Wiederauflagen sind erlaubt, AUSSER es wurde nachträglich etwas an den Formen verändert oder es liegen neue Spritzlinge bei, die früher nicht dabei waren.

Zitat
Aber im Ernst, Tamiya ... bauten die nicht schon immer Schüttelbausätze die an sich perfekt waren ?
Es gibt da schon auch Ausnahmen... Aber tendenziell sind solche Modelle sicher einfacher zu bauen wie z.B. die von Jonas erwähnten Eastern Express (das ist Hardcore pur!).


@Jonas
Zitat
kann ich schon ein Board bestellen und gleich loslegen? 

Boardbestellungen nehme ich gerne entgegen un diese werde ich auch schnell einrichten. Ich möchte allerdings das Ende des laufenden GB 7 abwarten, bevor wir mit dem neuen loslegen. Also Bausatz vorstellen, Hintergrundinfos usw. ist OK, aber bitte noch nicht bauen... Bist Du einverstanden?
« Letzte Änderung: 18. Dezember 2011, 11:48:08 von claudio »
Gespeichert

tobias

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4472
  • BFC member
    • Profil anzeigen
Re:GB #8: Fragen und Antworten
« Antwort #1 am: 18. Dezember 2011, 12:12:34 »

Wie findet man denn am einfachsten heraus welchen Jahrgang ein Bausatz hat?

tobias
Gespeichert
« Wir sind alle Würmer, nur glaube ich, dass ich ein Glühwürmchen bin »
Winston Churchill

cipi

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2993
    • Profil anzeigen
Re:GB #8: Fragen und Antworten
« Antwort #2 am: 18. Dezember 2011, 12:18:23 »

Wenn der Bausatzjahrgang 1995 unterschreitet, muss ich passen! :(
Ich möchte mir für diesen GB nicht noch extra einen "alten" Kit kaufen müssen! Sorry!
Ansonsten bin ich mit den Bedingungen einverstanden!


Gruass Carlo
Gespeichert
Leidest du an Lackdoseintoleranz?! Benutze einfach die Airbrush!

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4054
    • Profil anzeigen
Re:GB #8: Fragen und Antworten
« Antwort #3 am: 18. Dezember 2011, 12:56:18 »

Zitat
Wie findet man denn am einfachsten heraus welchen Jahrgang ein Bausatz hat?
Bei manchen Modellen ist der Jahrgang auf dem Modell verewigt, sonst mußt du den Bausatz googlen und hoffen das in irgendeiner Bausatzbesprechung was steht.

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...

cipi

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2993
    • Profil anzeigen
Re:GB #8: Fragen und Antworten
« Antwort #4 am: 18. Dezember 2011, 13:20:56 »

Auf Giessästen, Bauanleitung und/oder Kartonschachtel ist das Produktionsjahr angegeben.
Ansonsten würde ich auch die Jungs von Goggggel man anfragen! ;)


Gruass Carlo
Gespeichert
Leidest du an Lackdoseintoleranz?! Benutze einfach die Airbrush!

jonas

  • Gast
Re:GB #8: Fragen und Antworten
« Antwort #5 am: 18. Dezember 2011, 13:51:52 »

Hoi Carlo,
 ich trete dier sehr gerne den Flammenwerfer Panzer KV-8C von Eastern Express ab  ;D
Der Bau wird Dich in Deinen Träumen verfolgen :-\

Habe sonst für mich noch einen weiteren KV von Eastern Müllex auf Lager.
http://www.muellex.ch/db/daten/dokumente/exSingle35.pdf


Gruess Jo
« Letzte Änderung: 18. Dezember 2011, 14:01:48 von jonas »
Gespeichert

thomas

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4864
    • Profil anzeigen
Re:GB #8: Fragen und Antworten
« Antwort #6 am: 18. Dezember 2011, 20:28:36 »

Zitat
Wenn der Bausatzjahrgang 1995 unterschreitet, muss ich passen!
Also ich finde 20 Jahre sehr sehr jung, ab ´90 wurde die Bausatzqualität bei den meisten Herstellern, meiner Meinung nach, spürbar besser.
Ich dachte eher an eine Regelung wie "Bausatz muss vor 1970 sein"   ;D ;D
Aber das wäre vielleicht auch ein wenig zu viel des Guten, mit "90" kann ich auch gut leben ;)

Ich hätte aber noch eine Frage:
Vermutlich werde ich einen Doppeldecker bauen, ist zumindest eine mögliche Option - wäre da dann Beilauffaden für die Verspannung erlaubt ?
Wenn nicht wäre das auch kein Beinbruch, dann müßte ich die Fäden halt aus den Gußästen des Kits ziehen - ist nur etwas risikoreicher, denn bei meiner Verspanntechnik hat man genau einen Versuch, reist der Faden da kann man die Tragfläche wieder runterreissen oder das Modell entsorgen - daher meine Vorliebe für den reißfesten Beilauffaden ;)

Hat sich erledigt, steht ja in den Spielregeln ;)  ;D

thomas
« Letzte Änderung: 18. Dezember 2011, 20:39:40 von thomas »
Gespeichert

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8644
    • Profil anzeigen
Re:GB #8: Fragen und Antworten
« Antwort #7 am: 19. Dezember 2011, 08:38:52 »

Hey Leute

Ich sehe schon, das schreit nach einer Abstimmung!!! Also wie alt muss der Bausatz sein???? Haut in die Tasten, ich werde die Abstimmung am 23.12. schliessen!

Tschüss
Claudio
Gespeichert

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4054
    • Profil anzeigen
Re:GB #8: Fragen und Antworten
« Antwort #8 am: 19. Dezember 2011, 10:56:05 »

Nach dem Motto viel Feind viel Ehr würde ich sagen sollte der Bausatz oder die Form aus der er stammt möglichst alt sein. Vor 1990 wäre für mich ok, jenseits 1980 noch besser, allerdings wird es doch deutlich spektakulärer wenn man was völlig veraltetes ausgräbt.

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...

cipi

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2993
    • Profil anzeigen
Re:GB #8: Fragen und Antworten
« Antwort #9 am: 19. Dezember 2011, 12:21:06 »

Sorry! Ich habe mich verwählt!

Habe zuerst die Bedingung etwas falsch aufgefasst! Dachte erst "Alter egal" sei gleichgesetzt mit "mir ist egal was bei der Abstimmung rauskommt"! ::) *ich bin doof!*

Ich habe dann "älter als 10 jahre" gevotet!

Claudio, kannst du mir bitte meine Wahl auf "Alter egal" ändern! Danke


Gruass Carlo
« Letzte Änderung: 19. Dezember 2011, 12:32:03 von carlo »
Gespeichert
Leidest du an Lackdoseintoleranz?! Benutze einfach die Airbrush!

cipi

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2993
    • Profil anzeigen
Re:GB #8: Fragen und Antworten
« Antwort #10 am: 19. Dezember 2011, 12:25:07 »

@Hartmut

Die Idee, einen möglichst alten Bausatz zu verwenden finde ich grundsätzlich toll.
Nur mein bescheidenes Lager (ca. 90 Kits ::) ::)) gibt maximal einen Bausatz von 1987 her. Irgendwie muss ich doch meinen Bestand auch irgendwann mal verkleinern! ;D
Den noch älteren Kit von Trimaster darf ich nicht nehmen, da bereits Weissmetall- und Ätzteile dabei sind...und die Decals sind kaputt! ::)
Bauen wir doch jeweils das Älteste, was der eigene Modellbauvorrat hergibt! Somit gibts auch wieder Platz für Neues! ;D


Gruass Carlo
Gespeichert
Leidest du an Lackdoseintoleranz?! Benutze einfach die Airbrush!

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8644
    • Profil anzeigen
Re:GB #8: Fragen und Antworten
« Antwort #11 am: 19. Dezember 2011, 16:18:35 »

Ich oute mich, ich habe für "Alter egal" gestimmt...

Ich habe am Wochenende mein bescheidenes Lager (~ 120 Bausätze) durchsucht und auch nur genau 2 Bausätze gefunden, welche älter als 20 Jahre sind... Obwohl die Idee, einen möglichst alten Bausatz zu bauen sehr reizvoll ist, schränkt es doch ziemlich ein und mir geht es wie Carlo. Ich möchte momentan mein Lager verkleinern und keine neuen Kit's kaufen.

Über die Herausforderung sagt das Bausatzalter im HeavyMetall-Bereich auch nicht unbedingt etwas aus. Tamiya Kit's aus dem Jahr 1974 lassen sich 100 x einfacher bauen als "jüngere" EasternExpress, Alan, RPM oder Alanger-Kit's.
Aber warten wir mal die Abstimmung ab....  ;) ;D

Tschüss
Claudio
Gespeichert

jonas

  • Gast
Re:GB #8: Fragen und Antworten
« Antwort #12 am: 19. Dezember 2011, 19:15:29 »

Hallo Leute,

Ich gehöre zum 30er Club ;)
Machts doch noch spannender;
Der Bausatz muss einfach älter sein als der Erbauer ;D

Duck und weg
@Carlo
hast Du nicht einen Tamiya M5A1 (1977)
@All
eine JAK-1M in 1:72 (1977) könnte ich abtreten

Jo
« Letzte Änderung: 19. Dezember 2011, 19:23:36 von jonas »
Gespeichert

thomas

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4864
    • Profil anzeigen
Re:GB #8: Fragen und Antworten
« Antwort #13 am: 19. Dezember 2011, 21:17:33 »

Abgestimmt hab ich zwar mit "älter als 30", aber - sofern nicht wieder jemand auf die Idee kommt einen Wettbewerb daraus zu machen, ists eigentlich auch ziemlich egal wie alt der Kit ist- nützt ja nichts wenn sich manche dann quälen (ohne Spaß am Bau) nur um den Regeln des Group Builds zu entsprechen.

Ich sehe so etwas einfach als perönliche Herausforderung, mal ganz ohne Plastikkarte, Draht und dergleichen auszukommen und je älter der Kit ist desto größer wäre diese Herausforderung.
Aber da tickt wohl jeder ein wenig anders - und das ist auch gut so und deswegen sollte man es vielleicht auch nicht zusehr einengen ;)

Zitat
Der Bausatz muss einfach älter sein als der Erbauer
Das wärs, ein super Vorschlag   :D  ich wäre dabei und man würde so manches Bakelit Modell sehen  ;D ;D

thomas
Gespeichert

cipi

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2993
    • Profil anzeigen
Re:GB #8: Fragen und Antworten
« Antwort #14 am: 19. Dezember 2011, 22:17:35 »

@Carlo
hast Du nicht einen Tamiya M5A1 (1977)
Mein M5A1 ist von AFV Club und den baue ich bestimmt nicht OoB! Dafür habe ich schon zuviel Zubehör dazugekauft! ;)



....ich möchte momentan mein Lager verkleinern und keine neuen Kit's kaufen.

Claudio, ist dies dein guter Vorsatz fürs neue Jahr?! ;D*duckundganzschnellweg*


Bei mir zumindest hält dieser Vorsatz meist nicht sehr lange an! ::) ;)



Gruass Carlo
Gespeichert
Leidest du an Lackdoseintoleranz?! Benutze einfach die Airbrush!