modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: GB #8: Die Spielregeln  (Gelesen 855 mal)

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8673
    • Profil anzeigen
GB #8: Die Spielregeln
« am: 18. Dezember 2011, 11:40:21 »

GB 8 - OOB extrem
Organisation / Entgegennahme von Board-Bestellungen
Claudio

Ziele
Alle Teilnehmenden bauen im vorgegebenen Zeitrahmen eines (oder mehrere) der zugelassenen Modelle. Die Baufortschritte werden im Forum mit Texten und Bildern dokumentiert, die fertiggestellten Modelle im Forum präsentiert.

Vorgehen
Frei nach dem Motto: „Zurück zu den Wurzenl“ wird in diesem GB ein Modell direkt aus der Schachtel (OOB (out of the box)) gebaut. Das heisst, das gewählte Modell wird nur mit Teilen, welche sich im Originalbausatz befinden gebaut. Alle Zurüstteile (Ätzteile, Resin, Plastic-Sheet usw) sind nicht zugelassen. Benutzt werden darf nur Material, welches sich in der Originalschachtel befindet und die Schachtel selbst. Nix Ätzteile, nix Metallketten, nix Sensoren aus Kanülen, nix Bleidraht,  nix Antennendraht aus Strumpfhosen usw.
Wer also z.B. Gurte für den Cockpitsitz verwenden möchte, muss diese aus z.B. der Bauanleitung und gezogenem Gussast herstellen.

Für die Bemalung sind sämtliche Hilfsmittel (Airbrush, Mig-Filter usw) zugelassen.

Zugelassene Modelle
Grundsätzlich sind alle Modelle zugelassen, welche KEINE Ätzteile oder Resin-Teile beinhalten. Als zusätzliche Herausforderung sollte das Modell so alt wie möglich sein. Es dürfen nur Decals verwendet werden, welche zum Originalbausatz gehören. Einzige Ausnahme sind die Figurenbauer. Hier sind Metallbausätze erlaubt.

Teilnahmeberechtigung / Anmeldung
Teilnahmeberechtigt sind ausschliesslich die Forums-Mitglieder von modellbaufreunde.ch. Als definitiv angemeldet gilt, wer sein Modellprojekt im Forum vorgestellt hat. Dafür ist vorgängig bei mir ein eigenes Board im Forum zu verlangen.

Zeitrahmen
Starttermin ist der 1. Februar 2012. Die Dauer des GB8 beträgt 5 Monate somit ist am 30.6.2012 Schluss.

Mit den Vorbereitungen, d.h. für Abklärungen / Vorstellung der Projekte, Bausätze, Originale etc. sowie der Veröffentlichung von Bauberichten darf unmittelbar nach Bekanntgabe dieses GroupBuilds begonnen werden. Die gewünschten Boards können ab sofort bei mir „bestellt“ werden.

Kommunikation / Dokumentation
Die Kommunikation inklusive Fragen, Kommentare etc. hat aus Rücksicht auf den virtuellen Charakter unserer Gruppe wenn immer möglich im Forum stattzufinden.

Es steht den Teilnehmenden frei, wie regelmässig und wie detailliert sie im Forum den Fortgang ihres Projektes dokumentieren wollen. Absolutes Minimum ist die Präsentation des Projektes (wie bereits unter „Teilnahmeberechtigung / Anmeldung“ erwähnt) sowie die Veröffentlichung von Bildern des fertigen Modells nach Abschluss des jeweiligen Projektes. Es wird empfohlen, die gute Gelegenheit des Informations- / Erfahrungsaustausches zu nutzen und über einzelne Bauabschnitte / Bauteile mit Fotos und Kommentaren zu berichten, wie bereits bei den letzten GroupBuilds üblich.

Tschüss Claudio
« Letzte Änderung: 23. Dezember 2011, 08:24:37 von claudio »
Gespeichert