modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Aichi D3A1 Type 99 "Val" - Baubericht  (Gelesen 6385 mal)

urs

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1324
    • Profil anzeigen
Re:Aichi D3A1 Type 99 "Val" - Baubericht
« Antwort #45 am: 14. Oktober 2011, 14:59:17 »

Nochmal Glück gehabt und gut gerettet. Hätte nicht gedacht, dass man das so nahtlos korrigiert kriegt.
Gespeichert

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4134
    • Profil anzeigen
Re:Aichi D3A1 Type 99 "Val" - Baubericht
« Antwort #46 am: 14. Oktober 2011, 23:57:08 »

Glückwunsch - das sieht gut aus. Die Aufhellungen im Rot passen hervorragend zum Rest :)

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8395
    • Profil anzeigen
Re:Aichi D3A1 Type 99 "Val" - Baubericht
« Antwort #47 am: 15. Oktober 2011, 00:18:44 »

schliesse mich da Hartmut voll und ganz an  ;D

En Gruess vom RDM
« Letzte Änderung: 21. Oktober 2011, 10:03:29 von renéM »
Gespeichert
whatever!

hans-juerg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2936
    • Profil anzeigen
Re:Aichi D3A1 Type 99 "Val" - Baubericht
« Antwort #48 am: 21. Oktober 2011, 01:11:57 »

Danke euch allen fuer das Interesse!

Leider ist es mir doch noch gelungen das Projekt zu vergeigen >:(. Oelfarben washing machte es moeglich ;). Aus diesem Grunde wird hiermit der Baubericht abgebrochen und es wird auch kein Roll-Out geben.

Da ich ein Projekt, welches alle wichtigen Sturzkampfbombern enthaelt, im Kopf habe, wird es sicher einmal eine Val von mir geben, nur nicht jetzt ;).

Nochmals vielen Dank,
Gruss,
Hans-Juerg
Gespeichert

cipi

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3030
    • Profil anzeigen
Re:Aichi D3A1 Type 99 "Val" - Baubericht
« Antwort #49 am: 21. Oktober 2011, 06:42:13 »

Salü Hans-Juerg

Das ist wirklich schade! :'(
Wo du die Val doch noch so gut gerettet hattest!


Gruass Carlo
Gespeichert
Leidest du an Lackdoseintoleranz?! Benutze einfach die Airbrush!

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8395
    • Profil anzeigen
Re:Aichi D3A1 Type 99 "Val" - Baubericht
« Antwort #50 am: 21. Oktober 2011, 10:09:24 »

Hoi Hans Jürg

Tja, schade um die Val aber Du entscheidest  8)
Nur so aus technischer Neugierde gefragt, hat das Ölwashing die Grundfarbe angelöst, so im Stil von Orangenhaut?
Ich wollte mir das Washing mit Ölfarben immer mal vornehmen, habe mich aber nie getraut. Ich denke, dass ich nach so einer Botschaft das Thema definitiv fallenlasse  :-\
Viel Glück dann bei der nächsten Val  ;)

En Gruess vom RDM
Gespeichert
whatever!

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4134
    • Profil anzeigen
Re:Aichi D3A1 Type 99 "Val" - Baubericht
« Antwort #51 am: 21. Oktober 2011, 12:24:56 »

Mein Beileid Hans Jürg. Ist denn da wirklich nix mehr zu machen?

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...

thomas

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4864
    • Profil anzeigen
Re:Aichi D3A1 Type 99 "Val" - Baubericht
« Antwort #52 am: 21. Oktober 2011, 20:51:37 »

Das ist ja nun sehr schade  :'(
Dein Modell sah bisher sehr gut aus - bin auch gespannt was genau denn nun passiert ist ?

thomas
Gespeichert

hans-juerg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2936
    • Profil anzeigen
Re:Aichi D3A1 Type 99 "Val" - Baubericht
« Antwort #53 am: 22. Oktober 2011, 04:45:08 »

Ist denn da wirklich nix mehr zu machen?
Nein, die Val wurde platzsparend gefaltet ;D.

Der Grund fuer das Missgeschick: Kann eigentlich nur spekulieren. Also hier die Fakten:
Als Farbe habe ich Acryl gebraucht ausser bei den Kokarden welche in Enamel ausgefuehrt wurden. Die Enamel Rot, Orange und Gelb Toene gefallen mir besser als die ModelMaster Acryls. Als Schutzlack habe ich 3 Lagen Future lackiert und zwar relativ dick.

Da ich durch die Daempfe des Terpentin immer etwas beduselt werde, habe ich mir geruchloses Terpentinersatz gekauft. Beim Waschen wurde nun die Kokarden innert Sekunden aufgeloest und die restliche Acryllackierung hat sich solidarisch 8) erklaert und Blasen geworfen. Habe 2 Abende das Resultat angeschaut und ueberlegt ob und wie man das loesen koennte. Bin zum Ergebnis gekommen, dass man am besten das Ganze nochmals bauen sollte. Daher wurde saemtliche Val Beweismittel sachgerecht entsorgt.

Es gibt schlimmeres ;).

Gruss,
Hans-Juerg

PS: habe in einem Kuenstlerladen 'wasserloesliche Oelfarben" gesehen. Vieleicht ist das ja die Loesung. Muss es mal ausprobieren.
Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8395
    • Profil anzeigen
Re:Aichi D3A1 Type 99 "Val" - Baubericht
« Antwort #54 am: 22. Oktober 2011, 07:43:58 »

Hoi Hans-Jürg

Danke für Dein ausführliches Feedback, es ist also so wie ich es vermutet habe. Warum es trotz Future zu den Blasen kam,kann ich auch nicht erklären, vielleicht weiss ja Jemand mehr zu diesem Thema.
Platzsparend gefaltet - der ist gut  ;D - Zur Not hättest Du ja auch ein Unterwassermodell der Val bauen können, eine dicke Schicht Schlamm auf die Flügel und unter dem Motto - 60 Years after oder so  8)

En Gruess vom
RDM
Gespeichert
whatever!

patrick

  • Gast
Re:Aichi D3A1 Type 99 "Val" - Baubericht
« Antwort #55 am: 22. Oktober 2011, 14:25:59 »

Zitat
Platzsparend gefaltet - der ist gut

Hehe Rdm weist du nicht was das ist ???  ;D ;D
Ich habe schon manches Modell Platzsparend entsorgt  ;D ;D ;D

Gruss
Patrick
Gespeichert

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8772
    • Profil anzeigen
Re:Aichi D3A1 Type 99 "Val" - Baubericht
« Antwort #56 am: 24. Oktober 2011, 00:25:07 »

Ach Mist, schade, das Ding hat mir echt gut gefallen! Mein Mitgefühl ist Dir gewiss, auch wenns vermutlich ein schwacher Trost ist  ;)

Hm, das mit dem Washing ist schon etwas kurios. Ich arbeite relativ viel mit dem geruchslosen Terpentin von MIG und hatte mit Acryl-Farben noch nie Probleme. Dein Terpentin scheint ja ein Teufelszeug zu sein!

Tschüss
Claudio
Gespeichert