modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Dragon Panzer III Ausführung J 1:35  (Gelesen 1036 mal)

patrick

  • Gast
Dragon Panzer III Ausführung J 1:35
« am: 18. Juni 2011, 00:51:00 »

Hallo Leute
Ich habe gestern mit einem neuen Bausatz eines Wehrmachts- Panzers der 2. Division begonnen. Zuerst wurden einige Kleinteile wie der Turm, Wanne und Geschütz zusammen gebaut. Da alles nachher in einer Farbe, also ohne Tarnung, gespritzt wird. Die ersten Ätzteile wurden ebenfalls schon verbaut. Heute werden dann einige Teile mit Gunze H32 gebrusht.
Gespeichert

tobias

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4494
  • BFC member
    • Profil anzeigen
Re:Dragon Panzer III Ausführung J 1:35
« Antwort #1 am: 18. Juni 2011, 23:56:15 »

hallo Patrick,

du konntest nicht warten mit dem 1941 Ostfront Panzer bis September gell  :D? Oder ist er es nicht?
Viel spass und gutes Gelingen!

tobias
Gespeichert
« Wir sind alle Würmer, nur glaube ich, dass ich ein Glühwürmchen bin »
Winston Churchill

patrick

  • Gast
Re:Dragon Panzer III Ausführung J 1:35
« Antwort #2 am: 19. Juni 2011, 17:01:04 »

Hallo Leute

Heute wurde bei strahlendem Sonnenschein die ersten Teile des Panzers mit Gunze H32 gebrusht. Die Wanne, der Turm sowie die Räder bekamen etwas Farbe.
Jetzt kann ich bald die einzelnen Teile definitiv zusammen bauen. 

@Tobias
Das schöne Sommerwetter zog mic förmlich auf den Balkon zum Basteln. Da warte ich nicht bis im September.
Gespeichert

patrick

  • Gast
Re:Dragon Panzer III Ausführung J 1:35
« Antwort #3 am: 26. Juni 2011, 14:13:27 »

Hallo Leute

Jetzt sind die Räder an die Wanne montiert worden. Die Ketten haben zwei unterschiedliche Farben, hell- und dunkelgrau, das man (Frau auch) sie nicht verwechselt.
Obwohl nach der bemalung dann die beiden Ketten die gleiche farbe werden haben. Also vorsicht beim bemalen und anschliessend richtig beschriften. Eine Kette besteht aus 98 einzelteile.
Gespeichert

patrick

  • Gast
Re:Dragon Panzer III Ausführung J 1:35
« Antwort #4 am: 03. Juli 2011, 14:56:08 »

Hallo Leute

Vor ca. 14 Tagen habe ich beschlossen das nicht die Orginal-Plastikkette verwendet wird. Da diese beim Antriebsrad gerne wieder auseinander brechen. Somit wurde eine Kette bei Friulmodel bestellt. Nun sind die etwa 240 Einzel-Kettenglieder eingetroffen und bereit zum zusammensetzen der 2 Ketten à ca. 98 Teile. *das wird wieder ein Nervenkrieg auf dem Balkon*m mal gucken wie gut es geht mit diesen riesigen Teilen.
Gespeichert

patrick

  • Gast
Re:Dragon Panzer III Ausführung J 1:35
« Antwort #5 am: 06. Juli 2011, 18:42:09 »

Am Montag wurde mit dem zusammensetzen der Friul-Kette begonnen. Da es nicht immer so passte wie ich es wollte, gabs auch einigen Ärger auf dem Balkon. So wurde dann am Montagabend jedes einzelne Glied mit einem 0,6 mm Bohrer ausgebohrt. Der Bohrer kam auch beim zusammenbauen zum einsatz. Nun ist die erste Kette mit 93 Gliedern fertig.
Die Kette wurde aus Blöcken aus jeweils 10 Gliedern zusammengebaut und am Panzer angepasst. Nur noch spritzen das ganze und abwarten bis die Farbe trocken ist.
Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8373
    • Profil anzeigen
Re:Dragon Panzer III Ausführung J 1:35
« Antwort #6 am: 06. Juli 2011, 22:47:52 »


ohalätz, Padü goes heavy metal  :D
wirst du die kette noch ein wenig behandeln?

En Gruess
RDM
Gespeichert
whatever!

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8747
    • Profil anzeigen
Re:Dragon Panzer III Ausführung J 1:35
« Antwort #7 am: 07. Juli 2011, 09:26:35 »

Hi Patrick
Das geht übrigens bei Friuls ganz einfach... nur mit Schleifpapier etwas die Lauffläche anschleifen und schon hast Du einen tollen Effekt!
Tschüss
Claudio
Gespeichert

patrick

  • Gast
Re:Dragon Panzer III Ausführung J 1:35
« Antwort #8 am: 13. Juli 2011, 18:09:51 »

So die Ketten und auch die Abdeckung wurden schon mal montiert. Das war ein Zeugs, die ingesamt 196 Kettenglieder zusammen zu setzen. Zum Glück gibts da Bier das schont die nerven beim Bauen  ;D ;D Nun kann es mit dem weiterbauen weiter gehen.
Gespeichert