modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Caesar Miniatures Untote 1:72  (Gelesen 1008 mal)

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4150
    • Profil anzeigen
Caesar Miniatures Untote 1:72
« am: 13. Juni 2011, 14:59:54 »

Der Figurensatz überzeugt durch feine Details. Etwas Arbeit muß man sich aber schon machen um die Zahlreichen Angüsse zu entfernen. Mir scheint der Figurensatz wurde hauptsächlich vom Film "Army of darkness" inspiriert. Neben den Skeletten sind aber auch Vampire und der Sensenmann vorhanden sowie Luzifer himself:
Gespeichert
Stress haben andere...

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4150
    • Profil anzeigen
Re:Caesar Miniatures Untote 1:72
« Antwort #1 am: 13. Juni 2011, 15:08:52 »

Für´s Geld werden viele Posen geboten. Wenn die Körperhaltung nicht passt kann man durch das Anritzen der Gelenke und anschließendes biegen die gewünschte Form erreichen. Das habe ich bei dem Typen mit dem Schild gemacht, damit es so aussieht als ob er lauernd etwas umkreist...Also im einzelnen ist der Oberkörper und Kopf zur Seite gedreht, das Schild ist höher und näher am Gerippe und der Schwertarm auch:
Gespeichert
Stress haben andere...

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4150
    • Profil anzeigen
Re:Caesar Miniatures Untote 1:72
« Antwort #2 am: 13. Juni 2011, 15:13:13 »

Die Figuren sind aus Elastolin, aber dadurch das sie relativ hart sind gut mit neuer Klinge zu bearbeiten.

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...

thomas

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4864
    • Profil anzeigen
Re:Caesar Miniatures Untote 1:72
« Antwort #3 am: 13. Juni 2011, 22:02:01 »

Danke für die Vorstellung, diese Figuren sehen in Anbetracht des Maßstabs extrem gut aus ....

Zitat
Die Figuren sind aus Elastolin...
Ist dass das gleiche Material das auch Airfix für seine Figuren verwendet ?

Wenn ja, mit was kann man sowas verkleben ?
Ich hab ein paar Versuche mit solchen Airfix Figuren gemacht, der einzige Klebstoff der zumindest einigermaßen hielt war Sekundenkleber, aber so richtig fest wird das auch nicht  :-\

thomas
Gespeichert

max

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4746
  • Carpe Diem
    • Profil anzeigen
Re:Caesar Miniatures Untote 1:72
« Antwort #4 am: 14. Juni 2011, 12:05:39 »

Sali Hartmut
Muss ich meinem Sohn zeigen ;), sehen sehr gut aus 8)für diesen Massstab
Gruss
Max
Gespeichert
Lectori Salutem

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4150
    • Profil anzeigen
Re:Caesar Miniatures Untote 1:72
« Antwort #5 am: 14. Juni 2011, 17:22:01 »

Zitat
Ist dass das gleiche Material das auch Airfix für seine Figuren verwendet ?
Ja, nur die Airfix Figuren sind etwas weicher.
Zitat
der einzige Klebstoff der zumindest einigermaßen hielt war Sekundenkleber, aber so richtig fest wird das auch nicht
Ich klebe dieses Material mit Uhu Sekundenkleber flüssig. Wenn die Klebeflächen zu klein sind wird in die Klebestelle gebohrt und ein Stift mit Sekundenkleber eingesetzt. Auf den eingesetzten Stift wird das ebenfalls aufgebohrte Teil geklebt. Das vergrößert die Klebefläche und macht es etwas stabiler als nur die Flächen stumpf aufeinander zu kleben.
Zitat
sehen sehr gut aus 8)für diesen Massstab
Stimmt, die Gerippe sind der Hammer  :) Bemalt kommen die sicher richtig gut

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...

thomas

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4864
    • Profil anzeigen
Re:Caesar Miniatures Untote 1:72
« Antwort #6 am: 14. Juni 2011, 21:27:37 »

Zitat
Ja, nur die Airfix Figuren sind etwas weicher.
Etwas härter ist schon mal besser als nichts ;)

Trotzdem verstehe ich die Verwendung dieses Plastilins nicht so ganz, anfangs dachte ich immer das müsse so wegen den Hinterschneidungen sein, eigenartigerweise bekommt Preiser und Hasegawa das aber auch mit normalem Modellbaukunststoff auf die Reihe  :-\

thomas
Gespeichert