modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: IJN Mogami von Tamiya in 1/350, mit Lion Roar Set  (Gelesen 9377 mal)

michi

  • Gast
Re:IJN Mogami von Tamiya in 1/350, mit Lion Roar Set
« Antwort #30 am: 25. Januar 2010, 18:32:16 »

Sodele,

Uebers Wochenende ein bisserl Plattform gebaut. Da kommen irgendwann 4 25mm Drillinge an Flak drauf.
Scheinwerfer hat es jetzt auch zwei, langsam fällt etwas Licht ins Dunkel!





Und da ich mich nicht weiter um meine Nagato aus früheren Zeiten kümmern muss (Danke René), habe ich
die Studien für die grosse Schwester der Mogami begonnen....  ;D ;D ;D
Ein Langzeitprojekt erster Güte!



Das wird ein Spass!! Juhui!!!!!!!  ;)

Gruss, Michi
Gespeichert

thomas

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4864
    • Profil anzeigen
Re:IJN Mogami von Tamiya in 1/350, mit Lion Roar Set
« Antwort #31 am: 25. Januar 2010, 20:22:04 »

Ich bin fasziniert  :) :)

Aber eine Frage hab ich: So wie ich dass sehe verklebst Du diese Teile größtenteils jetzt schon ? Ich hätte da Bedenken nachher nicht mehr zum Lackieren ranzukommen ....ist ja alles sehr verwinkelt....

thomas
Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8327
    • Profil anzeigen
Re:IJN Mogami von Tamiya in 1/350, mit Lion Roar Set
« Antwort #32 am: 25. Januar 2010, 20:38:15 »

Servus Zusammen

Tja was soll ich sagen, die Nagato mussste ich zuerst einmal 'Katzensicher' in der Vitrine verstauen. Wenn ich die Schule vorbeihab, werde ich mich dem Rigging widmen, dass wird ein Spass  ;)  :D

@Thomas, Du ahnst gar nicht zu was für gummiartigen Drehungen, Michi mit seiner Airbrush vollbringen kann. Das klappt, die Teile so zusammengebaut zu brushen  ;D

So, ich geh jetzt auch noch ein Stündchen in den Bastelraum...

Happy Modelling  :D
RDM
« Letzte Änderung: 25. Januar 2010, 22:29:29 von renéM »
Gespeichert
whatever!

thomas

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4864
    • Profil anzeigen
Re:IJN Mogami von Tamiya in 1/350, mit Lion Roar Set
« Antwort #33 am: 25. Januar 2010, 20:39:40 »

Zitat
@Thomas, Du ahnst gar nicht zu was für gummiartigen Drehungen, Michi mit seiner Airbrush vollbringen kann. Das klappt, die Teile so zusammengaubt zu brushen  Grin
Oder er verwendet einen Luftpinsel im Maßstab 1/350  ;D ;D

thomas
Gespeichert

michi

  • Gast
Re:IJN Mogami von Tamiya in 1/350, mit Lion Roar Set
« Antwort #34 am: 25. Januar 2010, 20:53:33 »

Hi Thomas,

Nee, ist alles nur lose drauf gestellt. Bei so einem Modell ist es besser in Modulen zu arbeiten, sonst kriegt man
wirklich probleme beim lackieren!

Ein Luftpinsel in 1/350?? Die Jungs sollen das Schiff mit dem Besen pönen, so war das früher üblich! Vielleicht
mach die Mikromechanik in den nächsten Jahren ja noch ein paar Fortschritte  :o :o

Gruss, Michi

Gespeichert

michi

  • Gast
Re:IJN Mogami von Tamiya in 1/350, mit Lion Roar Set
« Antwort #35 am: 28. Januar 2010, 17:18:46 »

Hallo zusammen,

Aus Interesse habe ich den Bau eines der Geschütztürme vorgezogen. Ich traue mittlerweile den Jungs von Lion Roar nicht mehr über den Weg, und bei diesen Hitzeschilden war ich doch arg skeptisch. Meine Angst war aber unbegründet, ausser das wieder einmal die Reling nicht passt und getrimmt werden muss. Na ja, ich habe auch nichts anderes erwartet!
Die 110cm Searchlights stammen von Veteran, und haben auch ihren Platz gefunden. Sonst nur Kleingemüse.....



Ach ja, wer Teil A5 sucht...... Es ist falsch bezeichnet und befindet sich auf Platine H, Teil 37   ;D





Das war's erst mal von mir, ich verabschiede mich in eine kurze Pause. Zum einen stehen wir wenige Tage vor einem saftigen Vollmond (nicht meine produktivste Phase), zum anderen muss ich einige weisse Stellen auf dem Schiff etwas genauer recherchieren.

Happy modeling

Michi
Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8327
    • Profil anzeigen
Re:IJN Mogami von Tamiya in 1/350, mit Lion Roar Set
« Antwort #36 am: 28. Januar 2010, 21:54:19 »

Oh Meister des gebogenen Metalles

Sublim wie immer  ;D wemes cha den chames eifach  ;D  ;D  ;D

Dein Padawan
Gespeichert
whatever!

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8719
    • Profil anzeigen
Re:IJN Mogami von Tamiya in 1/350, mit Lion Roar Set
« Antwort #37 am: 28. Januar 2010, 22:53:02 »

Mensch, das sieht einfach nur genial aus!!! Echt, ich staune!!

Tschüss
Claudio
Gespeichert

max

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4709
  • Carpe Diem
    • Profil anzeigen
Re:IJN Mogami von Tamiya in 1/350, mit Lion Roar Set
« Antwort #38 am: 30. Januar 2010, 13:36:17 »

Sali Michi
sensationell vor allem der "kleine" Geschützturm , da träumt es mich gleich von der grossen Dora :o
Gruss
Max
Gespeichert
Lectori Salutem

michi

  • Gast
Re:IJN Mogami von Tamiya in 1/350, mit Lion Roar Set
« Antwort #39 am: 30. Januar 2010, 23:08:28 »

N'Abend Modellbauer,

Trotz Vollmond und den damit verbundenen, persönlichen Einschränkungen (unberechenbare Launen) habe ich weiter an der Mogami gearbeitet. Der Schornstein ist demnächst fertig, die Verarbeitung der Teile ging soweit ganz gut. Die Fusspferde sind noch nicht alle dran, da vor allem die am hinteren Schornstein beim abkleben für's Brushen im Weg sein würden.



Die vier 12.7er Flaks sind auch fertig. Die Rohre stammen von Voyager, deren Zwillinge hatte ich seit geraumer Zeit auf Halde, allerdings sind sie nicht ganz so gut wie die Teile von Veteran. Bei Lion Roar soll man die mitgelieferten Rohre um 3 Millimeter kürzen.... Das wollte ich mir dann doch ersparen!
Ein besonderes Vergnügen waren die geätzten Gitter auf den Schloten. Das Material von Lion Roar ist sehr weich, und verzeiht keine Fehler. Ich hasse diese spinnenartigen Dinger!



Die Manschette am hinteren Schornstein hätte nach Anleitung auch durch ein Aetzteil ersetzt werden sollen (Teil B 36). Um die doch sehr schön gestalteten, angeformten Rohre nicht zu versemmeln, habe ich die originalen Tamiya Teile verwendet.

Gruss, Michi
Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8327
    • Profil anzeigen
Re:IJN Mogami von Tamiya in 1/350, mit Lion Roar Set
« Antwort #40 am: 30. Januar 2010, 23:15:45 »

Servus Michi

Es ist eine Freude dem weiteren Entstehen der Mogami zuzusehen aber was zum Gugger sind 'Fusspferde' ????

Dein Freund RDM
Gespeichert
whatever!

michi

  • Gast
Re:IJN Mogami von Tamiya in 1/350, mit Lion Roar Set
« Antwort #41 am: 30. Januar 2010, 23:44:44 »

Oh entschuldigung René!

Das sind die kleinen Geländer rund um den Schornstein herum. Im englischen Sprachraum heissen die "Jackstays".... Ich weiss jetzt keinen
besseren Namen für die Dinger. Vielleicht Handgriffe oder so.....  ??? ??? ???

Bei der DKM hiessen sie jedenfalls Fusspferde.... Hüah!

Gruss, Michi
Gespeichert

thomas

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4864
    • Profil anzeigen
Re:IJN Mogami von Tamiya in 1/350, mit Lion Roar Set
« Antwort #42 am: 31. Januar 2010, 01:37:30 »

Zitat
....aber was zum Gugger sind 'Fusspferde' Huh?
Zitat
Das sind die kleinen Geländer rund um den Schornstein herum. Im englischen Sprachraum heissen die "Jackstays".... Ich weiss jetzt keinen
besseren Namen für die Dinger. Vielleicht Handgriffe oder so.....
Laut Wolfram zu Mondfeld ist das deutsche Wort für Jackstay "Jackstag" - ob das allerdings auch bei modernen Schiffen so übersetzt werden kann weiß ich nicht.
Als Pferde oder Fußpferde bezeichnete man Taue die ca: 76cm unter den Rahen angebracht waren und auf denen die Seeleute standen um die Segel einzuholen.
Aber das ist jetzt nicht "besserwisserisch" gemeint, ich stolper nur momentan andauernd über solche Begriffe und hatte das deswegen noch im Kopf....

Aber die Mogami wird immer besser, ein Modell bei dem man, wenn es fertig ist, länger als 5 Minuten braucht um alle liebevoll angebrachten Details wahrzunehmen. Klasse Modellbau !!!

thomas
Gespeichert

hans-juerg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2936
    • Profil anzeigen
Re:IJN Mogami von Tamiya in 1/350, mit Lion Roar Set
« Antwort #43 am: 31. Januar 2010, 05:38:59 »

Hoi Michi,

Phantastisch, Deine Mogami!

Meine Frau meinte kuerzlich ich sollte mal ein Schiff machen, aber wenn ich Dein Modell sehe lasse ich lieber die Finger davon.

Gruss,
Hans-Juerg
Gespeichert

michi

  • Gast
Re:IJN Mogami von Tamiya in 1/350, mit Lion Roar Set
« Antwort #44 am: 31. Januar 2010, 10:26:32 »

Hallo Hans-Juerg,

Ich fände es toll wenn mehr Leute Schiffe bauen würden. Der ganze Aufwand bei der Mogami ist halt eh' schon etwas
jenseits der Schmerzgrenze, auch von meiner..... Ich gehe gerne an meine Grenzen, und hier habe ich sie schon des
öfteren überschritten  :P :P :P
Nur schon ein bisschen Reling auf das Modell, und schon sieht die Sache ganz anders aus!

@Thomas:
Danke für die Erklärungen! Viele Begriffe der moderneren Seefahrt stammen natürlich noch aus einer Zeit, als Holz der
einzig verfügbare Werkstoff war. Ich bewundere diese alten Segler.... Ich selbst habe die Victory, sowie die Soleil Royal
von Heller in meiner Sammlung. Eines Tages werde ich mir den letzten, grossen modellbauerischen Traum erfüllen: Eine
Vasa als Holzbausatz! Bei einem solchen Projekt wird dann der Mondfeld zu meiner Standardlektüre werden!

Danke euch allen, bis bald

Michi
Gespeichert