modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: IJN Mogami von Tamiya in 1/350, mit Lion Roar Set  (Gelesen 9765 mal)

patrick

  • Gast
Re:IJN Mogami von Tamiya in 1/350, mit Lion Roar Set
« Antwort #15 am: 11. Januar 2010, 18:36:53 »

Zitat

Wie ist die Quote? 

Hoi RDM

Ich denke die Quote bei etwa 100% das Du diese erst im Rentenalter baust  ;D ;D ;D

Gruss
Pädu
Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8463
    • Profil anzeigen
Re:IJN Mogami von Tamiya in 1/350, mit Lion Roar Set
« Antwort #16 am: 11. Januar 2010, 20:48:01 »

Jo hoi zämme,

Ach René, folge deinem Herzen und lass der Mikuma freien Lauf! Es gibt zwar noch kein spezifisches Set für das Teil, aber
in meiner Sammlung liegen genügend Reste um ein schönes Modell daraus zu zimmern!

Aehm.... Max, weiss du was unser René da für einen Test meint? Mein letzter wirklich grosser Test liegt schon 3 Jahre zurück,
es war meine praktische Fahrprüfung  :D :D :D
Ich brauche meine Vorbereitungszeit, wirklich!!!!! Meine Angst zu versagen ist omnipräsent  :'( :'(

Gruss, Michi

Servus Zusammen

Tobias: schlecht für die Quoten - die nächsten 4 Wochen bin ich mit lernen beschäftigt, das wird mager für den Modellbau  ;D


Michi: Ich werde mal ein Gespräch mit der Mikuma führen  ;) Der angekündigte Test hat nichts mit einer Pinzette und einem Körperteil zu tun  ;D  ;D  ;D
Ich frage Dich simpel und einfach über Whisky ab    8) Bestehst Du nicht, dann nehm ich die Pinzette wieder raus...  ;D  ;D  ;D
En Gruess vom
RDM
Gespeichert
whatever!

michi

  • Gast
Re:IJN Mogami von Tamiya in 1/350, mit Lion Roar Set
« Antwort #17 am: 15. Januar 2010, 16:15:15 »

Ach René,

Was ist schon so ein bisschen Folter gegen z.B. einen Bausatz von Trumpeter  ;D ;D
Das sitze ich auf einer Backe ab!
Ja was ist jetzt, hast du die Teile der Mikuma schon bereit gelegt und bist fleissig am werkeln???

bei mir ging es verhalten weiter, ein wenig gealtert mit Oelfarben und Co. Da ich kein Freund von verrosteten
Eimern bin, werde ich auch nicht mehr viel mehr machen.









Mal schauen wie es weiter geht. Ich denke ich widme mich jetzt mal den Aufbauten!

Gruss, Michi
Gespeichert

max

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4746
  • Carpe Diem
    • Profil anzeigen
Re:IJN Mogami von Tamiya in 1/350, mit Lion Roar Set
« Antwort #18 am: 15. Januar 2010, 17:36:30 »

Aetzteile Ahoi ;D
Na dann viel Spass bei den Aufbauten so wie ich das sehe gibt das ein ......... mit Aetzteilen , aber das musst ja Du selber bauen , habe ich ein Glück
Max
Gespeichert
Lectori Salutem

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8463
    • Profil anzeigen
Re:IJN Mogami von Tamiya in 1/350, mit Lion Roar Set
« Antwort #19 am: 15. Januar 2010, 18:03:25 »

Servus Michi, Servus Max

Ich werde den Baufortschritt an der Mogami Morgen persönlich begutachten. Vielleicht nehme ich ja die Mikuma mit  ;D Obwohl... macht eigentlich Schiffe bauen ohne Ätzteile überhaupt Spass.... ???  ::)

Naja, die Quoten stehen ja eh dafür, dass ich die Mikuma erst im Rentenalter bau, dann mache ich vielleicht mit der Elliott oder der Tirpitz weiter  ;)  :D

En Gruess vom RDM
Gespeichert
whatever!

michi

  • Gast
Re:IJN Mogami von Tamiya in 1/350, mit Lion Roar Set
« Antwort #20 am: 15. Januar 2010, 21:45:52 »

Hoi Max und René,

Na, mittlerweile schockt mich nix mehr bei dem Projekt. Ich denke ich werde den Rest auch noch in Würde hinter
mich bringen!

@René:
Natürlich siehst du die Mogami live, und die Vorbereitungen zu meinem nächsten, mir wahrscheinlich den Rest gebenden
Riesenprojekt  ;D ;D  Ich sag nur: Grösstes Schlachtschiff aller Zeiten, mit allem was der Zubehörmarkt so hergibt!!!

Du, noch eine kleine Frage: Hättest du nicht Lust meine Nagato fertig zu stellen?? Ich habe bei dem Teil einfach den Faden
verloren, und das ist bei so einem Modell nie gut. Viel gibt es nicht mehr zu tun, nur noch ein wenig Flak, und die Beiboote.
Natürlich auch noch ein wenig Rigging.....
Ueberleg' es dir, ok??

Meiner Yukikaze verpasse ich in den nächsten Tage ihr verdientes Finish.

Gruss, Michi
Gespeichert

thomas

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4864
    • Profil anzeigen
Re:IJN Mogami von Tamiya in 1/350, mit Lion Roar Set
« Antwort #21 am: 16. Januar 2010, 21:11:07 »

Toll gemacht !!!

Klasse Alterung bzw. Betonung und wie sauber diese Äzteile angebracht sind  :o :o

thomas
Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8463
    • Profil anzeigen
Re:IJN Mogami von Tamiya in 1/350, mit Lion Roar Set
« Antwort #22 am: 17. Januar 2010, 14:48:05 »

Servus Michi
Servus Gemeinde

Gestern durfte ich meinem Freund Michi, Grossmeister der Ätzteile, beim Weiterbau dan der Mogami über die Schulter schauen. Eine ähnliche Ruhe beim lösen, biegen und verarbeiten der Ätzteile habe ich bisher nur bei Vasilij gesehen. Neidlos muss ich die Modellbauer bewundern, die aus einem Stückelchen Messing ein Miniaturteil erschaffen.  ;)  :D

Natürlich habe ich auch ein bisschen gewerkelt und wir haben uns ein paar Drams Bruichladdich gegönnt  ;D Nun will ich Euch die Fotos der Mogami nicht vorenthalten. Eine Stärkung gab es dannach in der warmen Stube.

Euer RDM
Gespeichert
whatever!

tobias

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4520
  • BFC member
    • Profil anzeigen
Re:IJN Mogami von Tamiya in 1/350, mit Lion Roar Set
« Antwort #23 am: 17. Januar 2010, 17:16:29 »

Lässige und interessante Fotos, danke euch.

Sehe ich das richtig Michi, teilweise klebst du noch unbemalte Ätzteile auf bereits fertig bemalte Stellen?

en gruess tobias
Gespeichert
« Wir sind alle Würmer, nur glaube ich, dass ich ein Glühwürmchen bin »
Winston Churchill

michi

  • Gast
Re:IJN Mogami von Tamiya in 1/350, mit Lion Roar Set
« Antwort #24 am: 17. Januar 2010, 18:24:29 »

Hoi zämme,

Danke für die tollen Bilder René!! Es war ein urgemütlicher Nachmittag, und mit deinem mitgebrachten Feuerwasser ging die Arbeit unglaublich
locker von der Hand! Ich freue mich auf viele weitere, gemeinsame Nachmittage! Danke mein Freund!  :-* :-* :-*

@Tobias:
Eigentlich nicht, die Katapulte sind nur aufgelegt. Ich hatte in den vergangenen Tagen keine Lust das zweite zu bauen, darum wollte ich
den Drive von gestern Nachmittag optimal nutzen. Meistens verbaue ich so viele Teile wie möglich, bevor ich die Airbrush schwinge.
Hin und wieder gibt es Ausnahmen, vor allem sehr feine Teile, die das hantieren nicht überleben würden.
Leider muss ich morgen meinen Mac in den Service bringen, darum gibt es einige Tage lang keine aktuellen Bilder. Wird aber alles nachgeholt,
keine Bange!

Bis bald dann, macht's gut

Michi
Gespeichert

michi

  • Gast
Re:IJN Mogami von Tamiya in 1/350, mit Lion Roar Set
« Antwort #25 am: 22. Januar 2010, 20:01:28 »

Hallo zusammen,

PC geflickt, weiter geht's....
Der hintere Aufbau mit dem Kran zum einbringen der Wasserflugzeuge hatte es in sich. Das Rigging, welches Lion Roar für den Kran als Aetzteil
vorgesehen hatte passte hinten und vorne nicht. Also flux aus gezogenem Gussast selbst gemacht. Auch sonst ist die Anleitung voller Fehler,
das Kreuz, welches ihr am Mast umgedreht montiert seht (diente als Navigationslicht) ist nicht etwa das Werk von Satanisten, laut der Anleitung soll man es
umgedreht montieren, und dies noch auf der falschen Seite. Ach ja, und erst noch mit den Signallampen in Richtung Bug!
Macht Sinn, da diese Dinger ja dazu gedacht waren den nachfolgenden Schiffen Signale zu geben....  :-\ :-\ :-\

Was soll's, langsam geht es voran. Es fehlen noch die Geländer, dafür hatte ich heute keine Nerven mehr!





Bis bald, Michi
Gespeichert

tobias

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4520
  • BFC member
    • Profil anzeigen
Re:IJN Mogami von Tamiya in 1/350, mit Lion Roar Set
« Antwort #26 am: 22. Januar 2010, 21:23:28 »

das Kreuz, welches ihr am Mast umgedreht montiert seht (diente als Navigationslicht) ist nicht etwa das Werk von Satanisten, laut der Anleitung soll man es
umgedreht montieren, und dies noch auf der falschen Seite. Ach ja, und erst noch mit den Signallampen in Richtung Bug!

äähhhm.... hälst du nicht vielleicht einfach die Anleitung verkehrt rum?                                                                    ;D ;)

en gruess tobias
Gespeichert
« Wir sind alle Würmer, nur glaube ich, dass ich ein Glühwürmchen bin »
Winston Churchill

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8463
    • Profil anzeigen
Re:IJN Mogami von Tamiya in 1/350, mit Lion Roar Set
« Antwort #27 am: 22. Januar 2010, 21:47:04 »

das Kreuz, welches ihr am Mast umgedreht montiert seht (diente als Navigationslicht) ist nicht etwa das Werk von Satanisten, laut der Anleitung soll man es
umgedreht montieren, und dies noch auf der falschen Seite. Ach ja, und erst noch mit den Signallampen in Richtung Bug!

äähhhm.... hälst du nicht vielleicht einfach die Anleitung verkehrt rum?                                                                    ;D ;)

en gruess tobias

Hmmm Tobias, die Japaner lesen doch von links nach rechts, vielleicht liegts auch daran.....  ::)  ::)  ;D

PS: Michi, die Japaner sind dich Shintoisten oder Budda Fans, hey ich könnte mal nach japan, die würden mich sicher verehren  ;D

Die Mogami wird super. Der Flugzeugkran ist Klasse und vom Rigging wollen wir gar nicht reden  ;)  ;D

En liebe Gruess
RDM
Gespeichert
whatever!

thomas

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4864
    • Profil anzeigen
Re:IJN Mogami von Tamiya in 1/350, mit Lion Roar Set
« Antwort #28 am: 22. Januar 2010, 22:00:47 »

Unglaublich  :o :o :o

Wirklich genial was Du hier zeigst, Michi.         Hätte gute Lust mir morgen eine Bismarck zu holen  ;D ;D

Besonders gut gefällt mir die Rigging, man (ich  ;) ) meint ja oft bei Antennendrähten in 1/72 an die Grenzen des Möglichen zu stoßen, aber man sieht anhand Deiner Rigging dass da noch viel Luft nach oben ist  ;)

Aber auch die Ätzteile hab ich noch nie so sauber verklebt gesehen, Respekt !!

thomas
Gespeichert

michi

  • Gast
Re:IJN Mogami von Tamiya in 1/350, mit Lion Roar Set
« Antwort #29 am: 23. Januar 2010, 10:29:47 »

Hoi zämme,

Zitat
äähhhm.... hälst du nicht vielleicht einfach die Anleitung verkehrt rum?

Hey Tobias.... Aehm.... Oehm.... das würde einiges erklären! Aber ich glaube in dem Fall haben unsere chinesischen
Freunde wirklich einen Bock geschossen. Ist nicht das erste Mal seit Baubeginn, da ist ein System dahinter!  :-X :-X

Zitat
PS: Michi, die Japaner sind dich Shintoisten oder Budda Fans, hey ich könnte mal nach japan, die würden mich sicher verehren

Mein liebster Freund, Obwohl JAL ja gerade ein wenig bankrott gegangen ist haben sie sicher noch spezielle Plätze für Fluggäste der Kategorie
"Sumo Ringer".... Du brauchst also keine zwei Plätze zu bezahlen!  ;D ;D ;D

Zitat
Hätte gute Lust mir morgen eine Bismarck zu holen
   

Mach das doch Thomas! Schau mal hier: http://www.modelshipwrights.com/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=5531

Das Set ist der absolute Wahnsinn! Da müsste ich wohl auch zuerst noch ein bisserl ueben.....

Gruss, Michi
Gespeichert