modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: OV-1D  (Gelesen 3428 mal)

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8400
    • Profil anzeigen
Re:OV-1D
« Antwort #30 am: 03. Dezember 2009, 17:52:20 »

Hoi Günther

Ja das ist tatsächlich etwas hinderlich, mit Bleifolie wirst Du das nicht hinbekommen, das ist zu leicht. Da müssen schon Gewichte ran aber eben der Rumpf...
Auf jeden Fall ein guter Tipp für Alle die den Vogel auch noch bauen wollen - zuerst Gewichte in den Rumpf und dann zukleben.
Dein Cockpit und die Sitze sind übrigens Super - Kompliment!

En Gruess vom RDM

PS: ich bemale die Streben auch je nach Lust und Laune und Bedarf  ;)
Gespeichert
whatever!

günther

  • Gast
Re:OV-1D
« Antwort #31 am: 03. Dezember 2009, 21:40:11 »

So die letzten Ätzteile finden so langsam ihren Platz - fast vollendet - nur eben die weietere Mechanik des Schleudersitzes fehlt und diverse Schläuche - und Lämpchen - die es aber alle selbst zu bauen heisst

Also wer weis Rat wie man schnell und einfach so nette gekringelte Schläuche macht?
http://www.vaq136.com/americanwings/museum-062b.jpg (rechts aussen)

gruss
günther
Gespeichert

tobias

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4514
  • BFC member
    • Profil anzeigen
Re:OV-1D
« Antwort #32 am: 03. Dezember 2009, 21:50:38 »

Also wer weis Rat wie man schnell und einfach so nette gekringelte Schläuche macht?

ich würde feinen Draht zum Beispiel aus einem Lautsprecherkabel um einen anderen Draht wickeln. Der zentrale Draht fixiere ich mit der dritten Hand an einem Ende, und das andere Ende in meinem kleinen Schraubstock. Dann wickle ich vorsichtig den anderen Draht darum, Windung um Windung und immer schön zusammendrücken. Ich schätze mal so 30 Minuten brauche ich schon dazu wenn ich die Technik bei Bremsschläuchen für die Fahrwerke anwende.

en gruess tobias
Gespeichert
« Wir sind alle Würmer, nur glaube ich, dass ich ein Glühwürmchen bin »
Winston Churchill

günther

  • Gast
Re:OV-1D
« Antwort #33 am: 07. Dezember 2009, 11:30:16 »

Zwei Tage für zwei Teile -arghhh - aber ich hab sie auch je 3-8 mal versucht zu verkleben am Schluss dann doch mit Sekundenkleber...

Das Resultat sieht nun so aus

gruss
günther
Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8400
    • Profil anzeigen
Re:OV-1D
« Antwort #34 am: 09. Dezember 2009, 18:18:00 »

Hoi Günther

Sind das Löcher in der Oberverglasung oder Rückstände vom Sekundenkleber?

En Gruess vom RDM
Gespeichert
whatever!

günther

  • Gast
Re:OV-1D
« Antwort #35 am: 10. Dezember 2009, 01:07:09 »

Das sind Luftblasen von Fluid Mask

günther
Gespeichert

günther

  • Gast
Re:OV-1D
« Antwort #36 am: 10. Dezember 2009, 13:19:07 »

Und wieder mal ist Spachteln angesagt - die linke Seite braucht noch etwas rechts siehts jedoch schon ganz nett aus

gruss
günther
Gespeichert

günther

  • Gast
Re:OV-1D
« Antwort #37 am: 13. Dezember 2009, 14:35:29 »

Ich bin heute damit gescheitert die Seitenlöcher mit Kristalclear zu verschliessen (bis zur hälfte ging es aber) - die Löchlis sind doch zu gross, nun stellt sich die Frage soll ich es mittels einem kleinen Hilfsgerüst nochmal versuchen, oder hat jemand hier eine andere Idee wie ich die Löcher verschliesse, zwecks Lackierung. Einfach Schaumstoff rein geht fast nicht, da ja die Inneneinrichtung gleich kommt

gruss
günther
Gespeichert

christian

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 856
    • Profil anzeigen
Re:OV-1D
« Antwort #38 am: 13. Dezember 2009, 16:04:16 »

Hallo Günther,

könntest du mal ein Bild vom Karton zeigen bitte?

Gruss aus Dortmund
Christian
Gespeichert

günther

  • Gast
Re:OV-1D
« Antwort #39 am: 13. Dezember 2009, 16:35:41 »

@ Christian siehe ANTWORT #11

manchmal frag ich mich schon warum ich all diese seltsamen Zeichen aneinander füge - - - ////-*-+ ??? 8) :o :( >:( ;D :D ;) :) :P :-X :-[ :-\ :-* :'(

günther
« Letzte Änderung: 13. Dezember 2009, 16:39:28 von günther »
Gespeichert

patrick

  • Gast
Re:OV-1D
« Antwort #40 am: 13. Dezember 2009, 17:34:32 »

Zitat
Ich bin heute damit gescheitert die Seitenlöcher mit Kristalclear zu verschliessen

Hallo Günther

Welche Seitenlöcher meinst denn Du ? Meinst etwa die am Rahmen zum Cockpit?

Gruss
Patrick
Gespeichert

hans-juerg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2936
    • Profil anzeigen
Re:OV-1D
« Antwort #41 am: 13. Dezember 2009, 17:57:36 »

Hoi Guenther,

Wie waehre es mit Seitenfenster aus Plastik-Sheet, dass Du provisorisch reinklebst und nach der Malerei rausbrichst und mit den Original Fenster ersetzt.

Gruss,
Hans-Juerg
Gespeichert

günther

  • Gast
Re:OV-1D
« Antwort #42 am: 13. Dezember 2009, 22:12:10 »

Liebe Freunde der Modellbauerei - da ja zur Zeit anscheinend meist nur seltsame Komentare auf meine Anfragen erscheinen - beende ich diesen Baubericht - das fertige Modell gibt es dann in der wieder jungfräulichen Gallerie http://www.modellbaufreunde.ch/index.php?board=108.0  wenn ich damit fertig bin...

günther
Gespeichert