modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Revell SS Oriana 1:495  (Gelesen 4747 mal)

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8327
    • Profil anzeigen
Re:Revell SS Oriana 1:495
« Antwort #15 am: 14. September 2009, 18:29:46 »

Orangenhaut - da gibt es doch sicher was von Garnier oder Yves Saint Laurent  ::)  ;D  ;D  ;D
Gespeichert
whatever!

patrick

  • Gast
Re:Revell SS Oriana 1:495
« Antwort #16 am: 14. September 2009, 18:32:21 »

Sälü RDM

Ich fragte schon bei Yves Rocher nach einer Lösung, die konnten mir leider nicht Helfen  ;D ;D ;D

Gruss aus Bern
Pädu äh Patrick
Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8327
    • Profil anzeigen
Re:Revell SS Oriana 1:495
« Antwort #17 am: 14. September 2009, 18:39:17 »

Hoi Patrick

Frag doch mal bei Marionaud  8)  ::)

Also Du machst ja nun wirklich alle Modellbauerfahrungen im Schnelltempo.  :o Noch ein Jahr und dann müssen wir alte Hasen uns warm anziehen  ;)  :D

En Gruess vom RDM
Gespeichert
whatever!

patrick

  • Gast
Re:Revell SS Oriana 1:495
« Antwort #18 am: 14. September 2009, 18:44:04 »

Sälü RDM

Meinst Du den alten Hasen von HaseGawa ? *rofl*
Übrigens ist die Jagd ja schon offen...also gehen Hase_Gawa jagen ?  ;D ;D ;D

Gruess us Bern
Patrick
Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8327
    • Profil anzeigen
Re:Revell SS Oriana 1:495
« Antwort #19 am: 14. September 2009, 18:47:35 »

Ach Du Jungspund... ich geh in Pension und baue nur noch alte Revell 109er....  ::)  8)  ;D
Gespeichert
whatever!

tobias

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4489
  • BFC member
    • Profil anzeigen
Re:Revell SS Oriana 1:495
« Antwort #20 am: 15. September 2009, 03:08:52 »

Könnte das Problem mit der abgeblätterten Farbe nicht am Abdeckband liegen? Welches hast du benützt?

gruss tobias
Gespeichert
« Wir sind alle Würmer, nur glaube ich, dass ich ein Glühwürmchen bin »
Winston Churchill

patrick

  • Gast
Re:Revell SS Oriana 1:495
« Antwort #21 am: 15. September 2009, 15:03:59 »

Hallo Tobias

Ich benutze ganz normales Abdeckband das auch die Maler benützen. Ich denke das Abblättern liegt am Kunststoff, selbst der Mr.Surfacer hat nicht eine richtige Haftung.

Gruss aus Bern
Patrick
Gespeichert

patrick

  • Gast
Re:Revell SS Oriana 1:495
« Antwort #22 am: 15. September 2009, 18:48:14 »

Heute habe ich die Decks bemalt, habe mich gegenüber dem Bauplan der ein Braun vorsah anders entschieden und ein Beige gewählt. Das Beige kommt besser zur Geltung als ein Braun oder welcher Tennisplatz ist schon Braun ? Der Rumpf wurde erneut mit Gelb gespirtzt.
Gespeichert

günther

  • Gast
Re:Revell SS Oriana 1:495
« Antwort #23 am: 15. September 2009, 20:15:03 »

Dein beige ist eben Lärche - das braun wär dann wohl Mahagonie...

gruss
günther
Gespeichert

patrick

  • Gast
Re:Revell SS Oriana 1:495
« Antwort #24 am: 16. September 2009, 18:35:42 »

Heute wurden die einzelnen Decks zusammengebaut. Sowie die Decals der Tennisplätze wurden angebracht. Die Teile passten mehr oder weniger nicht schlecht. Zum Teil nach dem Motto: Passt hat Luft und Lottert  ;D
Gespeichert

patrick

  • Gast
Re:Revell SS Oriana 1:495
« Antwort #25 am: 17. September 2009, 18:50:12 »

Endlich konnte nun der Rumpf zusammen geklebt werden. Zusätzlich wurden das Ruder und die beiden Wellentunnels montiert. Nun gehts dann daran den Rumpf abzudecken und in Matt Rot H13 von Gunze zu spritzen.
Gespeichert

patrick

  • Gast
Re:Revell SS Oriana 1:495
« Antwort #26 am: 18. September 2009, 17:43:14 »

Heute wurde nun der Rumpf für das Rot vorbereitet. Und anschliessend auch bemalt. Das Dach vom Sonnendeck bekam auch etwas Farbe ab.
Wobei mir der Rumpf nicht sehr gefällt, da werde ich mir noch was überlegen müssen.
Gespeichert

patrick

  • Gast
Re:Revell SS Oriana 1:495
« Antwort #27 am: 20. September 2009, 14:39:48 »

Nachdem ich den Rumpf mit dem Gunze H13 Matt Rot gesprizt hatte, bemerkte ich das die grüne Farbe durch das Rot schimmert. So gefällt mir das gar nicht. Ein weiterer Punkt das mir das Rot zu Hell rüberkommt. So mit suchte ich eine dünklere Farbe als das Matt Rot , fündig wurde ich dabei bei Revell Aqua-Color. Also gings zuerst mal in die Stadt zum Franz Carl Weber, leider war der Herr persönlich nicht im Laden. Fand die passende Farbe doch noch. Nach diesem stressigen suchen gabs erstmal ein kühles Bier an der Front. Zuhause angekommen wurde sogleich die Farbe verarbeitet. Also wurde der Rumpf nochmals überspritzt, diesmal mit Purpurrot 331 von Revell. Und wenn ich mir Heute das Resultat ansehe bin ich recht zufrieden. Die dunklere Farbe kommt sehr gut zur Geltung, besser als das Matt Rot.
Gespeichert

patrick

  • Gast
Re:Revell SS Oriana 1:495
« Antwort #28 am: 20. September 2009, 18:44:06 »

Nachdem die Maskierung entfernt wurde, konnte ich die ersten Decks am Bug und am Heck einpassen. Das Heck ist jetzt bis auf das Sonnendeck komplett. Am Bug wurde nebst dem Vorderschiff-Deck auch das Dach der Brücke eingepasst. Erstaunlicher weise passen die Teile ziemlich genau, also kein spachteln und schleifen nötig. Der Rumpf sieht jetzt schon besser aus als mit der Matt Roten Farbe.
Gespeichert

patrick

  • Gast
Re:Revell SS Oriana 1:495
« Antwort #29 am: 22. September 2009, 17:30:05 »

Wieso üblich geht wieder einiges schief. Wärend die Farbe an der einen Rumpfhälfte gut haftet ist sie an der anderen hälfte wieder abgeblättert. Ich glaube das Jubiläums-Modell von 1959 will mich zur verzweiflung bringen. Nun muss ich den Rumpf nochmals spritzen, zum dritten mal *knurr*
Gespeichert