modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: GB5.Doppeldecker: Grumman F3F-1 - Der Baubericht  (Gelesen 1849 mal)

hans-juerg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2936
    • Profil anzeigen
GB5.Doppeldecker: Grumman F3F-1 - Der Baubericht
« am: 07. September 2009, 23:00:46 »

Benutze den amerikanischen 1. May (Labour Day) fuer meine F3F-1. Bis jetzt ist es ein richtiges Vergnuegen dieses Modell zu bauen. Alles passt, keine Naehte zu verschleifen etc. ::)

Da ich keine Unterlagen ueber dieses Modell habe folge ich den Farbangaben des AM Bausatzes. Ist etwas falsch kann ich es auf AM abschieben. 8)

Es ist erst 4:00 am Nachmittag, werde daher noch etwas weitermachen.

Gruss,
Hans-Juerg
Gespeichert

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8774
    • Profil anzeigen
Re:GB5.Doppeldecker: Grumman F3F-1 - Der Baubericht
« Antwort #1 am: 08. September 2009, 07:47:36 »

Hey hans-juerg

Sieht schon mal fein aus das Ding! Weiter so!

Tschüss
Claudio
Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8395
    • Profil anzeigen
Re:GB5.Doppeldecker: Grumman F3F-1 - Der Baubericht
« Antwort #2 am: 08. September 2009, 15:02:25 »

Hoin Hans Jürg

Stimme Claudio voll und ganz zu. Das Cockpit sieht 1A aus, Kompliment an AMTech und Dich  ;D

En Gruess vom RDM
Gespeichert
whatever!

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4134
    • Profil anzeigen
Re:GB5.Doppeldecker: Grumman F3F-1 - Der Baubericht
« Antwort #3 am: 08. September 2009, 23:19:00 »

Sieht gut aus das Pilotenbüro. Die silberne Innenfarbe, ist das 30's Style? Jedenfalls mal schön ein Cockpit zu sehen das nicht grün oder grau ist.

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...

hans-juerg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2936
    • Profil anzeigen
Re:GB5.Doppeldecker: Grumman F3F-1 - Der Baubericht
« Antwort #4 am: 09. September 2009, 17:04:43 »

Claudio, RDM & Hartmut - Danke an Euch!

Die silberne Innenfarbe, ist das 30's Style?

Nehme es an. Der ganze F3F war aus Alu und gemaess Accurate Miniature wurde innen praktisch nichts bemalt. Und wenn jetzt jemand kommt und sagt, dass das Cockpit war gruen, dann ist es nun zu spaet. :D

Gruss,
Hans-Juerg
Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8395
    • Profil anzeigen
Re:GB5.Doppeldecker: Grumman F3F-1 - Der Baubericht
« Antwort #5 am: 09. September 2009, 23:56:46 »

und wenn ich pastell sage  ;D
Gespeichert
whatever!

tobias

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4514
  • BFC member
    • Profil anzeigen
Re:GB5.Doppeldecker: Grumman F3F-1 - Der Baubericht
« Antwort #6 am: 10. September 2009, 02:38:06 »

und wenn ich pastell sage  ;D

Hans-Jürg pastellt ein Flugi  ;D.

gruss tobias
Gespeichert
« Wir sind alle Würmer, nur glaube ich, dass ich ein Glühwürmchen bin »
Winston Churchill

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8395
    • Profil anzeigen
Re:GB5.Doppeldecker: Grumman F3F-1 - Der Baubericht
« Antwort #7 am: 10. September 2009, 13:41:26 »

@Tobias: geniale Antwort  ;D  ;D  ;D

nun 3x schnell hintereinander nachgesprochen:  Hansjürg pastellt in einem pastellfarbigen Pastellanzug einen pastellfarbigen Pastellflieger  :o

und tschüssi  ;D
Gespeichert
whatever!

hans-juerg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2936
    • Profil anzeigen
Re:GB5.Doppeldecker: Grumman F3F-1 - Der Baubericht
« Antwort #8 am: 10. September 2009, 19:55:18 »

Ja, ja, ihr beiden (RDM & Tobias) immer auf die kleinen Dicken, die die nur einen Vater haben. ;)

Gruss,
Hans-Juerg
Gespeichert

hans-juerg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2936
    • Profil anzeigen
Re:GB5.Doppeldecker: Grumman F3F-1 - Der Baubericht
« Antwort #9 am: 17. September 2009, 03:30:47 »

An meiner F3F wird auch etwas gebaut

Der Rumpf wurde zusammengebaut und mit den 2 MGs versehen. Der Einbau des Fahrwerkes war ein speziel lustiger Bauabschnitt. AM hat ihm einen laengeren Textabschnitt dazu publiziert wie man die 3 Teile einbauen einfuehren und drehen und druecken etc um es zum Stimmen zu bringen. Erstaundlicherweise hat es geklappt. :o

Der hintere Rumpfabschnitt wurde mit Weiss Matt grundiert um das rote Band anzubringen. Die Hoehnsteuer und das Seitenleitwerk bekommen den letzten Schliff mit Insigna White.

Der Motor, minus Zuendkabel, ist auch bereit zum Einbau.
Gespeichert

hans-juerg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2936
    • Profil anzeigen
Re:GB5.Doppeldecker: Grumman F3F-1 - Der Baubericht
« Antwort #10 am: 17. September 2009, 03:44:12 »

Und nun zu den Fluegeln:

Die Oberseite des Hauptfluegel war Gelb mit roten Filets in Dreieck-Form. Habe mit Insigna-White grundiert und mit RAF Training Yellow die gelbe Bemalung gemacht. Diese Kombination ergibt einen schoenen warmen Farbton. Rot wurde ebenfalls gebrusht. Bin mir noch nicht ganz sicher, ob ich die weisse Umrandung des roten Filets brushen oder die Decals brauchen werde.

Die Hauptfluegel Unterseite sowie das untere Fluegelpaar wurde mit Acryl-Silver gebrusht. Das war mein erster Versuch mit Silber in Acryl. Die Deckkraft dieser Farbe ist schlecht, so dass ich mit hellgrau eine Grundierung aufgebracht habe und das Silber in mehreren Lagen aufgetragen habe. Beim Original waren die Fluegel Stoffbespannt und silbrig bemahlt. Ich denke mit der Acryl Farbe und dem Alu Lack fuer den Rumpf erziehle ich einen kleinen Farbunterschied zwischen metallenem Rumpf und stoffbespannten Fluegel.

Gruss,
Hans-Juerg
Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8395
    • Profil anzeigen
Re:GB5.Doppeldecker: Grumman F3F-1 - Der Baubericht
« Antwort #11 am: 17. September 2009, 09:39:03 »

Hans Jürg

Sieht mächtig gut aus, das wird ein tolles Modell - mir gefällt's  :D

En Gruess vom RDM
Gespeichert
whatever!