modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: F/A-18C Tigermeet 1:48  (Gelesen 3594 mal)

patrick

  • Gast
F/A-18C Tigermeet 1:48
« am: 10. August 2009, 15:31:34 »

Nun gings gestern bei mir mit der F/A-18 los. Die ersten Teile wurden bemalt und gebrusht. Für die Räder benutzte ich Gunze H77 Reifen Schwarz, die Fahrwerkschächte wurden mit H1 und die Cockpitabdeckung mit H2 gespritzt resp. bemalt. Für die Bemalung der Innenwand beim Cockpit verwendete ich kein Dunkelgrau wie auf der Bauanleitung. Nach meiner Recherche ist die Innenwand in Hellgrau nix von Dunkel. Also nahm ich das Hellgrau H53.
Gespeichert

patrick

  • Gast
Re:F/A-18C Tigermeet 1:48
« Antwort #1 am: 10. August 2009, 18:50:05 »

Heute habe ich das Cockpit und die vordere Rumpfhälfte zusammen gebaut. Der Gussast wurde maskiert das ich dann einzelne Teile in Weiss spritzen kann. Die hintere Rumpfhälfte wurde auch noch zusammen gebaut.
Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8462
    • Profil anzeigen
Re:F/A-18C Tigermeet 1:48
« Antwort #2 am: 10. August 2009, 20:06:10 »

Hoi Patrick

Da bist Du ja wieder tifig....  ;D
Das mit dem maskieren hättest Du nicht zu erwähnen brauchen, dafür bist Du ja bekannt  ;)  ;D

En Gruess vom
RDM
Gespeichert
whatever!

patrick

  • Gast
Re:F/A-18C Tigermeet 1:48
« Antwort #3 am: 11. August 2009, 16:29:24 »

Hoi RDM

Ich nutze eben die schönen Sommertage auf dem Balkon  ;D ;D

Gruss aus Bern
Patrick
Gespeichert

patrick

  • Gast
Re:F/A-18C Tigermeet 1:48
« Antwort #4 am: 11. August 2009, 18:56:16 »

Eben der Sommertag auf dem Balkon wurde mit Fluchen über eine gewisse Firma verbracht. An diesem Bausatz passt nichts so richtig zusammen, da hat der Erschaffer dieses Bausatztes entweder gepennt oder war besoffen ! Der vordere Fahrwerkschacht passt nur mit Lücken rein so nache dem Motto: Passt hat Luft und lotert. Auch die Bauanleitung ist für Revell ziemlich schäbig. Irgendwie wirds schon gehen..

Gruss vom Balkon mit Bier
Patrick
Gespeichert

tobias

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4520
  • BFC member
    • Profil anzeigen
Re:F/A-18C Tigermeet 1:48
« Antwort #5 am: 12. August 2009, 03:07:55 »

An diesem Bausatz passt nichts so richtig zusammen...

nach genug Bier passts dann schon. Nennt man das nicht schöntrinken  ;D ;)?

gruss tobias
Gespeichert
« Wir sind alle Würmer, nur glaube ich, dass ich ein Glühwürmchen bin »
Winston Churchill

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8462
    • Profil anzeigen
Re:F/A-18C Tigermeet 1:48
« Antwort #6 am: 12. August 2009, 12:25:54 »

Hoi Patrick

Wunderts Dich, das Flugzeug entspricht doch dem Originalstandard, dort werden einzelne Teile auch durch Chewing Gum zusammengehalten  :o  :o  ;D

Variante 2, mach es wie von Tobias geschildert, nimm noch 1 Bier, und dann noch 1 und dann nochmals 1 Bier....  ;D  ;D  ;D

Prost vom
RDM
Gespeichert
whatever!

patrick

  • Gast
Re:F/A-18C Tigermeet 1:48
« Antwort #7 am: 12. August 2009, 15:28:30 »

Hallo Tobias und RDM nach genügend Bier passt dann gar nichts mehr zusammen. Mein Blick ist irgendwie verschoben sehe alles doppelt *wow* habe jetzt schon 2 Hornets auf dem Tisch  ;D ;D

Also ehrlich gemeint bin ich mir das von Revell nicht gewöhnt. Baute schon einige Trucks und andere Modelle von Revell und immer sehr passgenau. Bin ja sonst sehr zufrieden mit der passgenauigkeit dieser Firma.

Gruss aus Bern
Patrick
Gespeichert

thomas

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4864
    • Profil anzeigen
Re:F/A-18C Tigermeet 1:48
« Antwort #8 am: 12. August 2009, 22:57:51 »

Zitat
Also ehrlich gemeint bin ich mir das von Revell nicht gewöhnt. Baute schon einige Trucks und andere Modelle von Revell und immer sehr passgenau. Bin ja sonst sehr zufrieden mit der passgenauigkeit dieser Firma.

Nunja, es ist ja auch nicht alles von Revell, was in einem Revellkarton verkauft wird - Revell betreibt ja, wie andere auch,  eifrig Formentausch (mit Hasegawa, Zveda, Italeri...)
Zumal der (gleichmässige) Spalt der auf dem Bild "Hornet1" zu sehen ist, eventuell durch Trockenanpassen und Abnehmen von Material an der Schachtaußenseite hätte vermieden werden können  ;)

thomas
Gespeichert

patrick

  • Gast
Re:F/A-18C Tigermeet 1:48
« Antwort #9 am: 13. August 2009, 15:14:04 »

@Thomas genau an das dachte ich auch schon. Das evtl. nicht der ganze Bausatz von Revell ist sondern von einer Partner-Firma. Der Schacht passe ich heute neu ein, ich sah am Rand vom Rumpf so ecken wenn die weg sind passt der Schacht auch besser.

Gruss aus Bern
Patrick
Gespeichert

patrick

  • Gast
Re:F/A-18C Tigermeet 1:48
« Antwort #10 am: 13. August 2009, 18:58:00 »

Heute wurde der Rumpf zusammen gebaut und verklebt. Zusätzlich wurden noch einige Kleinteile zusammen gebaut.
Gespeichert

patrick

  • Gast
Re:F/A-18C Tigermeet 1:48
« Antwort #11 am: 17. August 2009, 17:40:21 »

Heute war wieder ein wundervoller, warmer Basteltag auf dem Balkon angesagt. Nachdem der Rumpf verklebt wurde öffneten sich hier und da Lücken und Überzähne. Die meisten Überzähne wurden verschliffen, hingegen die Risse und Lücken konnten nur mit Tamiya Putty verschlossen und anschliessend Verschliffen werden. Zusätzlich wurden die Fahrwerkschächte mit nassem Küchen-Krepp gefüllt. Somit ist der Rumpf bereit für die Farbe, die mir noch fehlt.
Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8462
    • Profil anzeigen
Re:F/A-18C Tigermeet 1:48
« Antwort #12 am: 18. August 2009, 12:44:30 »

OY vej Patrick

Was tutst Du Dir da an, dieser Bausatzist ja krass, solche Spalten und Überhange hatte ich zuletzt bei Revells 32er Tornado.  8)
Aber bei Dir scheinen das schöne Wetter und die Berner Gemütlichkeit, Überhand gehabt zu haben  ;)  :D

En Gruess vom RDM
Gespeichert
whatever!

patrick

  • Gast
Re:F/A-18C Tigermeet 1:48
« Antwort #13 am: 18. August 2009, 14:27:47 »

Hallo RDM

Ich habe tatsächlich schon daran gedacht den Bausatz zu vernichten. Aber mit viel schleifen kanns vielleicht trotzdem noch gut kommen.

Gruss vom Balkon
Patrick
Gespeichert

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4150
    • Profil anzeigen
Re:F/A-18C Tigermeet 1:48
« Antwort #14 am: 18. August 2009, 18:16:48 »

Zitat
Aber mit viel schleifen kanns vielleicht trotzdem noch gut kommen.
Richtig so, gieb ihm eine Chance!

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...