modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Hannants GB  (Gelesen 1172 mal)

andy

  • Gast
Hannants GB
« am: 08. Oktober 2008, 19:27:40 »

Wahrscheinlich schon längst bekannt

www.hannants.co.uk

Also wenn die das gesuchte nicht haben, dann gibt es das gesuchte wirklich (fast) niergendswo... Nicht ganz günstig, dafür kann man bereits bei der online Bestellung die nicht "EU-Preise" anklicken... und die Ware wird ohne den englischen MwSt. in die Schweiz geliefert... Die meisten europäischen Onlineshops überlassen den (Schweizer) Kunden selbst die mühsame MwSt-Rückerstattung-Prozedur
Gespeichert

jacqueline

  • Gast
Re:Hannants GB
« Antwort #1 am: 26. März 2010, 07:53:31 »

Hannants hat seine Website neu - und wie ich finde übersichtlicher - gestaltet:

http://www.hannants.co.uk/
Gespeichert

Greg

  • Administrator
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 230
    • Profil anzeigen
    • Aviation Photography
Re:Hannants GB
« Antwort #2 am: 27. Oktober 2010, 16:29:31 »

Zitat
Dear Customer,

We are very sorry but there is a payment card security problem on Hannants web site..

We received a few emails yesterday afternoon and today we have found that there is an actual problem.

Our initial enquiries indicate that the problem is between the company in America that maintains the server and the clearing bank in England that handles the payments and that several other companies around the world are also affected.

The website has been temporarily closed until the problem is sorted out.

The companies that manage the security side of this business are investigating.

When we know what has happened and we have accurate information we will be sending out an email to all our customers.

We are very sorry for this problem.

We will send more information as soon as we can.

Best regards

H.G.Hannant Ltd.


Für alle die die nicht im Flugzeugforum mitlesen auch hier diese Warnung.
Die Webseite von Hannants wurde gehackt und Kreditkarten-Informationen gestohlen.

Offensichtlich werden gerade viele Kreditkarten mit kleinen Beträgen von den Betrügern getestet.
Kontrolliert also alle Kreditkartenabrechnungen genau und lasst allenfalls eure Karten sperren, sofern
Ihr in letzter Zeit bei Hannants mittels Karte bestellt habt!

Gruss Greg
Gespeichert

jacqueline

  • Gast
Re:Hannants GB
« Antwort #3 am: 12. April 2011, 17:30:15 »

Bei Hannants scheint sich ein Analphabet eingenistet zu haben... ::)

Heute habe ich ein Paket aus Britannesien erhalten, für das ich Verzollung blechen musste. Hat mich zuerst gewundert, da ich bei Hannants grundsätzlich nur so viel bestelle, dass der Wert gerade noch unter den zollpflichtigen Fr. 65.00 bleibt.

Ein Blick auf die aufgeklebte Deklaration machte schnell alles klar: Ein des Lesens nicht übermässig Mächtiger hat die Felder so ausgefüllt, dass nur die Dezimalstellen des Warenwertes von £ 33.74 im Feld "value" zu stehen kamen (siehe Bild unten). Der Schweizer Zoll, wie immer seeeehr dankbar für solch interessante Zahlen, hat mir - im Prinzip richtigerweise - Zoll + MWSt für den "Warenwert" von £ 74 aufgebrummt.

Das Geld zahlt mir der Zoll zwar zurück, aber lästig ist es trotzdem... zumal das schon zum zweiten Mal in diesem Jahr passiert ist :(

Ich werde dem Typen bei Hannants soviel Angst einjagen, dass er den Fehler kein drittes Mal macht. Trotzdem rate ich allen Hannants-Kunden dringend, ganz genau auf die Deklarationen zu achten und bei allfälligen Missständen sofort beim Zoll eine Rückzahlung zu beantragen.   
 
Gespeichert

tobias

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4494
  • BFC member
    • Profil anzeigen
Re:Hannants GB
« Antwort #4 am: 13. April 2011, 00:26:20 »

Also wenn 74 der Wert ist, dann wäre doch 33 das Gewicht in kg oder? Du hast wohl ganz schweres Modellbaugerät bestellt Jacqueline  ;D.
Der Mitarbeiter bei Hannants schreibt das Pfund Zeichen vor die 33, und am CH-Zoll merkt man doch auch dass das Paket keine 33 kg wiegt oder nicht?
Wenn man ganz böse ist, könnte man fast glauben der Zoll versucht es einfach und hofft der Beschissene merkt es nicht oder es ist ihm zu umständlich das Geld zurückzufordern.
Aber nein, bestimmt passiert sowas einfach mal im Eifer des Gefechts  ;).

tobias
Gespeichert
« Wir sind alle Würmer, nur glaube ich, dass ich ein Glühwürmchen bin »
Winston Churchill