modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Segelschiff Soleil Royal  (Gelesen 4623 mal)

jules

  • Gast
Segelschiff Soleil Royal
« am: 06. Oktober 2008, 14:14:59 »

So, ein Baubericht soll ich schreiben...

Vorgeschichte.
Also. Es begann vor ca 12 Jahren. Im Modellbaugeschäft sah ich Sie. Die Soleil Royal, Massstab 1:100 von Heller. Ich traute mir zu, dieses Monstrum mit seinen 3000 Teilen zu bauen.

 :( Rumpf und Kanonendeck waren schnell gebaut und die Masten hochgezogen. Doch dann begann die Wantenknüpferei mit Schnur. Na ja, kein Meister fällt vom Himmel. Backbord montiert und Steuerbord genau so. Da fiel mir schon auf, dass die Masten sich sehr einfach biegen lassen. Mist. Beim Bugsegel  >:( kam der definitive Absteller.
Beim Schnurspannen hat sich der ganze Vormast nach hinten gebogen. Da habe ich die Geduld verloren und das ganz Frack in den obersten Winkel meines Schrankes verbannt.

Heute.
Vor ca 2 Monaten habe ich in einem andern Forum in Deutschland die Baugeschichte von 5 Modellbauern gelesen, die die gleichen Probleme hatten wie ich. Also nichts wie ran und die Geschichte mit Fotos kopiert und durchgelesen (Internet sein Dank!)

Ahhs und Ohhs folgten. Das Modell wieder vom Schrank genommen und untersucht. Ein Abbruch bis zum untersten Deck musste ich wohl oder übel dem Schiff antun. Doch die Arbeit war es wert. Der Neuaufbau ist im vollem Gang.  :) Im Moment befestige ich die Kanonenpforten am Rumpf und baue die untere Lage der Kanonen ein.

Fotos folgen. Bis Bald

Jules
Gespeichert

max

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4741
  • Carpe Diem
    • Profil anzeigen
Re: Segelschiff Soleil Royal
« Antwort #1 am: 06. Oktober 2008, 18:17:53 »

Hallo Jules
Ich habe es hinter mir vor ca. 15 Jahren aber das Modell flog so nach und nach auseinander und somit nicht mehr unter uns
Aber viel Spass
Gruss
Max
Gespeichert
Lectori Salutem

jules

  • Gast
Re: Segelschiff Soleil Royal
« Antwort #2 am: 06. Oktober 2008, 19:47:41 »

Hallo Max

Lag es am Leim oder an was?  ???

Ich habe unter http://www.modellboard.net/index.php?topic=10640.0 eine Forum gefunden, worin mehrere Modellbauer eine SR gebaut und sich unterhalten haben.

Schöne Grüsse

Jules
Gespeichert

thomas

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4864
    • Profil anzeigen
Re: Segelschiff Soleil Royal
« Antwort #3 am: 06. Oktober 2008, 21:13:27 »

Zitat
Ich habe unter http://www.modellboard.net/index.php?topic=10640.0 eine Forum gefunden, worin mehrere Modellbauer eine SR gebaut und sich unterhalten haben.

Ist wirklich interessant was die dort so treiben, hab das eine zeitlang auch sehr aufmerksam verfolgt. Andererseits aber schon auch sehr Hardcore, ich denke z.b. an den Typ der sich Farbpigmente besorgte die dem damalig verfügbaren entrprechen sollten um die Farben per Eigenmischung so realistisch wie möglich hinzubekommen. Ich will sowas aber nicht ins lächerliche ziehen, auch wenn ich von dem konkreten Beispiel nicht allzuviel halte.

Hast du eigentlich die Plastikmasten beibehalten ? Ich hatte, als ich mit dem Bau der Victory liebäugelte, an (Ersatz)Masten aus Holz oder Metall gedacht...

thomas
Gespeichert

tobias

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4520
  • BFC member
    • Profil anzeigen
Re: Segelschiff Soleil Royal
« Antwort #4 am: 06. Oktober 2008, 23:41:27 »

Für sowas könnte ich mich auch begeistern. Schön gebaut sind die grossen Segelschiffe einfach super. Nur rein abstaubtechnisch ist das sehrwahrscheinlich etwas vom schlimmsten was man basteln kann  ::).

gruss tobias
Gespeichert
« Wir sind alle Würmer, nur glaube ich, dass ich ein Glühwürmchen bin »
Winston Churchill

thomas

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4864
    • Profil anzeigen
Re: Segelschiff Soleil Royal
« Antwort #5 am: 06. Oktober 2008, 23:44:00 »

Zitat
Nur rein abstaubtechnisch ist das sehrwahrscheinlich etwas vom schlimmsten was man basteln kann  .

Stimmt, ohne Vitrine macht sowas sicher kaum Sinn.....
Gespeichert

jules

  • Gast
Re: Segelschiff Soleil Royal
« Antwort #6 am: 07. Oktober 2008, 08:29:31 »

Hallo Thomas

Ja, ich behalte die Plastikmasten. Da Sie aber innen hohl sind , werde ich Sie mit Metall oder Holz verstärken ! So hast du die Ausenform behalten, aber eine bessere Stabilität erhalten. ;)

Schöne Grüsse

Jules
Gespeichert

jules

  • Gast
Re: Segelschiff Soleil Royal
« Antwort #7 am: 08. Oktober 2008, 08:23:50 »

Stand: Sonntag, 05.10.08

Einziehen der Seile für die Kanonenluken.
Gespeichert

jules

  • Gast
Re: Segelschiff Soleil Royal
« Antwort #8 am: 08. Oktober 2008, 08:25:01 »

Andere Seite mit geschlossenen Luken.
Gespeichert

jules

  • Gast
Re: Segelschiff Soleil Royal
« Antwort #9 am: 28. November 2008, 10:54:11 »

So.  :D

Nach 3 monatiger Wartezeit auf Holzteile von der Firma Krick kann es nun weitergehen.   :) Ich ersetze alle Plastikblöcke, Jungfern, Violinen und Klampen durch Holzteile. Auch werden die Plastikringe durch Augbolzen aus Metall ersetzt.

In der Zwischenzeit habe ich die Masten und Stengen auseinander genommen (Gottseidank war zur jener Zeit der Kleber nicht so gut wie heute). Ohne grossen Schaden wurden dann alle Auswerfer rausgefräst und im Hohlraum durch Carbon- oder Holzstäbe eingeklebt.

Als endlich die Teile da waren, konnte die Arbeit bei den Kanonen weitergehen. Mit einem Brocktau versehen, wurden Sie an die richtige Stelle geklebt und gebunden. Da ich von Anfang an die Kanonen auf der Backbordseite ausgefahren, auf der Steurbordseite eingezogen haben wollte, muss dass Brocktau auch so liegen. Mit verdünntem Weissleim fixiere ich die Taue.

Das 2te Kanonendeck aufgeklebt und die Kanonen  befestigt. mit dem 3te Deck kommen die Seiteteile bemalt und aufgeklebt an Ihre Stelle.

Da nur eine Teilieferung gekommen war, warte ich wieder auf Teile. Ich benutze diese Zeit um die Teile neu zu streichen.

Gespeichert

jules

  • Gast
Re: Segelschiff Soleil Royal
« Antwort #10 am: 28. November 2008, 10:59:02 »

 >:( Ich habe das Foto von den Kanonen doch noch gefunden.  :)
Gespeichert

thomas

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4864
    • Profil anzeigen
Re: Segelschiff Soleil Royal
« Antwort #11 am: 28. November 2008, 11:35:28 »

Da bekommt man richtig Lust auch mal so eine Segelschiff zu bauen, sieht wirklich genial aus  :) :) :)

Eines ist mir aufgefallen: Dein Modell hat einen relativ großen Blauanteil. Ich weiß die Soleil Royal wurde gerne so auf Bildern dargestellt (Blau, die Farbe der Könige).
Laut Peter Holz und Wolfram zu Mondfeld war Blau damals aber eine sehr seltene und extremst teure Farbe, sofern es sich um einen schutzgebenden und verwitterungsbeständigen Außenantrich handeln soll. Angeblich wäre sogar Blattgold günstiger gewesen !!
Falls du hierzu weitere Infos brauchst oder willst, kann ich dir die betreffenden Texte gerne zukommen lassen.......

thomas
« Letzte Änderung: 28. November 2008, 16:07:11 von thomas »
Gespeichert

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8794
    • Profil anzeigen
Re: Segelschiff Soleil Royal
« Antwort #12 am: 28. November 2008, 11:53:30 »

Wow, ich ziehe meinen Hut!!! Das sieht toll aus!

Gruss
Claudio
Gespeichert

jules

  • Gast
Re: Segelschiff Soleil Royal
« Antwort #13 am: 30. Januar 2009, 09:30:06 »

Der Einbau der Kanonen kann weitergehen.
Gespeichert

jules

  • Gast
Re: Segelschiff Soleil Royal
« Antwort #14 am: 30. Januar 2009, 09:33:43 »

Anschliessend  werden die Deck's eingesetzt.
Gespeichert