modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Neuer Puch der Armee  (Gelesen 2322 mal)

marcel

  • Gast
Neuer Puch der Armee
« am: 24. August 2007, 12:05:04 »

Der neue Puch sieht ja sau glatt aus.

Das Ding errinnert mich an die SAS Jeep's wärend des 2 ww.

@René2

Habt ihr bei euch auch so einen herumstehn? den würd ich gern mal von nahem anschauen ;D

Gruss Marcel
Gespeichert

günther

  • Gast
Re: Neuer Puch der Armee
« Antwort #1 am: 24. August 2007, 12:57:46 »

Nix Puch
Das ist ein AGF Serval und ist schon bei der Bundeswehr eine zeitlang im Einsatz, v.a. in Afghanistan

Hab sogar Bilder von dem Kleinen in 2005 gemacht

Scheint auch identisch mit der BW Version zu sein...

hier mal weitere Bilders
http://www.primeportal.net/trucks/serval.htm

Achja AGF steht für  Aufklärungs- und Gefechtsfahrzeug


mfg
günther
« Letzte Änderung: 24. August 2007, 13:03:09 von günther »
Gespeichert

marcel

  • Gast
Re: Neuer Puch der Armee
« Antwort #2 am: 24. August 2007, 16:51:41 »

Ach so ich dachte nur weil die Schweizer Arme schon Puch hat sie hätten einen umgebaut ;D

Das ist in dem Fall eine Variante von dem den du am Bauen bist.

Gruss Marcel
Gespeichert

günther

  • Gast
Re: Neuer Puch der Armee
« Antwort #3 am: 24. August 2007, 20:17:12 »

So quasi ja. Der ESK basiert auf dem gleichen Fahrgestell, aber der Aufbau ist doch recht verschieden

Sollte damals als Paket kommen AGF und ESK, aber dann hat die BW doch den Mungo gekauft...

Vor dem AGF haben sie (BW) teils mit HMMVs versucht den Bedarf an schnellen Luftlandebaren Eingreiffahrzeugen zu decken...

mfg
günther
Gespeichert

marco

  • Gast
Re: Neuer Puch der Armee
« Antwort #4 am: 27. August 2007, 08:24:49 »

Sieht ja echt spitze aus dieses Teil habe gar nicht gewusst, dass wir solche Fahrzeuge haben. Weiss jemand mehr über dieses Fahrzeug und wieviele wir denn haben?

gruss marco
Gespeichert

günther

  • Gast
Re: Neuer Puch der Armee
« Antwort #5 am: 28. August 2007, 10:53:16 »

Würde dazu ja eher Testfahrzeug sagen, oder?  Immerhin gibts den Serval seit 2005...

mfg
günther
Gespeichert

lukas

  • Gast
Re:Neuer Puch der Armee
« Antwort #6 am: 18. Juli 2011, 06:52:42 »

Ist zwar schon ein etwas aelteres Thema ich meld mich trotzdem mal, weil da noch ne offene Frage war..

Der Puch gehoert dem AAD 10 (Armee Aufklaerungsdetachement 10) auf gut englisch ist das die Spec Ops der Schweizer Armee.
Dies ist eine kompaniestarke Berufseinheit, welche fuer "spezielle" Einsaetze vorgesehen ist. Fuer Nichtmilitaerler vermutlich aus der Lybien-Geiselkriese ein Begriff.

Wieviel das Ding genau kostet oder wieviele es davon gibt habe ich nicht herausgefunden.
Gespeichert

thomas

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4864
    • Profil anzeigen
Re:Neuer Puch der Armee
« Antwort #7 am: 18. Juli 2011, 10:02:59 »

Zitat
Der Puch gehoert dem AAD 10 ...  ... ...  Fuer Nichtmilitaerler vermutlich aus der Lybien-Geiselkriese ein Begriff.
Nein, ehrlich gesagt nicht - war da eine gewaltsame Befreiungsaktion angedacht ?

thomas
Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8479
    • Profil anzeigen
Re:Neuer Puch der Armee
« Antwort #8 am: 18. Juli 2011, 11:11:50 »

Zitat
Der Puch gehoert dem AAD 10 ...  ... ...  Fuer Nichtmilitaerler vermutlich aus der Lybien-Geiselkriese ein Begriff.
Nein, ehrlich gesagt nicht - war da eine gewaltsame Befreiungsaktion angedacht ?

thomas

yep, das gab innenpolitisch viel Zoff. Ausserdem ein interessanter Gedanke, wie soll die kleine Bergnation eine Einsatztruppe unbemerkt nach Lybien bringen? Als Pauschaltouristen  ;D
Gespeichert
whatever!

lukas

  • Gast
Re:Neuer Puch der Armee
« Antwort #9 am: 18. Juli 2011, 11:56:57 »

das ist eines der probleme bei der einsatzbereitschaft unserer armee: wir haben weder transportflugzeuge noch schiffe.
sobald es ueber die landesgrenze heraus schnell gehen muss sind wir auf andere nationen angewiesen. das problem stellt sich besonders dann wenn schweizerbuerger aus kriesenregionen evakuiert werden muessen. da ist man mit einem ami pass halt schon besser bedient...
Gespeichert

lukas

  • Gast
Re:Neuer Puch der Armee
« Antwort #10 am: 18. Juli 2011, 11:58:09 »

was mich noch wundernimmt, wo hast du den vor die linse bekommen?
Gespeichert

jacqueline

  • Gast
Re:Neuer Puch der Armee
« Antwort #11 am: 18. Juli 2011, 14:09:42 »

was mich noch wundernimmt, wo hast du den vor die linse bekommen?

Da Marcel es schon vor längerer Zeit vorgezogen hat, unserer Gruppe den Rücken zuzukehren, wird diese Frage vermutlich offen bleiben müssen...  :(
Gespeichert