modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.

Nachrichten - MacMeister

Seiten: [1] 2 3 ... 504
1
Stammtisch / Re: STAMMTISCH
« am: Heute um 09:03:49 »
hmmmm.... könnte ein Kolibri sein  ;D

2
Hallo Hartmut,

Die Treppe zum Eingang, der Abgang zum Keller, einfach perfekt, das Gitter passt auch gut rein!  :D

en Gruess vom MacMeister

3
GB 14: Hartmut's Sharktopus / Re: Baubericht Sharktopus 1:35
« am: 22. April 2019, 21:10:21 »
Hallo Hartmut,

Obacht, das wird Interessant! Gutes gelingen  ;D

en Gruess vom MacMeister

4
Hallo Tobias,

Scheint ein schwieriges Thema zu sein, ich kenn mich ehrlich gesagt zu wenig aus mit dem Flieger aber schau mal bei Quickboost 48200, die haben ein Gunt Set, ist zwar für die Q aber vielleicht hilft dir das zur Entscheidungsfindung bei Master  :D

en Gruess vom MacMeister

5
Zitat
Ein Cutaway klar! Aber wo schneiden, wie kommt es am Besten zur Geltung?!

Einen Schnitt hat TRUMPETER freundlicherweise auf dem Deckelbild bereits vorgeschlagen. Funktioniert das so nicht?

Wenn Trumpeter das macht heisst es nicht, dass es bei gleich aussieht  ;) ;D
Wie gesagt, ich wird mir noch Gedanken machen  :D

6
Wow! Ich hatte den schon mal in der Hand, aber Umfang und Preis haben mich vom Kauf abgehalten!

Noch ein wenig Klugscheisserei: es ist Trumpeter, nicht Dragon! Wäre es Dragon, würde er wohl das dreifache kosten! ;D

 ;D ;D ;D richtig Stephan, irgendwie war ich beim Schreiben der festen Überzeugung, dass der von Dragon ist, war vielleicht auch schon spät aber Danke für den Input  :D

7
uuuund der Rest der Sprues, Dragon hat hier überall etwas verteilt  ;) 8)

8
PE-Teile und Kettenglieder:

Es hat natürlich mehr Kettenglieder, ist nur als Beispiel fotografiert  ;D
Die grossen Teile werden mit kleineren Unter- und Oberteile zusammengesteckt, bin dann mal gespannt wie das in der Realität funktioniert  8)

12
Dieser Bausatz verirrte sich vor einiger Zeit in meinen Warenkorb  ::) 8)

Ich bin kein ausgesprochener Fan der Paper-Panzer aber ich habe doch schon die meisten Fahrzeuge der E-Reihe gebaut. Hier eine kurze Rekapitulation:

Im Zuge der Neuausrichtung der Panzerwaffe wollte das Heeresamt eine Vereinheitlichung und Standartisierung der Fahrzeuge. So wurden folgende Gewichtsklassen geschaffen:

bis   5 Tonnen    E5           leichter Aufklärer
bis 10 Tonnen    E10         u.a. Nachfolge Hetzer
bis 25 Tonnen    E25         u.a. Nachfolge mittlere Panzer wie der 4er
bis 50 Tonnen    E50         u.a. Nachfolge Panther
bis 75 Tonnen    E75         u.a. Nachfolge Königstiger
bis 100 Tonnen  E100       superschwere Kampfpanzer

Dies nur zur Übersicht, ich erhebe keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Bei Kriegsende waren 2 Fahrzeuge der Maus gebaut und getestet worden sowie mehrere Wannen des E-100 produziert worden.

Mein Ziel ist es von jedem Fahzeug 1 Exemplar zu bauen. Meistens artet es ein wenig aus  ;D
So habe ich 2 x den E-10 gebaut, weil der ein absenkbares Fahrwerk hatte. Ebenso den E-25 weil der auch mit MG-Turm kam, wie man es später bei den russischen BTR sah. E-50 und E-75 sind auch gebaut und dann begann das Chaos, eigentlich habe ich E-100 und Maus auch gebaut aber dann gabs noch den nachtjäger und, und... und jetzt noch den Kit von Trumpeter mit der kompletten Inneneinrichtung!

Das hat mich dann doch Neugierig gemacht, weil nicht mal im Spielberger Band, ist etwas darüber aufgeführt. Der Primärantrieb erfolgte über einen hängend eingebauten Turbodiesel, schon alleine dies hat Dragon sehr schön hinbekommen. Der Bausatz ist nicht mit den alten Maus Bausätzen zu vergleichen, der wurde überarbeitet und da ist wirklich Alles drin, sogar eine kleine Farbbroschüre mit Fotos des O-Fahrzeuges in Kubinka.

Der Aufhänger wird hier sein, wie stelle ich das Modell mit der Inneneinrichtung dar, Ein Cutaway klar! Aber wo schneiden, wie kommt es am Besten zur Geltung?! Ich werde es sehen, wird sicher mal auf dem Basteltisch landen aber da muss ich mir vorher noch einige Gedanken machen  ;D

So, hier geht es zum Bausatz:

Box, Farbtafel und Heft

13
Danke Ihr Beiden  :D

@Markus: der BB läuft und ich geh nachher noch an den Basteltisch  ;)

14
und die Heckansicht des MAN Prototypen

15
Hallo Hartmut,

Nein, leider ist kein Motor beigelegt, somit ist auch das Abteil leer. Irgendwann wird vielleicht mal jemand was rausbringen wobei das noch schwierig ist. die beiden BMM Prototypen waren unterschiedlich motorisiert, einmal Diesel und einmal Benzin. Das gleiche Fahrzeug wurde übrigens in leicht veränderter Bauweise auch von Adler und MAN hergestellt.

Ich habe im Netz erstaunlich viele Fotos gefunden. Am Fahrzeug selbst werde ich so nichts mehr ändern. Da hat mir der Lapsus mit dem Getriebeblock gereicht sonst hätte ich vielleicht noch einen Motor eingebaut.

hier mal Inneneinrichtung des BMM Fahrzeuges

Seiten: [1] 2 3 ... 504