modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.

Nachrichten - stephan

Seiten: [1] 2 3 ... 78
1
Bauberichte Flugzeuge 1:48 / Re: Hasegawa A-4C Skyhawk
« am: 17. Oktober 2018, 00:00:46 »
Keine Ahnung, was ich an dem Ding verbiegen soll!  ;D

Ob die Farbe des Panels stimmt, weiss ich nicht. Sieht schon ein wenig eigenartig aus! Was solls, ist eingebaut und bleibt drinn.

2
Bauberichte Flugzeuge 1:48 / Hasegawa A-4C Skyhawk
« am: 16. Oktober 2018, 20:19:50 »
Das kommende Projekt der „Scale Knights“ ist die USS Forrestal. Mein Beitrag dazu ist eine A-4C der VA-34 „Blue Blasters“ von 1968. Der Bausatz ist bestens bekannt und noch immer die beste Skyhawk auf dem Markt. Der Sitz wurde durch einen sehr schönen von True Details, und die Instrumentenpanele durch geätzte von Eduard ersetzt! Ansonsten wird der Heinemann-Hotrod aus der Schachtel gebaut!

Das Cockpit ist eingebaut umd die Rumpfhälften geschlossen. Soweit keine Probleme.

Ganz nebenbei betrete ich Modellbau-Neuland, der Scooter wird mein erster Jet (aussnahme Me-262)!
Mal sehen, wie es weitergeht, habe noch sieben oder acht weitere Skyhawks in meinem Lager!

3
Modellbauworkshop / Re: Figuren Bemal-Workshop
« am: 12. Oktober 2018, 06:07:03 »
Da sich Gunze- und Tamiyafarben so gut wie NICHT pinseln lassen und eigentlich KEINE richtigen Acrylfarben sind, denke ich nicht, dass sie sich zum Bemalen von Figuren eignen.

4
Modellbau-News / Das Werk
« am: 10. Oktober 2018, 20:25:24 »
Kenne den Hersteller nicht, aber der Lastwagen sieht toll aus!

5
Modellbau-News / Re: Neuheiten Amusing Hobby
« am: 10. Oktober 2018, 18:29:37 »
Keine Ahnung, was das ist, aber es sieht nach „what if“ aus. Ein Art japanischer Jagdtiger mit Flak auf dem Heck!

6
Modellbau-News / Re: Neuheiten Takom
« am: 10. Oktober 2018, 18:24:38 »
Von Rye Field im Februar angedeutet, jetzt von Takom angekündigt!
Der dritte Bergepanther von Takom! Dieses Mal den auf der Wanne der Ausf.G.

7
Raz Faz ist er fertig und auch da fehlt ein Teil der Kettenschürzen 8)

 ;D ;D Gut erkannt! Ist sowas wie mein Markenzeichen!

So, heute wurde die Staukiste mit dem allseits bekannten Evergreen-Sheet gabaut und angebracht. An der Front folgten die vier Haken für die Plane und die Laufrollen wurden leicht bearbeitet. Jetzt noch die Seitenschürzen und das MG und es kann wieder grundiert werden!

8
Hallo Stephan

Ruck-zuck und fertig is'er!  ;D
Ob da der Energy-Drink noch nachgeholfen hat?  ;)

cu
ThomasP

Evtl. liegts am Koffein!  ;D
Nein, Spass! Noch ist das Bärchen nicht fertig! Die Stromleitung zum Scheinwerfer habe ich nun ergänzt und alle restlichen Teile (mit Ausnahme der Seilhalterungen) sind montiert. Ob Schürzen folgen, weiss ich noch nicht. Wenn, dann sicher nur ein Teil. Auf dem rechten Lüfter werde ich noch aus evergreen-Sheet eine Halterung und eine Holzkiste bauen. Diese waren bei der Stu.Pz.Abt.219 auf deren Brummbären montiert.

An der Front werden noch einige Hacken aus dem fundus folgen, an denen wurde eine Plane montiert, die Regenwasser vom Geschütz fernhielt.

Die Ersatzlaufrollen sind von einem Pz.IV. Eigentlich sollten das zwei Stahllaufrollen sein, aber auf dem Originalbild ist deutlich zu sehen, dass es sich um Gummirollen handelt. Dann noch das MG34-Rohr, welches bestellt ist.

9
Der Bus sieht mega aus! In echt noch viel besser! Was man vieleicht noch machen könnte, wäre ein feines Washing der Felgen. Ansonsten einfach genial und ich bin sonst kein Freund ziviler Modelle!

Zum Wettbewerb ist zu sagen, dass es in den Kategorien nur noch einen  1. / 2. und 3. Platz gibt. Zu IPMS-Zeiten gab es ja noch die "recommanded" "highly recommanded" "very highly recommanded" Classwinner usw.

Von daher ist es nun schwerer eine Auszeichnung zu bekommen.

Ich persönlich brauche keine Wettbewerbe, da ein grosser Teil der Bewertung subjektiv ist. Wir hatten damals in der IPMS-Basel ewige Diskussionen deswegen, ohne auf ein zufriedenstellendes Ergebnis zu kommen.

10
Aber der Bandai 1/72 ist schon seeeeeeeeehr geil! wie ist der von Revell?

11
Modellbau-News / Re: Rye Field Models
« am: 08. Oktober 2018, 07:07:38 »
Nachdem Tamiya einen Sheridan angekündigt hat, folgt nun RFM!

12
Ein fleissiger Bastler du bist! Grosse Freude beim bauen du hast! Die Macht sei mit Dir, Padawan!

13
Danke euch! Macht Spass, das Ding!



Bin achon lange am Überlegen, ob ich mir so ein Set Mission Models Farben zulegen soll. Bislang wollte ich dann doch keine neue neue Linie anfangen.

Hast du eine speditive Methode für die Beschädigungen der Laufrollen? Oder einfach mit dem Bastelmesser herumschnitzen?

Ich kann die Farben wirklich empfehlen! Habe schon einiges ausprobiert, von Gunze,Tamiya, Vallejo, Ak (Acryl), Ammo, Life Color (Bähhhhh) und die neuen AK real Colors zu den Mission Modells. Mr.Paint habe ich nicht versucht und werde jetzt wahrscheinlich bei AK Real Colors und Mission Modells bleiben.

Bei den Laufrollen habe ich keine schnelle Lösung. Mit dem Messer ringsum und hie und da was weg „schnippen“!

14
Gesucht - gefunden! / Re: Decals Sterne USA mit rotem Punkt
« am: 06. Oktober 2018, 22:45:59 »
Uuups! Bin ja noch eine Antwort schuldig! Sorry!! Habe nachgesehen, meine sind leider zu gross!

15
Das StuG ist lackiert, am Dio geht momentan nichts (die Figuren warten  ::) ) was liegt näher, als was neues zu beginnen. Und wie schon beim StuG, habe ich Lust auf „Out of the Box“! Also, was bietet mein Lager für was schnelles zwischendurch? Genau, Tamiyas Brummbär! Zum Bau gibt es nichts zu sagen (wie langweilig) wie immer bei Tamiya! Das Bild unten zeigt das Resultat nach 4,5 Stunden Modellbau! Hach Modellbau kann so entspannend sein! Danke Tamiya!!

Zum Brummbär gibt es zu sagen, dass der hier gebaute zu den späten Bären gehört, welche unter Anderem einen neu geformten Aufbau hatten und die Kugelblende für das MG34. Die meisten der späten Brummbären waren mit Zimmerit versehen, aber nicht alle! Und meiner wird einer ohne sein! Zum Einen, weil mir dieses Decal-Zimmerit nicht so gefällt und zum Anderen, weil sich Tamiya so viel Mühe gab, die Gussstruktur überzeugend wiederzugeben!

Meiner wird der „222“ der Stu.Pz.Abt.219. Diese Einheit verlegte mit 28 Brummbären im August 1944 nach Ungarn. Bei der Schlacht am Plattensee im März 1945 verlor die 219. alle ihre Sturmpanzer. Zurückgezogen in die Tschechei erhielt die 2. Kompanie nochmals zehn Brummbären. Von meinem gibt es ein Bild aus zwei Winkeln welchen ihn und den „110“ ziemlich ausgebeutet zeigen. Beschussschäden zeigen beide nicht, was vermuten lässt, dass sie aufgegeben wurden. Der „110“ ist im Übrigen ein Befehlswagen.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Sturmpanzer_IV

Seiten: [1] 2 3 ... 78