modellbaufreunde.ch

Projekte => Group Build # 12: Tamiya P-47 (1:48) => GB 12: Carlos P-47D-20-RA, "Bouncin Bette", PTO => Thema gestartet von: cipi am 16. September 2015, 12:06:36

Titel: Der Baubericht
Beitrag von: cipi am 16. September 2015, 12:06:36
Mein Beitrag zum aktuellen GroupBuild ist..... eine P-47 von Tamiya in 1:48! ;D

Ein paar Goodies haben sich auch noch in die Schachtel verirrt.
Von Eduard der kleine Zoom Bogen und Express Masks (ja, es gibt für mich wirklich spannendere Sachen als Cockpitverglasungsmasken aus Tamiyatape selber schneiden!)
Von Ultracast habe ich noch einen Resinsitz mit angegossenen Gurten gefunden und von Aeromaster habe ich noch einen kleinen Bogen mit Stencils aus der Restekiste dazugelegt.
Die Decals sind von Thundercals, hier ein ausführliches Review dazu: http://www.hyperscale.com/2012/reviews/decals/thundercals48001reviewrk_1.htm (http://www.hyperscale.com/2012/reviews/decals/thundercals48001reviewrk_1.htm)
Bei schönen PinUps werde ich halt einfach schwach...... :P


Der Arbeitsplatz wurde aufgeräumt, der Airbrush ein kleiner Service gegönnt und der Bausatz liegt in Griffnähe!
Also, von mir aus kann's losgehen! ;)


Gruass Carlo

PS: Falls jemand die "Passionate Patsy" vom Bogen abhaben möchte, kann ich das gerne machen! Die Patsy geht an Roger!
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: Roger am 16. September 2015, 12:28:10
Ciao Carlo

Das hört sich ja wieder nach dem alten Carlo an :D ich sehe, die Motivation ist wieder da 8)

Die Patsy nehme ich dir gerne ab :)


lg Roger
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: urs am 16. September 2015, 12:54:14
Eine Milchkanne mit Bouncin'Bette zu bezeichnen hat auch was. ;D ;D ;D

318th&348thFG sind immer Hingucker, egal ob 47 oder 51. Wird sicher interessant.
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: cipi am 21. September 2015, 12:40:59
So, der Startschuss ist gefallen!
Nach längerer Abstinenz vom Basteltisch habe ich nun die ersten Bausatzteile aus den Spritzlingen geknipst und mit ersten Lackschichten versehen!
Beim Lackieren habe ich feststellen müssen, wie gut die Tamiyafarben doch riechen....irgendwie hat mir das in letzter Zeit gefehlt! ;D

Das Cockpit erhielt XF-26 über XF-58, die Radschächte ein abgetöntes XF-4.
Nach der Detailbemalung kommen dann ein paar Ätzteile ins Cockpit.

Ich hoffe, dass ich den guten Flow nutzen kann und dran bleiben kann.
 

Gruass Carlo
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: Zolli am 21. September 2015, 15:12:03
Super das du wieder auf dem Geschmack gekommen bist. Ich bleibe natürlich dran bei dir, will ja auch noch eine bauen. ;)
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: claudio am 21. September 2015, 15:16:23
Willkommen zurück Cipi!!!!!

Und gleich einen fulminanten Start hingelegt! Weiter so!!!

Ich hab da noch etwas im Kopf dass je nach Produktionsstätte die Farben in den Radschächten anders sein soll... weiss da jemand etwas genaueres?

Tschüss
Claudio
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: Roger am 21. September 2015, 15:44:01
Cipi's Back  :D :D

Schön wieder ein Bericht von dir verfolgen zu können  8)
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: ThomasP am 21. September 2015, 18:44:03
The return of the Jedi - und schon schwingt er wieder die Spritzpistole!  ::)  8)  ;)

Hallo Carlo
Super Start - so weit bin ich meistens erst nach ein paar Tagen.  :o

Weiterhin viel Spass.

cu
ThomasP
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: MacMeister am 21. September 2015, 22:33:38
Willkommen zurück Cipi!!!!!

Und gleich einen fulminanten Start hingelegt! Weiter so!!!

Ich hab da noch etwas im Kopf dass je nach Produktionsstätte die Farben in den Radschächten anders sein soll... weiss da jemand etwas genaueres?

Tschüss
Claudio

Ist mir beim Lesen auch in Erinnerung gekommen aber mal ehrlich lässt sich das auch wirklich nachverfolgen?

@Cipi: schön, dass Dein Mojo wieder da ist  ;D

en Gruess vom RDM
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: cipi am 21. September 2015, 22:45:32
Freut mich, dass ihr mit dabei seid! 8)


Ich hab da noch etwas im Kopf dass je nach Produktionsstätte die Farben in den Radschächten anders sein soll... weiss da jemand etwas genaueres?

In meiner Produktionsstätte gibts nur das XF-4! Ätsch! :D
Nein, weiss leider auch nix genaueres!


Gruass Carlo
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: claudio am 22. September 2015, 14:41:38
Werde in den nächsten Tagen genügend Zeit zum Lesen haben. Mal sehen ob darüber etwas in Detail & Scale steht. Ich halte euch auf dem Laufenden  ;)
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: cipi am 04. Oktober 2015, 17:17:57
Hallo allerseits!

Da nun der Dachumbau am Eigenheim in vollem Gange ist, ist für die kleinen Basteleien wiederum etwas spärlich Zeit vorhanden. Dennoch habe ich etwas Zeit gefunden, und konnte das Cockpit fertigstellen.
Der Ultracast-Sitz werde ich erst später an seinen Platz verbauen.
Die Kühleröffnungen an den Rumpfseiten wurden an der Innenseite mit schwarz bemalten Visitenkartenpapier verschlossen, damit man nach dem Zusammenfügen der Rumpfhälften nicht ins Leere gucken kann!
Der Motor wird bestimmt noch Zündkabel erhalten, aber erst wird das Cockpit zwischen die Rumpfhälften wandern.


Gruass Carlo
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: Zolli am 04. Oktober 2015, 22:06:52
Macht echt schon was her. Die Bemalung des Sitzes hast du gut hingekriegt.
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: claudio am 05. Oktober 2015, 22:29:58
Saubere Sache Carlo, gefällt mir sehr gut!

Werden die Auswerfermarken im Fahrwerksschacht durch das Fahrwerk verdeckt?

Tschüss
Claudio
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: cipi am 06. Oktober 2015, 09:36:29
Danke für die Rückmeldung!

@caludio
Asche auf mein Haupt...diese fiesen Dingens kamen erst nach dem Washing so deutlich hervor. Der Flügelunterteil dürfte aber einen Teil davon abdecken.
Ich glaube, ich sollte dringenst die Arbeitsleuchten tauschen...ich hasse dieses verfluchte moderne LED-Zeugs! >:(


Gruass Carlo
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: urs am 06. Oktober 2015, 09:45:15
Ach, diese Pins sieht man nur mit Gewalt. Sieht gut aus, dein Pit und Fahrwerkschacht-Fortschritt. Ich staune immer wieder, wie Tamiya es schafft, die Cockpitwanne so dick in Wandung zu halten und dies im Rumpf beinah unsichtbar verschwinden zu lassen. 8)
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: tobias am 06. Oktober 2015, 15:05:46
beim Sitz sieht man gar nicht dass die Gurten angegossen sein sollen... toll bemalt.

tobias
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: cipi am 06. Oktober 2015, 19:03:26
Danke Euch beiden!

@Tobias
Die Nummerierung der Schultergurten kriege ich aber nicht hin.... :-\


Gruass Carlo


Frage in die Runde:
Ich werde mir wohl ein paar Masken für die stars'n'bars plotten.
Falls Interesse besteht, kann ich gleich ein paar Sets schneiden.
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: claudio am 07. Oktober 2015, 10:27:29
Zitat
Ich werde mir wohl ein paar Masken für die stars'n'bars plotten.
Falls Interesse besteht, kann ich gleich ein paar Sets schneiden.

Sehr gerne!  ;D

Tschüss
Claudio
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: Roger am 07. Oktober 2015, 21:06:39
Oh ja! Sehr gerne  :D
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: Zolli am 08. Oktober 2015, 09:07:50
Wenn du natürlich einen solchen Service bieten kannst, bin ich auch dabei :)
Besten Dank.
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: cipi am 07. November 2015, 17:50:35
Hallo zusammen

Auch wenn ich zur Zeit sehr mit dem Hausumbau beschäftigt bin, ein kleines bisschen Modellbau geht immer! ;)
Die Kiste ist mal soweit zusammengenagelt und die Klebefugen verschliffen. Bis jetzt durfte der Surfacer im Glas bleiben.
Nachdem ich den kompletten Vogel mit Hilfe von 1000er Schleifpapier und Wasser geglättet habe, kann nun die Grundierung drauf.
Stay tuned!


Gruass Carlo
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: max am 07. November 2015, 18:56:53
Bei den oberen 3 Bildern wundere ich mich das ich KEINE Ätzteile sehe  ;D

Aber haste gut gemacht, sorry aber die ersten 3 sind für mich interessanter als der Flugi  8) ode hast du die beschriebene Methoden an der Wand angewendet?  ;D

Grüessli und no viel Spass

Max
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: MacMeister am 08. November 2015, 00:18:45
Bei den oberen 3 Bildern wundere ich mich das ich KEINE Ätzteile sehe  ;D

 8) ;D ;D ;D ;D
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: cipi am 09. November 2015, 20:51:36
@Max und RDM

Danke Euch! Aber Sorry, an meinem Häuschen werden keine Ätzteile verbaut! :P


Meine Jug erhielt gestern noch die erste Lage Alclad-Primer black. Geiles Zeug! 8)
Ein paar Sinkstellen gibt's da noch zu beseitigen. Ich mag mich gar nicht mehr erinnern, dass ich bei der letzten Tamiya-P-47 solche Sinkstellen hatte! ???

Habe diese Stellen mal markiert, vielleicht ist es ja für jemanden hilfreich!
Bei einer Baremetal-Lackierung müssen diese Fehlstellen unbedingt behoben werden.

Bild 5: hintere Fahrwerkklappen
Bild 6: Cowling beidseitig Sinkstellen
Bild 7: Randbögen beidseitig Sinkstellen
Bild 8+9: Höhenleitwerk beidseitig Gravur etwas ausser Form
Bild 10: obere Tragflächen beidseitig Sinkstellen
Bild 11: hinterer Fahrwerkschacht seitliche Sinkstellen
Bild 12: Keine Sinkstellen, aber da brauche ich wohl ein bisschen Surfacer! :P

Ich gehe jetzt mal an die Feinarbeiten!


Gruass Carlo
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: Roger am 09. November 2015, 22:32:44
Coole Sache! Danke für die Inputs! Ich vergleich mal mein Vogel ob da die gleichen Sinkstellen hat.
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: MacMeister am 09. November 2015, 22:40:04
Hoi Cipi,

Also für mich sofort erkennbar waren 6 + 7, bei den restlichen Stellen hätte ich mich nicht geachtet. Ist da die Form etwas ausgelutscht oder vielleicht eher zu früh aus der Maschine geworfen worden... wer weiss.

Weiterhin viel Spass Cipi, kommt gut  :D
En Gruess vom RDM
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: Zolli am 09. November 2015, 23:05:40
Danke für die Tipps. Bist sicher das du den Tamiya Bausatz hast. ::)
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: ThomasP am 10. November 2015, 09:29:18
Hallo Carlo

Da bist Du ja schon einen guten Schritt weitergekommen.  :)

Danke für den Hinweis mit den Sinkstellen - da werde ich auch kontrollieren. Habe ähnliche Sinkstellen bei meinem Bf 109E-3 von Tamiya auch gefunden.  :(
Ich vermute mal, dass entweder die Spritzgussformen schon etwas abgenutzt sind und nicht mehr den vollen Druck beim Spritzen vertragen, ohne Schwimmhäute zu bilden, oder da wurde die Taktzeit "optimiert"!  :o >:(

Weiterhin viel Spass im Dachstock und am Modell.
cu
ThomasP-47
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: claudio am 10. November 2015, 16:40:13
Hi Carlo
Danke für den Hinweis, da muss ich zu Hause auch gleich mal nachsehen...

Weiterhin gutes Gelingen!

Tschüss
Claudio
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: cipi am 16. November 2015, 21:58:32
Hallo zusammen

Danke fürs Interesse!

Ich habe am Weekend mal die Alcladfarben hervorgekramt!

Erste Schicht Aluminium, dann die einzelnen Panels mit Polished Aluminium und Chrom herausgearbeitet. Anschliessend wurde noch ein Schluck Wega-Glänzer darüber gegeben.
Nun könnte ich ja schon mit der Tarnung beginnen! :D


Gruass Carlo
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: Zolli am 16. November 2015, 23:29:17
Gefällt mir, bin auf die Tarnung gespannt.
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: urs am 17. November 2015, 08:57:11
Sehr feine Panelunterschiede. Hübsch. 8)
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: Roger am 17. November 2015, 09:11:32
Was für ein Blau wirst du für die Streifen am Seiten- & Höhenruder verwenden? oder nimmst du die Decals?
Muss die Betty auch ein starkes Weathering über sich ergehen lassen?  ;D
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: cipi am 17. November 2015, 09:58:59
Danke Euch :-*

Die Anleitung von Thundercals gibt für das Blau ANA 501, Modelmaster 2030, FS15102 true blue an.
Wie genau das dann zu den Decals passen wird, weiss ich nicht!
Evtl werde ich mir was selber zusammenbrauen!
Ich hatte vor, nur die nötigsten Decals zu verwenden. Die geschwungenen Linien werden aber nicht einfach zu maskieren sein! ::)


Gruass Carlo
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: claudio am 17. November 2015, 22:21:06
Kann mich den anderen nur anschliessen, eine feine Arbeit!

Tschüss
Claudio
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: cipi am 23. November 2015, 09:14:43
Hallo

Am Wochenende habe ich etwas Zeit gefunden und die Tarnung an meiner Thunderbolt aufgebracht.
Nachdem die Bare Metal Bereiche penibel maskiert wurden, kam auf der Unterseite XF-53 Neutral Grey drauf.
Diese wurde dann an den Seiten mit Uhu Tac und an den Flügelvorderkanten mit Tamiya Tape scharf maskiert.
Das Olive Drab von Gunze wirkt auf den Fotos etwas grünlicher als in natura. ???
Es folgt nun eine Schicht Glänzer und dann die bunten Sachen! 8)


Gruass Carlo
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: Zolli am 23. November 2015, 09:53:21
Toller Fortschritt und sauber geklebt und gebrusht.
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: claudio am 23. November 2015, 15:25:03
Ja wirklich, saubere Arbeit!!! Weiter so!!
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: cipi am 02. Dezember 2015, 21:50:17
Danke Euch!

Bei meiner Jug sind nun die Stars`n`bars drauf. Man, war das ne Fummelei! ::)
Ich habe ganze drei Sätze Masken verbraten, bis die Dinger am richtigen Ort und gerade ausgerichtet waren....bin halt etwas ausser Übung! :P

Das Blau habe ich selbst angemischt, dem Weiss habe ich ein paar Tropfen hellbraun dazu gemischt.

Das nächste Update wird wohl erst im 2016 folgen! Habe aktuell wieder dringendere Sachen zu erledigen, welche leider nichts mit Modellbau zu tun haben! :'(


Gruass Carlo
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: Zolli am 02. Dezember 2015, 23:35:40
Sieht aber gut aus, ich hoffe es geht bei mir sieht es dann auch so aus mit den Masken :o
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: claudio am 03. Dezember 2015, 07:44:53
Das Blau ist toll getroffen! Eine saubere Sache, ich hoffe ich bekomme das auch so hin...

Tschüss
Claudio
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: Roger am 03. Dezember 2015, 07:59:29
Sali Carlo

Sieht doch super aus! vor denen hab ich noch nen heiden Respekt  :o
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: urs am 03. Dezember 2015, 10:12:34
Und deshalb alles wie mehr. Lackieren der Markierung ist zwar ein Gefummel und man sollte sicher immer 2 Satz Masks bestellen. Aber das  lohnt sowas von. Supergeil sehen die aus. TOP.
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: MacMeister am 10. Dezember 2015, 20:01:17
Hoi Cipi,

Sauberer Paintjob  ;) :D
Viel Spass beim Tannenbaumbrushen oder Estrichverschönern  :D

en Gruess vom
MacMeister
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: ThomasP am 10. Dezember 2015, 20:06:04
Hallo Carlo

Toller Paintjob!  :)
Machst Du noch was an den IFF Lampen?

cu
ThomasP
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: cipi am 10. Dezember 2015, 20:32:31
Danke Jungs! :-*

Die IFF-Pfunzeln werden noch artig aufgebohrt und mit Weissleim gefüllt!
Wobei, mit Chrom als Untergrund und transparenten Farben ginge es auch! ;)


Gruass Carlo
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: thomasW am 11. Dezember 2015, 22:37:47
Hoi Carlo, Tolles Modell! kommt sehr gut!
sieht iergendwie frech aus mit den silbernen Spitzen und Streiffen... :P

LG Thomy
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: cipi am 31. Mai 2016, 22:17:35
Hallo zusammen

Ja, die Bouncin' Bette hat den Winterschlaf überstanden! ;D

Letztes Weekend konnte ich nach laaanger Zeit wieder etwas Zeit im Bastelraum verbringen. Manoman, ist da alles staubig! ::)

Die Cowling, sowie der Blendschutz auf dem Bug wurden sorgfältig maskiert, damit das benötigte Blau lackiert werden konnte.
Hat wunderbar geklappt, wäre bloss der Streifen auf der Cowling nicht etwa 1.5mm breiter als jener auf dem Rumpf.
Das muss ich noch korrigieren.
Die blauen Streifen am Seitenruder muss ich ebenfalls noch ausbessern, da das Tamiyatape etwas Farbe mitgenommen hat. >:(
Sobald dies erledigt ist, kommt ne Schicht Glänzer drauf und dann die weinigen Decals.


Gruass Carlo
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: Zolli am 31. Mai 2016, 22:26:43
Hast du gut hingekriegt. Wie besserst du die Farbe am Seitenruder aus, mit dem Pinsel oder mit der Airbrush?
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: cipi am 31. Mai 2016, 22:31:10
Hoi Marco

Ich werde wohl den ganzen Streifen nochmals maskieren und überlackieren. Mit Pinsel hats nicht geklappt. ::)


Gruass Carlo
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: tobias am 01. Juni 2016, 02:14:11
Perfekt, bis auf die Kleinigkeiten, aber ich bin sicher das machst du auch noch... die wird wunderschön deine P-47.

tobias
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: claudio am 01. Juni 2016, 07:40:21
Feine Arbeit, die bunte Bemalung steht der P-47 ausgezeichnet.
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: ThomasP am 01. Juni 2016, 17:55:59
Hallo Carlo

Sieht schon prächtig aus, Deine P-47.  :) :)
Bzgl. der unterlaufenen Farbe kann ich nur sagen: Tu quoque, filio!  ::)  Aber ich bin sicher Du kriegts das noch gebacken.  8)

cu
ThomasP
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: Dominik am 02. Juni 2016, 17:56:06
Ich schließe mich an, sieht schick aus bis jetzt!
Und die kleinen Unfeinheiten sollten für dich ja wohl kein Problem sein. ;) :D
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: cipi am 03. Juli 2016, 21:27:53
Hallo zusammen!

Erstmal ein verspätetes Danke für eure Kommentare.

Ein bisschen weiter gekommen bin ich mit der Bouncin Bette auch.
Der Blendschutz sowie die anderen Unsauberkeiten wurden ausgebessert.
Nach einem Überzug mit Glänzer wurden die Decals angebracht. Diese liessen sich hervorragend anbringen.
Aber nach einer erneuten Schicht Glänzer zum "Versiegeln" zeigten sich diese von einer nicht so schönen Seite....80% der Decals silvern jetzt um die Wette! :-\
Diejenigen auf Alclad sind perfekt! ::)

Ich werde jetzt mal Mattlack draufschütten und dann entscheiden, ob das Teil einen Rundflug in die Tonne geniessen wird oder nicht! :P


Gruass Carlo
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: claudio am 04. Juli 2016, 09:28:46
Oh Mist, ich drücke die Daumen dass die Bette retten kannst!

Tschüss
Claudio
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: hartmut am 04. Juli 2016, 10:18:34
So schlimm sieht es von hier aus betrachtet nicht aus. Wär wirklich schade wenn der Vogel in den Müll fliegt.
Viel Glück beim retten!

Grüße Hartmut
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: Roger am 04. Juli 2016, 11:46:53
Sali Carlo

Mit einer weiteren Schicht Lack passiert nichts?
Wäre wirklich schade, der Bette eine Flugstunde zu geben.

man sieht es ja auch nur, wenn du nah ran gehst.
Enstprechende Alterungen, Pigmente, Scratches, vor allen an den Handgriffen wird das Silvern stark überdecken.
Ich würde es so versuchen.


Toitoi  :D
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: ThomasP am 05. Juli 2016, 13:17:22
Hallo Carlo

Bitte bau' unbedingt zu Ende - lass Dich nicht von den Decals fertig machen, sondern mach' Du die Decals fertig!  >:( ;)

Beim Desperate Dan sieht man auch die Decal Dicke ... und ein paar andere Fehler haben sich auch eingeschlichen.  :(   Wer hat's gesehen?   ???  ::)
Nach ein paar Wochen in der Vitrine, erinnerst Du Dich eh nicht mehr daran - das ist der Vorteil vom Älterwerden.  ;D

cu
ThomasP
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: cipi am 06. Juli 2016, 09:11:52
Danke Euch

Tja, wenn so viele ne Fortsetzung wünschen, bleibt mir wohl nix anderes übrig! ;)
Es wird weiter gehen!


Gruass Carlo
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: claudio am 06. Juli 2016, 12:54:01
Super!!!!! Recht so, zeigs den Decals!  ;D ;D
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: ThomasP am 06. Juli 2016, 16:13:51
Froi, froi, froi!
 :)
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: Pat am 07. Juli 2016, 13:36:18
Klasse das Du weiter machst. Wäre wirklich schade drum.
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: thomasW am 08. Juli 2016, 20:26:54
Hoi Cipi, bis auf das letzte Bild ist mir nichts Unschönes aufgefallen!
Bin ganz eurer Meinung! Unbedingt weiterführen! :)

Viel Erfolg und Liäbe Gruess!
Thomy
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: cipi am 27. Juli 2016, 12:05:01
Hallo allerseits!

Ein paar Tage frei und schon geht's etwas flüssiger vorwärts! ;)

Die Jug steht nun auf eigenen Beinen, bloss die Puschen müssen noch befestigt werden. Dies werde ich aber erst nach der Alterung/Verschmutzung der Reifen anstellen.
Ansonsten fehlen noch Kleinstteile sowie etwas "weathering". ::)


Gruass Carlo
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: thomasW am 27. Juli 2016, 19:41:12
OOOH! sehr schön Carlo!

das freut einenm, wenns wieder vorwärts geht!

LG Thomy
Titel: Re: Der Baubericht
Beitrag von: MacMeister am 27. Juli 2016, 23:52:44
Uhhh Fein, tolle Arbeit Cipi!

Mir gefällt der Vogel, das Grün ist schön lebendig nuanciert und die blauen Stripes mit dem polierten Alu, das gibt einen frechen Look  ;D

en Gruess vom MacMeister