modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Büste Eigenbau ****FERTIG****  (Gelesen 12763 mal)

max

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4727
  • Carpe Diem
    • Profil anzeigen
Re: Büste Eigenbau
« Antwort #15 am: 16. Februar 2014, 10:37:20 »

Schön sieht man auch beim letzten Foto

Der Helm ist noch RIESEIG im vergleich zum Brustpanzer  :o da werde ich noch massig Material auftragen müssen  ::)

Hier noch viele Details aus der Grabelkiste meines Sohnes, an denen ich abschaue was wie von Warhammer aussehen soll- muss  ;)

Da alles zu klein ist  :o muss ich alles selber machen  :) naja darum mache ich es ja auch  ::)

So, das war es dann mal wieder, weiter bin ich noch nicht  8)  :-\ macht aber nix
Gespeichert
Lectori Salutem

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8779
    • Profil anzeigen
Re: Büste Eigenbau
« Antwort #16 am: 16. Februar 2014, 13:51:51 »

Hi Max
Mächtig interessant zu sehen wie die Figur entsteht! Grosse Klasse!

Tschüss
Claudio
Gespeichert

max

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4727
  • Carpe Diem
    • Profil anzeigen
Re: Büste Eigenbau
« Antwort #17 am: 22. Februar 2014, 11:01:05 »

so nun weiter

Die ganze Woche daran gearbeitet, jeden Abend so 1-3 Stunden, je nach Zeit

Der Torso ist jetzt komplett, aber noch OHNE Detail, die kommen wirklich ganz am Schluss

Auch hier, Material drauf - Backen - Material drauf - backen etc. etc. das heisst jeden Abend ist bei mir der Backofen an  ::)

Wenn nun jemand meint der Kopf ist zu klein, Nein, da darf ich mich mal loben, gemäss Warhammer stimmen die Dimensionen, die Rüstung IST so riesig, und wird noch grösser  8)

Dann noch ein Foto mit Helm, obwohl er ihn nachher in der Hand trägt  ;)
Gespeichert
Lectori Salutem

max

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4727
  • Carpe Diem
    • Profil anzeigen
Re: Büste Eigenbau
« Antwort #18 am: 22. Februar 2014, 11:04:58 »

Brauchte mal eine kleine Auszeit, und habe ein bisschen gespielt, den Detail jetzt sind gefährlich, man verzettelt sich in Detail und beim schleifen, kann noch einiges zu Bruch gehen, aber das kann ich weg auf die Seite stellen, darum MUSSTE ich es machen  :)

Die Pistole (Plasma Bolter  ;) ), natürlich nur so viel wie an der Büste sichtbar ist, der Gurt

Komplett sieht es nachher dann noch cooler aus
Gespeichert
Lectori Salutem

max

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4727
  • Carpe Diem
    • Profil anzeigen
Re: Büste Eigenbau
« Antwort #19 am: 22. Februar 2014, 11:09:55 »

Natürlich ist noch nicht alles verschliffen, das mache ich vor den Detail aber nach dem groben, denn dazwischen muss ich alles putzen, sonst habe ich zu viel Staub und das kann gefährlich werden denn der Staub kann in die Weiche Masse resp. auf dieser haften, dann hab ich noch mehr zum Schleifen  :(

Der Seitenarmschutz, links und rechts, der linke und rechte Arm mit Rüstung und noch Komplett hingestellt, die Passprobe ist schon geglückt, habe aber Fotos vergessen  8) sorry, werde es sowieso nochmals machen müssen  ::)
Gespeichert
Lectori Salutem

max

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4727
  • Carpe Diem
    • Profil anzeigen
Re: Büste Eigenbau
« Antwort #20 am: 22. Februar 2014, 11:15:47 »

Die Hände  >:(

7x angefangen .........dann passte die Grösse nicht ................ dann sahen sie aus wie Spielzeug .................................dann habe ich eine blöde Bewegung gemacht = futschhhhhhh, denn die Masse ist weich  >:(

Aber ich denke ................... die sind OK :), die eine Hand ist offen zur Faust, .... kommt noch was rein  8) die andere trägt dann dem Helm

meine Frau fragt immer, was wird der noch grösser  ;D ja  8) halt eben zum es sich vorstellen wie eine BBI Figur 1:6 nur halt eben hat die Rüstund der Space Marines eine beachtliche Dimension, und meiner wird noch ein Champion- Veteran  8) der hat noch die dickere Rüstung

so das wahrs für diese Woche  ;)

werde sicher heute noch weiter bauen, aber das kommt dann nächsten Samstag hier rein  ;)
Gespeichert
Lectori Salutem

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8400
    • Profil anzeigen
Re: Büste Eigenbau
« Antwort #21 am: 22. Februar 2014, 12:15:28 »

Servus Max,

Da hast Du ja Dich mächtig ins Zeug gelegt. Ich kann mir nur vorstellen, wie das ist so nach Aug und Mass eine Büste zu bauen aber was ich hier sehe - Kompliment, lieber Max, grosses Kino  ;) :D

en Gruess vom RDM
Gespeichert
whatever!

max

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4727
  • Carpe Diem
    • Profil anzeigen
Re: Büste Eigenbau
« Antwort #22 am: 22. Februar 2014, 12:54:46 »

Sali René
Vielen Dank für die Blumen, wenns Spass macht, geht's von Alleine  ;)
Gespeichert
Lectori Salutem

cipi

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3034
    • Profil anzeigen
Re: Büste Eigenbau
« Antwort #23 am: 22. Februar 2014, 12:55:44 »

Hoi Max

Da bin ich platt! :o
Echt, ganz grossen Respekt!
Freu mich auf die Details, wenn ich mir nur schon das Ellbogengelenk anschaue! 8)


Gruass Carlo

PS:
Der Männerbarbie-Massstab stört keinen! ;)
Gespeichert
Leidest du an Lackdoseintoleranz?! Benutze einfach die Airbrush!

max

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4727
  • Carpe Diem
    • Profil anzeigen
Re: Büste Eigenbau
« Antwort #24 am: 22. Februar 2014, 13:02:25 »

Sali Carlo
Vielen Dank für Dein Verständnis  ;D in Sachen Massstab  ;D Männerbarbie, den kannte ich noch nicht  ;D toll  ::)

JA die Details, da werde ich viele schöne Stunden verbringen  ::) ich freue mich schon riesig darauf  8) muss deshalb aufpassen das ich jetzt nicht zu sehr hetze und Sachen verbocke, vor lauter "lass mich auch mit"  ;)
Dann natürlich das Malen, ist dann nochmals eine andere Baustelle in diesem Massstab, was bei 54mm geht ist dann hier kitschig,  :o aber ist ja nicht meine 1rste grosse Figur, sollte also machbar sein  ???
 
Gespeichert
Lectori Salutem

ThomasP

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2316
    • Profil anzeigen
Re: Büste Eigenbau
« Antwort #25 am: 22. Februar 2014, 15:39:57 »

Hallo Max

Ich geselle mich bewundernd dazu!  :D
Ganz tolle Arbeit und das ganz ohne Spritzgussform - chapeau!

Weiterhin viel Spass.

cu
ThomasP
Gespeichert
Ich klebe, also bin ich!

tobias

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4519
  • BFC member
    • Profil anzeigen
Re: Büste Eigenbau
« Antwort #26 am: 22. Februar 2014, 16:58:25 »

Unglaublich welche Fertigkeiten du hast Max...  :o

tobias
Gespeichert
« Wir sind alle Würmer, nur glaube ich, dass ich ein Glühwürmchen bin »
Winston Churchill

max

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4727
  • Carpe Diem
    • Profil anzeigen
Re: Büste Eigenbau
« Antwort #27 am: 22. Februar 2014, 17:19:04 »

Vielen Dank Euch beiden

Bin froh das man den Spass den ich habe sieht  8)

Glaube mir Tobias, es sind keine Fertigkeiten, nur Übung  ;)  denn Du hörst mich nie Fluchen  ;D aber Danke Trotzdem  :)
Gespeichert
Lectori Salutem

max

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4727
  • Carpe Diem
    • Profil anzeigen
Re: Büste Eigenbau
« Antwort #28 am: 23. Februar 2014, 19:16:33 »

Es wahr/ist ein produktives Wochenende
Das Energie Aggregat da jeder Marine auf dem Rücken trägt ist fertig, das Ding bringt die Energie damit die überhaupt laufen können und auch springen
zum fliegen gibt's dann noch einen grösseren Rucksack  ;D aber nicht bei meinem  ;)
Gespeichert
Lectori Salutem

max

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4727
  • Carpe Diem
    • Profil anzeigen
Re: Büste Eigenbau
« Antwort #29 am: 23. Februar 2014, 19:17:43 »

den Sockel habe ich auch gleich gemacht

Er sollte aus dem Dreck entstehen/auferstehen
Gespeichert
Lectori Salutem