modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: 1991/1992  (Gelesen 1898 mal)

godi

  • Gast
1991/1992
« am: 20. März 2013, 19:36:53 »

Hoi zäme

Ich habe Euch noch ein paar Zeilen zu meinem ersten grossen Modellbauprojekt angedroht! ;D
Hier isr er.
Irgendwann zwischen 91/92 habe ich mit meinem ersten Mastermodell angefangen. Im Podzun Palles Verlag habe ich ein Buch über die Schwere Flak 33-45 gekauft. Darin habe ich die Risszeichnungen der 8,8 Flak 18 studiert. Dies war der Anfang einer 1 1/2 Jährigen mittäglichen Arbeitszeit. Carlo (noni CNC)  :). Schaublin Drehbank, Bohrmaschine, konventioneller Fräsmaschine. Es war eine grosse Herausforderung, wie stelle ich die Teile her! :o
Gespeichert

godi

  • Gast
Re: 1991/1992
« Antwort #1 am: 20. März 2013, 19:50:12 »

Nachdem ich die Teile abgeliefert hatt, war die Arbeit beim Formenbauer. Dieser hat seine Arbeit auch sauber erledigt. Ich kam zum meinen ersten Bausätzen, von denen ich einen verschenkt habe, und den anderen bis heute nicht fertiggebaut. ::)
Gespeichert

godi

  • Gast
Re: 1991/1992
« Antwort #2 am: 20. März 2013, 19:54:05 »

Die ganze Geschichte hat damals in Deutschland zu einem kleinen Problem für die Firma Verlinden geführt. Seine Produkte wurden damals ein wenig billiger was sicher für Francois nicht so geplannt war. Es gab damals auch einen Figurensatz zu meiner Flak, von dem ich bis heute weder eine Foto gesehen habe, noch ein Figur in den Fingern gehalten. :(
« Letzte Änderung: 21. März 2013, 16:39:05 von godi »
Gespeichert

godi

  • Gast
Re: 1991/1992
« Antwort #3 am: 20. März 2013, 19:57:30 »

Im Kit wurde damals die Flak von Frank Schultz gebaut, und recht gut Bewertet. Sollte jemand interesse an diesem Artikel haben? Soll er sich bei mir melden, schicke ihn als pdf.

Häbet e schöne Obe u härzlechi Grüss us em Fricktau.

Godi
Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7832
    • Profil anzeigen
Re: 1991/1992
« Antwort #4 am: 20. März 2013, 22:47:09 »

Ich durfte die Masterteile damals bestaunen, ich erinnere mich, das Godi sogar Granaten mit Geschoss und separater Hülse gemacht hat, die Teile haben mich damals schwer beeindruckt - tja damals war Handwerkskunst noch gefragt - heute geht alles über ein Zeichenprogram an die CNC und daraus entsteht dann ein TumamyiabossHobbyAfv-kit  ;D

en Gruess vom RDM
Gespeichert
whatever!

jonas

  • Gast
Re: 1991/1992
« Antwort #5 am: 20. März 2013, 23:44:49 »

Hoi Godi,
Das Riesenteil würde ich gerne mal sehen.
Da ich an der Dora stets auch Teile selbst herstelle und giesse, weiss ich was da für eine grosse
Handwerkskunst dahintersteht.
Leider sind heute viele ohne CNC am Anschlag.
(mein Cheff sogar manchmal mit CNC  ;D )
Laut Deinem Text war das nicht Dein letzter Master ?
War dies ein Auftrag oder hast Die Teile einfach einem Hersteller zugehalten?

Gruess jonas
Gespeichert

godi

  • Gast
Re: 1991/1992
« Antwort #6 am: 21. März 2013, 06:39:22 »

Guete Morge Jonas

Ja, es hat ein zweites fertiges Master gegeben. Es war die SIG 33 im gleichen Masstab. Alleine am Prsstoffrad habe ich drei Monate gearbeitet. leider weiss ich nicht wo sich diese Teile heute befinden. Es wurde nie abgegossen. Es gab noch Teile zu einem Scheunentor. Diese wurde nie fertig. Alleine das rad hatte 118 Einzelteile (man gönnt sich ja sonst nichts). ;)
Häb e guete Tag
Gespeichert

max

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4371
  • Carpe Diem
    • Profil anzeigen
Re: 1991/1992
« Antwort #7 am: 21. März 2013, 11:14:41 »

SAli Godi
Wow den hätte ich auch gerne gemacht auch super Masstab
Max
Gespeichert
Lectori Salutem

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8370
    • Profil anzeigen
Re: 1991/1992
« Antwort #8 am: 21. März 2013, 16:04:52 »

Hoi Godi
Hut ab vor Deiner Leistung! Wow! Jetzt weiss ich an wen ich mich bei einem Scratch-Problem wenden kann  ;) ;D

Gruass
Claudio
Gespeichert

godi

  • Gast
Re: 1991/1992
« Antwort #9 am: 21. März 2013, 16:40:18 »

Hoi Claudio

wirde dir gärn versueche z häufe. ::)
Gespeichert