modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Ardennen 1944/45  (Gelesen 2485 mal)

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1139
    • Profil anzeigen
Re: Ardennen 1944/45
« Antwort #60 am: 07. Februar 2018, 01:02:01 »

Zusätzlich habe ich heute noch mit dem M20 angefangen. Zum Bausatz gibt es nicht viel zu sagen, „Shake & bake“ von Tamiya!! Modellbau-Spass pur! Anhand der Antriebseinheit sieht man, wie einfach Modellbau sein kann! Tamiya schafft das in einem Teil. Dragon etc. hätten alleine dafür mindestens 20 Teile gebraucht!
Zusätzlich kommt ein Zubehörsatz von Blackdog inkl. Räder mit Ketten und später ein gedrehtes Rohr für das MG zum Einsatz! Evtl. Besorge ich noch ein weiteres Gepäck-Set um den Greyhound so richtig zu beladen.

Für die geschichtlich Intressierten:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/M8_Greyhound
Gespeichert

markus

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 807
    • Profil anzeigen
Re: Ardennen 1944/45
« Antwort #61 am: 07. Februar 2018, 09:33:27 »

Saubere Sache! Die Blackdog Gepäck Sets machen aus jedem Fahrzeug einen Zügelwagen  :P :P 
War bei meinem M24 auch so
Gespeichert

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1139
    • Profil anzeigen
Re: Ardennen 1944/45
« Antwort #62 am: 07. Februar 2018, 16:41:08 »

Heute am M20 weitergebaut! Obwohl, weitergebaut trifft es nicht ganz, eigentlich ist er schon fast fertig! Die Teile, die jetzt noch fehlen, werden erst nach der Lackierung angebracht. Danach habe ich noch die Figuren zusammengabaut und zur Probe gestellt. Da das Set von „The Body“ eigentlich für den M8 gedacht ist, war ich gespannt, ob der Kerl im Drehkranz auch zum M20 passt. Und siehe da, alles bestens!

Zur besseren Erreichbarkeit bei der Lackierung lasse ich den M20 vorläufig in drei Sektionen aufgeteilt.
Gespeichert

Roger

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1696
    • Profil anzeigen
Re: Ardennen 1944/45
« Antwort #63 am: 07. Februar 2018, 19:44:38 »

Die Figuren sehen toll aus! Auch deren Haltung gefällt mir und passt bestens
Gespeichert
Wenn dein Regal mit Ungebauten zu voll wird, hol dir ein neues Regal

https://www.scalemates.com/profiles/mate.php?id=27514

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1139
    • Profil anzeigen
Re: Ardennen 1944/45
« Antwort #64 am: 18. Februar 2018, 17:53:12 »

Hallo zusammen!
Am Dio, bzw. dem M20 geht es langsam weiter. Das Blackdog-Set ist zwar toll, trotzden konnte ich nicht widerstehen und habe mir noch das grosse Set von Legend besorgt. Auf den Bildern habe ich mal ein paar Teile „trocken“ angebracht. Zudem ist weiteres Gerödel für das Dio eingetroffen. Darunter Rationen-Boxen, Zigaretten-Kisten, Mun-Boxen etc.

Weiter habe ich auf originalbildern gesehen, dass die M20/M8 häufig die Antennen nach hinten unten gespannt haben. Da dies mit den Tamiya-Teile. Nicht funzt, habe ich von Voyager dreiteilige Antennensockel gefunden, die mit einer Feder voll funktionsfähig sind!!  8)

Der Innenraum habe ich heute mal lackiert umd mittels Schwämmchen ein wenig gechippt! Durch die Figuren und die Canvas-Plane wird vom Innenraum sowiso nicht mehr viel zu sehen sein.

Die zwei Originalbilder dienen mir als Vorbild, bzw. Inspiration! Das untere Bild könnte glatt ein Dio sein!
Gespeichert

markus

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 807
    • Profil anzeigen
Re: Ardennen 1944/45
« Antwort #65 am: 18. Februar 2018, 19:52:14 »

Das wird eine feine Sache. Vor allem der Antennen Sockel von Voyager finde ich den Knüller!
Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8245
    • Profil anzeigen
Re: Ardennen 1944/45
« Antwort #66 am: 19. Februar 2018, 13:35:14 »

Hoi Stephan,

Wieder einmal bestätigt, es gibt nix was es nicht gibt - bewegliche Antennensockel  :o ;D ;D ;D
Du gehst in die Vollen, das kann ja nur gut kommen, viel Bastelspass  ;D

en Gruess vom MacMeister
Gespeichert
whatever!

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8671
    • Profil anzeigen
Re: Ardennen 1944/45
« Antwort #67 am: 19. Februar 2018, 20:44:00 »

Ich kann mich nur anschliessen, der Antennensockel ist so g**l!!!
Gespeichert

ThomasP

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2281
    • Profil anzeigen
Re: Ardennen 1944/45
« Antwort #68 am: 19. Februar 2018, 21:07:06 »

Hallo Stephan

Tolles Projekt, das langsam Gestalt annimmt.  :)
Malst Du die Feldflaschen noch oliv an?

Weiterhin viel Spass
cu
ThomasP(anzerspähwagen)
Gespeichert
Ich klebe, also bin ich!

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1139
    • Profil anzeigen
Re: Ardennen 1944/45
« Antwort #69 am: 19. Februar 2018, 22:46:41 »

Danke euch!
@Thomas: Selbstverständlich! Da ist noch lange nicht schluss! Washing, Straking, Pigmente usw. fehlen ja auch noch!
Gespeichert

Roger

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1696
    • Profil anzeigen
Re: Ardennen 1944/45
« Antwort #70 am: 20. Februar 2018, 00:35:53 »

Wow, bewegbarer Antennensockel... was es nicht alles gibt.
Schaue aber weiterhin gespannt zu!
Gespeichert
Wenn dein Regal mit Ungebauten zu voll wird, hol dir ein neues Regal

https://www.scalemates.com/profiles/mate.php?id=27514

cipi

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2998
    • Profil anzeigen
Re: Ardennen 1944/45
« Antwort #71 am: 20. Februar 2018, 09:08:36 »

Hi Stephan

Sieht gut aus. Und mit Zubehör soll man nicht geizig sein! ;D Coole Sachen!


Gruass Carlo
Gespeichert
Leidest du an Lackdoseintoleranz?! Benutze einfach die Airbrush!

stephan

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1139
    • Profil anzeigen
Re: Ardennen 1944/45
« Antwort #72 am: 28. Februar 2018, 14:07:15 »

Nicht viel zum bauen gekommen, aber ein bisschen was ging schon.
Innenraum des M20 mit div. Washings behandelt und die Jeep‘s grundiert.
Gespeichert

Roger

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1696
    • Profil anzeigen
Re: Ardennen 1944/45
« Antwort #73 am: 28. Februar 2018, 16:12:27 »

Der Innenraum hast du schön versaut. Sieht sehr gebraucht aus, just the way you like it ;)
Gespeichert
Wenn dein Regal mit Ungebauten zu voll wird, hol dir ein neues Regal

https://www.scalemates.com/profiles/mate.php?id=27514

max

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4664
  • Carpe Diem
    • Profil anzeigen
Re: Ardennen 1944/45
« Antwort #74 am: 01. März 2018, 08:33:55 »

Kann mich nur anschliessen

Weiter so, bin gespannt wie es weitergeht

Grüessli aus dem verschneiten Richterswil

Max
Gespeichert
Lectori Salutem