modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.

Nachrichten - Pat

Seiten: [1] 2 3 ... 8
1
Händler in der Schweiz / Re: Replikamodellbau
« am: 22. November 2018, 13:44:04 »
Mist und ich habe schon was ganz anderes abgemacht ...  ???
Aber Replika lohnt sich immer, auch wenn nicht gerade der Ladeninhalt verscherbelt wird  ;)

2
Grossartig! Dieser Bus ist ein echter Hingucker. Habe mir den in Basel ganz genau angeschaut  :)
Schade finde ich nur, dass man dieses Modell immer nur in rot sieht. Dabei gab es den Routemaster auch in grün, blau, grau, creme etc...

3
Ausstellungen 2018 / Re: Basler Modellbautage 2018
« am: 02. Oktober 2018, 21:08:26 »
Vielleicht sollte man noch erwähnen, das Claudio eine Medaille am Wettbewerb abgestaubt hat. Herzliche Gratulation!!!!  :)

4
Ausstellungen 2018 / Re: Basler Modellbautage 2018
« am: 01. Oktober 2018, 22:50:11 »



















5
Ausstellungen 2018 / Re: Basler Modellbautage 2018
« am: 01. Oktober 2018, 22:47:18 »
Ich habe auch noch ein paar Bilder der BMT
























6
Stammtisch / Re: STAMMTISCH
« am: 15. August 2018, 08:30:39 »
und blöde Sprüche.

Auch eine gute Option: Heiratet einfach eine Frau die unser Hobby versteht.  :)

7
Händler in der Schweiz / Re: Replikamodellbau
« am: 10. August 2018, 22:53:26 »
Hi Dominik

Ich werde vermutlich nicht kommen können :-( schade

8
Werkzeuge / Re: Chemische Reaktion bei Mischkugeln
« am: 23. Juli 2018, 10:54:53 »
Oha, das ist echt schei***  :-[ Ist die Farbe so überhaupt noch brauchbar???? Hast Du diese Farben bereits verdünnt oder einen Retarder beigefügt, oder ist die noch "Fabrikneu"?
Haben die neuen Vallejo nicht von Haus aus eine Kubel drin? Ich meine das kürzlich im laden gesehen zu haben???

9
Hallo zusammen

Der Wasserlauf ist ein Sockel der das Deck zum Schanzkleid verschliesst und verhindert, dass Wasser zwischen Deck und Schanzkleid gelangt bzw. dort "liegen" bleibt.
Das ist immer diese Falle mit Fotos. Man sieht Dinge die am Modell gar nicht so gravierend sind....

Hier ein Bild der VOC Amsterdam wie ein Wasserlauf aussehen kann.




10
Bauberichte Schiffe / Re: HMS SPEEDY (1823) 1:100 - Kartonmodell
« am: 18. Juli 2018, 19:02:24 »
Hoi Peter

Ich zeichne die Linien immer beidseitig. Dafür habe ich mir aus Holz eine Box mit Beleuchtung und einem Milchglasdeckel gebaut. So kann ich die Linien ganz einfach "durchpausen". Das wird ziemlich präzise.

11
Das Galion kommt sehr gut. Das ist sehr sauber gabut. Grosses Kompliment!!!
Mir ist auf dem letzten Foto noch was auf dem Deck aufgefallen. Da fehlt der Wasserlauf. Kommt der noch oder ist der vergessen gegangen?

12
Bauberichte Schiffe / Re: HMS SPEEDY (1823) 1:100 - Kartonmodell
« am: 13. Juli 2018, 12:20:23 »
Genau die meine ich  :)

13
Es macht echt Sapss Dir beim Bau zuzuschauen.

14
Bauberichte Schiffe / Re: HMS SPEEDY (1823) 1:100 - Kartonmodell
« am: 12. Juli 2018, 14:26:26 »
WOW Seht cool!!! Gratuliere! Unglaublich was man aus Karton machen kann.  :)
Nur eine Frage habe ich. Warum hast Du die Kleider der Segel nur einseitig gezeichnet???

15
Hoi Max

Ich denke es ist einfach ein Mast um ein Segel setzen zu können wenn das Schiff auf See ist. Ich habe in der Zwischenzeit zeitgenössische Japanische Bilder gefunden die das genau so zeigen. Allerdings sind diese Masten kürzer als auf meinem Modell. Kann ein Fehler sein (bei meinem Modell) oder der Mast war tatsächlich gelegentlich so lang....
Die Metalbeplankung des Rumpfes hat den Hintergrund, dass die Koreaner zum einen mit ihren Kanonen keine Kugeln verschossen, sondern Metalspeere und zum anderen mit Rammen und Entern versucht haben die Schlacht für sich zu entscheiden. Oft haben die Japaner auch Bambusbündel an der Aussenhaut ihrer Schiffe angebracht um sich entsprechend zu schützen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das verkleiden mit Eisenplatten zweckdienlich war. Auf diesen Schiffen musste es im Sommer ja heiss gewesen sein wie in einem Hochofen.

Seiten: [1] 2 3 ... 8