modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Umfrage Hakenkreuz  (Gelesen 2220 mal)

chris

  • Gast
Umfrage Hakenkreuz
« am: 08. März 2006, 19:50:47 »

mal schauen...
Gespeichert

max

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4715
  • Carpe Diem
    • Profil anzeigen
Re: Umfrage Hakenkreuz
« Antwort #1 am: 08. März 2006, 20:03:33 »

Ich habe ja gestimmt kann es aber so nicht mehr ins schaufenster stellen , tja
Gespeichert
Lectori Salutem

fred

  • Gast
Re: Umfrage Hakenkreuz
« Antwort #2 am: 25. September 2006, 23:14:38 »

Hackenkreuze ??? Niemals...................
Gespeichert

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4112
    • Profil anzeigen
Re: Umfrage Hakenkreuz
« Antwort #3 am: 25. Januar 2009, 01:23:22 »

Ich habe lange überlegt ob ich meine Modelle mit Hakenkreuz bauen soll oder lieber nicht. Bin zu dem Ergebnis gekommen das es keinen Sinn macht bis zum letzten Niet zu detailieren um dann ein Hakenkreuz wegzulassen.Es zeigt ja (hoffentlich) nicht die politische Gesinnung des Modellbauers , man ist ja auch nicht Kommunist wenn man eine russische Mig 21 baut..........
Gespeichert
Stress haben andere...

marcel

  • Gast
Re: Umfrage Hakenkreuz
« Antwort #4 am: 25. Januar 2009, 21:31:27 »

Meiner Meinung nach ist das nur eine heuchelei, wenn das Hackenkreuz allgemein verboten wird. In zusammenhang mit einer politischen Meinung kann ich es verstehen wenn man es verbietet. Für alles andere hab ich kein verständniss. Es gehört nunmal zur geschichte, desshalb hat bei mir jedes Modell eins drauf. ( natürlich nur die die auch eins hatten)  ;D

Gruss Marcel
Gespeichert

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4112
    • Profil anzeigen
Re: Umfrage Hakenkreuz
« Antwort #5 am: 01. Februar 2009, 00:25:58 »

Ich habe ja gestimmt kann es aber so nicht mehr ins schaufenster stellen , tja
wo ich grade Schaufenster lese: Vor ein paar Jahren war die Polizei bei meinem Modelldealer im Laden weil sich ein Bürger beschwerte.Grund der Aufregung war eine 1:48 Stuka im Schaufenster bei der sich das Post- it Stückchen welches das Hakenkreuz abdecken sollte gelöst hatte.Die Beamten fanden das auch etwas albern, mußten dem aber nachgehen.Seit dem haben die Modelle mit Hakenkreuz keinen Fensterplatz mehr und müssen einen Papierring tragen .
« Letzte Änderung: 07. Februar 2009, 21:06:57 von hartmut »
Gespeichert
Stress haben andere...

patrick

  • Gast
Re: Umfrage Hakenkreuz
« Antwort #6 am: 07. Februar 2009, 18:31:25 »

In der Regel baue ich das Modell Detail getreu. Und in diesem Falle kommen allfällige Hakenkreuze auch ans Modell.
Gespeichert

urs

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1324
    • Profil anzeigen
Re: Umfrage Hakenkreuz
« Antwort #7 am: 14. April 2009, 15:51:03 »

Hackenkreuze kenne ich nicht, aber Hakenkreuze bringe ich an meine Modelle schon an.
Ob das "zur Schau stellen" von Hakenkreuzen einem Verbot unterliegt ist mir nicht ganz klar - in D ist es jedenfalls
verboten. In der CH sind, soweit ich weiss, Entwürfe für ein Verbot vorhanden - genauer Status kenne ich nicht.
Meine persönliche Meinung ist, dass komischerweise solche Verbote immer von Gutmenschen ünd Überkorrekten
gefordert werden, als ob ein Verbot eines Symbols eine politische Situation oder Einstellung verändern könnte.
Bildung und Geschichts-Schulung sind der bessere Ansatz als dusslige Verbote, aber da ist für Politiker schon der
Hund begraben. Lauthals nach neuen Gesetzen und Verboten schreien ist eben um einiges einfaches, als Schlung und Bildung
zu verbessern. :-*
Gespeichert

thomas3

  • Gast
Re: Umfrage Hakenkreuz
« Antwort #8 am: 14. April 2009, 20:28:08 »

Tja, schwieriges Thema.
Ich bin der Meinung, wo eins drauf gehört, gehört auch eins drauf.
Betrachtet man die Geschichte, so dürfte man ja auch den roten Stern nicht mehr auf Modelle kleben.
(Stalin war ja fast noch die grössere Sau als Adolf.....wenn man überhaupt werten darf????)
Und was ist mit den Amis.......die Geschichte wird irgendwann beweisen, dass Irak ein Völkermord war, und dann?
Keine US-Sterne mehr auf Modellen?
Ich weiss nicht, aber im Interesse der Geschichte und der beibehaltung von Echtheit, gehört für mich das Hakenkreuz auf Modelle aus dieser Zeit.
Wir interessieren uns für möglichst realistische Darstellungen und nicht für IDEOLOGIEN.
Gespeichert

jonas

  • Gast
Re: Umfrage Hakenkreuz
« Antwort #9 am: 14. April 2009, 21:53:35 »

Wieso wurde die Buchstaben A und H nicht Veroten?
Gespeichert

urs

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1324
    • Profil anzeigen
Re: Umfrage Hakenkreuz
« Antwort #10 am: 15. April 2009, 07:40:56 »

Wieso wurde die Buchstaben A und H nicht Veroten?

Weil sonst Anton Huber ein Problem hätte.......................... :o :D :D ;D ;D
Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8373
    • Profil anzeigen
Re: Umfrage Hakenkreuz
« Antwort #11 am: 15. April 2009, 14:27:54 »

Wieso wurde die Buchstaben A und H nicht Veroten?

Dann müsste auch die Zahl 8 verboten werden  ;) und die kleinen Schnauzer unter denn Nasenflügeln, schtonk !  ;D  ;D

Horrido
RDM
Gespeichert
whatever!

andy

  • Gast
Re: Umfrage Hakenkreuz
« Antwort #12 am: 03. Juni 2009, 07:55:14 »

Wie bei allen Symbolen liegt es vor allen im Auge des Betrachters welche Emotionen dabei ausgelöst werden. Ein Modellbauer denkt dabei in erster Linie sicher an die Detailstreue... Ob das Symbol eines Hakenkreuzes gleich zu stellen ist mit einem roten Stern oder Stars and Stripes ist gewiss genauso eine Ansichtsache. Wie sensibel man mit solchen Symbolen umgeht sollte eigentlich jeden einzelnen überlassen werden. Es wird immer Menschen geben die beim Anblick eines Modells die Faszination der Technik und es wird solche geben die nur einfach eine Kriegsmaschine sehen. 
Gespeichert