modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.

Nachrichten - claudio

Seiten: [1] 2 3 ... 510
1
Bauberichte Dioramen / Re: Ardennen 1944/45
« am: 13. August 2018, 20:51:45 »
Das kommt toll, vor allem der Bazooka-Jeep gefällt mir. Cooles Teil!

2
Na dann, willkommen an Bord!  ;D

3
Hi Leute
Die Teilnehmer vom letzten Höck haben vielleicht mitbekommen, dass ich geheimnisvoll mit Marc getuschelt habe und wir uns über Age of Sigmar, Kharadron Overlords, Nighthaunt und Konsorten unterhalten haben. Es zieht mich im Moment immer weiter Richtung TableTop Spiele und ich werde in Kürze mal Age of Sigmar von GamesWorkshop ausprobieren.

In Age of Sigmar gibt es verschiedene Fraktionen. Meine Wahl ist auf die Kharadron Overlords gefallen. Nicht etwa weil die sich besonders gut spielen lassen, davon habe ich noch keine Ahnung. Die Modelle haben einen coolen, steampunk mässigen Einschlag welcher mir sofort gefallen hat. Aus der Start Collection habe ich mir für diesen Baubericht einen Grundstok Gunhauler ausgesucht. Ein knuffiges Modell eines Zwei-Zwergen-Luftschiffs welches entweder mit einer mit Sky Cannon oder einer Drill Canon ausgerüstet werden kann. Es soll die Rolle eines Begleitschiffs für die grösseren Luftschiffe der Kharadron's erfüllen.

So viel zur Vorgeschichte, nun zum Baubericht.
Wer GamesWorkshop Modelle kennt weiss, dass diese sauteuer sind. Für eine (Spritzguss-)Figur gehen gut und gerne mal 25.-- über den Tisch.... Aber dafür ist der Guss auch wirklich ausgezeichnet. Die Details sind schön gemacht und Sinkstellen sucht man wirklich vergebens. Die Passgenauigkeit ist in der Regel auch sehr gut, verspricht also Bastelspass pur. Ich habe euch ein paar Bilder der Gussäste und Details angefügt.
Am Wochenende habe ich dann auch schon mit dem Bau begonnen und die Fortschritt sieht man auf den Bildern. Ich werde das Modell nicht komplett zusammenbauen um die Bemalung etwas zu erleichtern. Beim Bild des Buges sieht man, dass etwas Spachtmasse nötig ist, aber absolut im grünen Bereich. Damit ich beide Bewaffnungsoptionen spielen kann, werde ich die entsprechenden Kanonen und Munition mit Magneten versehen. So kann ich je nach Bedarf die Bewaffnung wechseln. Betreffend dem Farbschema bin ich mir noch nicht sicher, die Kharadron Overloards können verschiedenen Himmelshäfen angehören (quasi Stämme) welche andere Fähigkeiten und Farbschemas haben.

So viel für heute...

4
Bauberichte Figuren + Büsten / Re: Jonathan Cartland
« am: 13. August 2018, 16:09:13 »
Einfach nur genial Max!!!! Wie machst du eigentlich das Fell? Ist ja ein anderes Material als das Sculp.

5
Echt jetzt? Nicht ganz jungendfrei aber trotzdem: saugeil!

6
Stammtisch / Re: STAMMTISCH
« am: 13. August 2018, 16:06:21 »
Zitat
Innerhalb von vierzehn Tagen bin nicht ganz fertig geworden. Das Resultat sieht mittlerweile so aus:
Das Resultat lässt sich sehen! Und was haben wir sonst noch gelernt? Vierzehn Tage Reitferien sind zu kurz  ;D

7
Unglaublich wie du aus etwas Knete so etwas zauberst! Wirklich super!

8
Ein wahres Monster, sieht aber bis jetzt wirklich top aus!

9
Hoi Thomy
Gratuliere zum Roll-Out, sieht Klasse aus! Ein richtiger Blickfang und ein Modell, welches man nicht jeden Tag sieht!

Gratuliere!
Tschüss
Claudio

10
Group Build # 14: It's Showtime / Re: Infos zum GroupBuild
« am: 02. August 2018, 13:36:13 »
Hi Olli
Board ist offen, hau rein!
 ;D ;D

11
Ciao Hartmut
Das ist lieb, vielen Dank. Es ist nicht nötig, bepinselt sieht er nicht mal so schlecht aus und genügt sicher auch für den Zweck  ;D

Tschüss
Claudio

12
Ahhh, Star Wars, da klinke ich mich sofort ein!!!! Lass krachen Marc!

13
GB 14: Stephan's "Fury" / Re: Fury-Sherman M4A3E8
« am: 31. Juli 2018, 16:11:26 »
Cool, die Szene wird perfekt eingefangen!

14
 ;D
Tja, deine Augen haben gewonnen, es wird eine Zero. Gründe sind der Umbauaufwand (vor allem im Bereich des Motors) und das schlechte Modell von Hobby Boss der Texan.....

15
Na dann lass ich euch nicht länger warten... Das Cockpit ist mit Mitsubishi Grün gebrusht und mit Future versiegelt. Das Decal für das Instrumentenbrett hat auch schon seinen Platz gefunden. Dasselbe bei den beiden Cockpithälften. Auch hier ist die Detaillierung absolut genügend, wenn der Rumpf zusammengebaut ist, sieht man noch ca. 1 % davon  ;D
Wie gesagt fällt der Pilot leider ziemlich ab, so verwaschene Konturen kenne ich sonst von Airfix nicht. Aber auch hier, halb so wild, mit geschlossener Kanzel ist er eh nur noch zu erahnen....

Seiten: [1] 2 3 ... 510