modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: GERMAN STEYR TYPE 1500A KOMMANDOEURWAGEN 1:48 von TAMIYA  (Gelesen 1663 mal)

beni

  • Friends
  • Vollwertiges Mitglied
  • *
  • Beiträge: 214
    • Profil anzeigen

Guten Tag.
Bilder von GERMAN STEYR TYPE 1500A KOMMANDOEURWAGEN 1:48 von TAMIYA.

Gruss beni
Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8373
    • Profil anzeigen
Re: GERMAN STEYR TYPE 1500A KOMMANDOEURWAGEN 1:48 von TAMIYA
« Antwort #1 am: 20. April 2013, 21:16:21 »

Hoi Beni

Nettes Modell der 48er, ich erkenne, dass Du viel Energie in das Modellchen gesteckt hast. Das wievielte Modell ist der Steyr für Dich?
Das rote Interieur ist künstlerische Freiheit oder? und warten die noch auf die Dame oder machen die einfach nur Pause  ;)  ;D

En Gruess vom RDM
Gespeichert
whatever!

jonas

  • Gast
Re: GERMAN STEYR TYPE 1500A KOMMANDOEURWAGEN 1:48 von TAMIYA
« Antwort #2 am: 21. April 2013, 00:46:51 »

Hmm, das rot ist wahrscheinlich real eher ein braunton.
Ne , die warten auf den Gröfaz René ;D
Wobei die Seitenverkleidungen an den Türen sicherlich bei dem Typ auch aus Holz gewesen sein könnten.

Nun, mir gefällts, denn der Kübel sieht besser aus als viele meiner ersten Modellen.
Weiter so  ;)
Gruess jo
Gespeichert

max

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4715
  • Carpe Diem
    • Profil anzeigen
Re: GERMAN STEYR TYPE 1500A KOMMANDOEURWAGEN 1:48 von TAMIYA
« Antwort #3 am: 21. April 2013, 09:34:13 »

SAli Beni
Auch ich finde, gut gemacht, bis auf die Tarnung, da würde ich das nächste mal, besser recherchieren oder es einheitlich grau oder braun lassen
Aber meine ersten haben auch "MEINE" Tarnungen gehabt  ;)  ;D

MAx
Gespeichert
Lectori Salutem

beni

  • Friends
  • Vollwertiges Mitglied
  • *
  • Beiträge: 214
    • Profil anzeigen
Re: GERMAN STEYR TYPE 1500A KOMMANDOEURWAGEN 1:48 von TAMIYA
« Antwort #4 am: 21. April 2013, 10:03:43 »

Hallo Max.
Jo die Tarnung ist mir wortwörtlich misslungen.
Gruss Beni
Gespeichert

max

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4715
  • Carpe Diem
    • Profil anzeigen
Re: GERMAN STEYR TYPE 1500A KOMMANDOEURWAGEN 1:48 von TAMIYA
« Antwort #5 am: 21. April 2013, 10:29:08 »

OK  8) dann kann ich nur noch sagen,

Hut ab, ich bewundere Deinen Mut  ;)

aber bitte nicht den Mut verlieren, unsere sahen nicht anders aus  :o  ;)
Wenn ich denke was mir schon alles in die Hose ging  ::) der nächste wird besser  :)
Max
Gespeichert
Lectori Salutem

beni

  • Friends
  • Vollwertiges Mitglied
  • *
  • Beiträge: 214
    • Profil anzeigen
Re: GERMAN STEYR TYPE 1500A KOMMANDOEURWAGEN 1:48 von TAMIYA
« Antwort #6 am: 21. April 2013, 16:15:24 »

Tschau RenéM.
Ich habe nach Bauanleitung die Farbe Rotbraun bemalt, mit Vallejo Rot-Leder 136.
Zirka 60-70 Stk. haben nicht alle Bausätze überlebt in den letzten 24 Jahren.
Gespeichert

daniel

  • Friends
  • Sr. Mitglied
  • *
  • Beiträge: 282
  • Practice makes perfect!
    • Profil anzeigen
Re: GERMAN STEYR TYPE 1500A KOMMANDOEURWAGEN 1:48 von TAMIYA
« Antwort #7 am: 21. April 2013, 16:16:25 »

Salut Beni

Gar nicht sooo schlecht - wesentlich ist/war ja auch der Spass, den du während des Baus/Lackierens hoffentlich hattest!
Weiter so und ran an dein nächstes Projekt! Du wirst sehen, mit jedem weiteren Modell steigen auch deine Fertigkeiten  ;)

Beste Grüsse

Daniel
Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8373
    • Profil anzeigen
Re: GERMAN STEYR TYPE 1500A KOMMANDOEURWAGEN 1:48 von TAMIYA
« Antwort #8 am: 21. April 2013, 17:24:08 »

Hoi Beni,

Danke für Dein Feedback. Da hast Du ja schon ordentlich was gebaut.
Keine Bange wegen der Tarnung, einfach ein neues Modell nehmen und mit Spass weiterbauen  ;)  :D

En Gruess vom RDM
Gespeichert
whatever!

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8747
    • Profil anzeigen
Re: GERMAN STEYR TYPE 1500A KOMMANDOEURWAGEN 1:48 von TAMIYA
« Antwort #9 am: 22. April 2013, 09:59:49 »

Hoi Beni
Lass dich nicht entmutigen, eine solche Tarnung mit dem Pinsel ist eine echte Herausforderung. Ich habe mal gelesen dass es mit einem abgeschnittenen Pinsel und einem leichten auftupfen recht gut gehen müsste (habe es aber selber nie ausprobiert).

Tschüss
Claudio
Gespeichert

beni

  • Friends
  • Vollwertiges Mitglied
  • *
  • Beiträge: 214
    • Profil anzeigen
Re: GERMAN STEYR TYPE 1500A KOMMANDOEURWAGEN 1:48 von TAMIYA
« Antwort #10 am: 22. April 2013, 21:16:59 »

Habe es zuerst mit der Air-Prush versucht, das Ergebnis war noch schlechter aus der Übung gekommen )
Gruss Beni.
Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8373
    • Profil anzeigen
Re: GERMAN STEYR TYPE 1500A KOMMANDOEURWAGEN 1:48 von TAMIYA
« Antwort #11 am: 22. April 2013, 21:22:23 »

Hoi Beni

Darf ich fragen was es für ein Luftpinsel (Airbrush) ist? Ich weiss aus eigener Erfahrung, dass solche Tarnungen mit eben dem Luftpinsel nicht ohne sind, da muss die Verdünnung stimmen und eine ruhige Hand ist auch von Vorteil  :D Ich mache vor solchen Bemalungen immer ein paar Proben auf ein Blatt Papier oder ein Zeitungsblatt.

En Gruess vom RDM
Gespeichert
whatever!

beni

  • Friends
  • Vollwertiges Mitglied
  • *
  • Beiträge: 214
    • Profil anzeigen
Re: GERMAN STEYR TYPE 1500A KOMMANDOEURWAGEN 1:48 von TAMIYA
« Antwort #12 am: 22. April 2013, 21:44:16 »

Tschau René.

Eine Rich AR-200, mit der habe ich es versucht, hatte keine Geduld.
dann noch eine Vega 2000, für die grösseren Flächen.

Gruss Beni.
Gespeichert

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8373
    • Profil anzeigen
Re: GERMAN STEYR TYPE 1500A KOMMANDOEURWAGEN 1:48 von TAMIYA
« Antwort #13 am: 22. April 2013, 22:32:59 »

Hoi Beni

Die AR habe ich jetzt nicht gerade gefunden, ist das ein Einsteigermodell mit 0.3mm Düse? Auf jeden Fall, ja es braucht Geduld um diese Streifentarnung zu brushen aber Du entscheidest wie weit Du gehen möchtest. Das wäre doch ein Grund am Workshop im Herbst teilzunehmen oder nicht?  ;)  :D

En Gruess vom RDM
Gespeichert
whatever!