modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: GB6.WW2-1940: Dewoitine D.520 - der Baubericht  (Gelesen 5924 mal)

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4016
    • Profil anzeigen
Re:GB6.WW2-1940: Dewoitine D.520 - der Baubericht
« Antwort #45 am: 17. Oktober 2010, 00:58:17 »

Heidewitzka das sieht ja schon großartig aus!

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...

jonas

  • Gast
Re:GB6.WW2-1940: Dewoitine D.520 - der Baubericht
« Antwort #46 am: 17. Oktober 2010, 01:32:42 »

Nun,was soll ich sagen...
Nur schon das bemalte Kokpit war der Hingucker,
jetzt siehts einfach abartig gut aus.
Aber,gehört der Inka wirklich auf die Heckflosse  ;D

Gruess Jo
Gespeichert

tobias

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4413
  • BFC member
    • Profil anzeigen
Re:GB6.WW2-1940: Dewoitine D.520 - der Baubericht
« Antwort #47 am: 17. Oktober 2010, 02:43:31 »

Heidewitzka das sieht ja schon großartig aus!

wieder etwas zum googlen  ;D... und merci  ;)

Aber,gehört der Inka wirklich auf die Heckflosse  ;D

merci Jonas... ja der Inka gehört dahin  ;D. Es ist das Zeichen der 5ten Escadrille der Group de Chasse III/6. Es ist eine böse oder streng guckende Maske. Was es genau auf sich hat mit der Maske weiss ich nicht. http://fr.wikipedia.org/wiki/Groupe_de_chasse_3/6_Roussillon
Gespeichert
« Wir sind alle Würmer, nur glaube ich, dass ich ein Glühwürmchen bin »
Winston Churchill

claudio

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8547
    • Profil anzeigen
Re:GB6.WW2-1940: Dewoitine D.520 - der Baubericht
« Antwort #48 am: 25. Oktober 2010, 11:01:53 »

Hoi Tobias
Toller Paintjob, ich weiss nicht, was dir daran nicht gefällt  ???  Das wird ein feines Modell!!

Tschüss
Claudio
Gespeichert

tobias

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4413
  • BFC member
    • Profil anzeigen
Re:GB6.WW2-1940: Dewoitine D.520 - der Baubericht
« Antwort #49 am: 08. November 2010, 00:08:21 »

Toller Paintjob, ich weiss nicht, was dir daran nicht gefällt  ???  Das wird ein feines Modell!!

nicht gefallen ist etwas hart ausgedrückt... einfach nocht nicht ganz glücklich irgendwie, bei der 109 geht es mir momentan gerade gleich. Aber das habe ich öfters bei diesem Bauzustand. Mittlerweile ist das Washing gemacht und der abschliessende Klarlack drauf, das Modell sieht nun schon ganz ordentlich aus und ich bin damit zufrieden.
Noch wenige kleine Arbeiten müssen gemacht werden, die Räder fertig machen und montieren und etwas Schmutz fehlt auch noch.

Ein paar Details habe ich noch fotografiert.

Die Auspuffstutzen sind von Quickboost.
Die MG's ind den Flächen habe ich aus Kanülen gemacht.
Die kleine Seitenscheiben passten tip top. Geklebt habe ich sie mit Future.

So ich denke die nächsten Fotos gibt es dann mit dem fertigen Flieger  ;).
Gespeichert
« Wir sind alle Würmer, nur glaube ich, dass ich ein Glühwürmchen bin »
Winston Churchill

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8102
    • Profil anzeigen
Re:GB6.WW2-1940: Dewoitine D.520 - der Baubericht
« Antwort #50 am: 08. November 2010, 13:23:57 »

Hoi Tobias

Na dann freue ich mich doch auf das Fly out der Dewoitine.  :D
Bei den Detailfotos haben mich die dezenten Abgasspuren überzeugt, super hinbekommen.

En Gruess vom RDM
Gespeichert
whatever!

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4016
    • Profil anzeigen
Re:GB6.WW2-1940: Dewoitine D.520 - der Baubericht
« Antwort #51 am: 08. November 2010, 20:42:39 »

Die Abgasfahne finde ich auch supi. Ist die zweifarbig, etwa beige und dunkelbraun?

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...

tobias

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4413
  • BFC member
    • Profil anzeigen
Re:GB6.WW2-1940: Dewoitine D.520 - der Baubericht
« Antwort #52 am: 09. November 2010, 13:54:36 »

@ RDM... merci

@ Hartmut... ich habe sie mit 4 Farben gemacht, angefangen mit der hellsten "segelfarbe", dann braun, dann schokoladenbraun und zum Schluss habe ich zum schokoladenbraun noch etwas schwarz gemischt.
Ich verdünne die Farben jeweils sehr stark, 1 zu 10 die helleren bis 1 zu 20 und mehr die dunkleren Farben, vorallem die dunklen Farben kann man fast nicht genug verdünnen, sehr schnell wird die Abgasspur sonst zu intensiv. So spritze ich mit jeder Farbe mehrere male darüber und baue die Spur langsam auf. Mit etwas weniger verdünnter Farbe die Spur in nur einem Spritzgang zu machen, würde bei mir nicht funktionieren, das Ergebniss wäre krumm. Mit stark verdünnter Farbe mal etwas nach oben gezittert und mal etwas nach unten gezittert gibt im Durchschnitt auch eine gerade Spur  ;).

en gruess tobias
Gespeichert
« Wir sind alle Würmer, nur glaube ich, dass ich ein Glühwürmchen bin »
Winston Churchill

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4016
    • Profil anzeigen
Re:GB6.WW2-1940: Dewoitine D.520 - der Baubericht
« Antwort #53 am: 09. November 2010, 17:21:26 »

Danke für die detaillierte Beschreibung, werde mal versuchen das bei 1:72 anzuwenden.

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...

thomas

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4864
    • Profil anzeigen
Re:GB6.WW2-1940: Dewoitine D.520 - der Baubericht
« Antwort #54 am: 09. November 2010, 21:02:47 »

Zitat
nicht gefallen ist etwas hart ausgedrückt... einfach nocht nicht ganz glücklich irgendwie, bei der 109 geht es mir momentan gerade gleich. Aber das habe ich öfters bei diesem Bauzustand...

Geht mir auch oft so, nach ein paar Tagen oder Wochen relativiert sich das dann aber wieder  ;)

Denn auszusetzen gibts da wirklich nichts, rein gar nichts .... und ja, die Abgasspur ist Klasse !!

thomas
Gespeichert

tobias

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4413
  • BFC member
    • Profil anzeigen
Re:GB6.WW2-1940: Dewoitine D.520 - der Baubericht
« Antwort #55 am: 05. Dezember 2010, 17:35:42 »

Hiermit beende ich meinen Baubericht und mein Projekt für diese Etappe. Herzlichen Dank fürs reinschauen und für die Kommentare und Tips. Bis zum nächsten Jahr!

en gruess tobias
Gespeichert
« Wir sind alle Würmer, nur glaube ich, dass ich ein Glühwürmchen bin »
Winston Churchill

ThomasP

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2261
    • Profil anzeigen
Re: GB6.WW2-1940: Dewoitine D.520 - der Baubericht
« Antwort #56 am: 28. April 2013, 10:40:57 »

Geniale Arbeit tobias - Gratuliere!
Da hast Du ja an Details nichts ausgelassen. Sehr schöner Bau!
Gruss
Thomas
Gespeichert
Ich klebe, also bin ich!

tobias

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4413
  • BFC member
    • Profil anzeigen
Re: GB6.WW2-1940: Dewoitine D.520 - der Baubericht
« Antwort #57 am: 28. April 2013, 11:36:44 »

hoi Thomas,

ich danke dir. Der Tamiya Bausatz ist problemlos zu bauen. Etwas Arbeit machte das einpassen des Aires-Cockpits, aber das ist man sich ja gewohnt mit den Resin-Cockpits.

tobias

Gespeichert
« Wir sind alle Würmer, nur glaube ich, dass ich ein Glühwürmchen bin »
Winston Churchill