modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.

Nachrichten - hartmut

Seiten: [1] 2 3 ... 268
1
Zitat
steht nix in Deinem Buch?
Das steht vermutlich in einem anderen Band. Der E 50 wird da nicht erwähnt. Heute Abend zeige ich mal ein Bild von einer Puma Wanne mit dem VK 1602 Turm. Sieht witzig aus. Dann wird auch klar warum der Turm für den Puma geändert wurde.

Grüße Hartmut

2
Noch mal kurz zum Turm: Auf diesem Bild vom Custom Scale Turm im Vergleich zum späteren Puma Turm sieht man gut den Größenunterschied.

Grüße Hartmut

3
Mal ne Frage in die Runde: Der E 50 Panzer hatte doch auch normale Panther Ketten oder?
Grüße Hartmut

4
Fragen & Antworten / Re: Farbsets
« am: 14. Januar 2019, 22:08:57 »
Das ist mal Service! Gibt es so eine Anleitung auch für die AK Real Colors?

Grüße Hartmut

5
Danke Männer! Macht auch echt Laune an dem Ding zu werkeln. Ich organisier mir eine biegsame Panther Kette. Auf die Revell PS Kette habe ich keinen Bock.
Neben dem Laufwerk fehlen nur noch Kleinigkeiten. Da kann ich mir schon mal Gedanken zu der Lackierung machen. Wenn ihr Ideen habt könnt ihr die hier gerne zeigen.

Grüße Hartmut

6
Bastelzimmer / Re: Meine Produktionsstätte!
« am: 14. Januar 2019, 12:49:19 »
Krass ordentlich :o. Da hast du dir eine schicke Wirkungsstätte eingerichtet.

Grüße Hartmut

7
Stammtisch / Re: STAMMTISCH
« am: 14. Januar 2019, 12:42:51 »
Coole Idee mit der Dame  8).

Grüße Hartmut

8
Bauberichte Fahrzeuge 1:35 und grösser / Re: THAAD System
« am: 13. Januar 2019, 10:06:17 »
Keine Ahnung was du da baust, aber es sieht gut aus! Die gefrästen Stellen sehen so flüchtig betrachtet wie gealtert aus. Gutes Gelingen.

Grüße Hartmut

9
Macht das einen Spaß!! Schön das ihr auch eure Freude an meinem BB habt :D
Ok, das gedrehte Rohr kommt dran - gefällt mir auch irgendwie besser. Die Blende werde ich noch etwas überarbeiten. Roden hat diese Einschnürung nicht so gut getroffen.
Die letzte Nacht ging drauf für die Schwingarme. Die Schwingarme vom Bausatzteil abschneiden wäre auch gegangen, wär aber sicher ungenau geworden. Ich habe die Arme aus PS Streifen abgelängt, gebohrt und Stifte eingesetzt. Die Radachsen sind vom Panter.
Die Schwingarme sind nur gesteckt damit ich sie gut an den Untergrund anpassen kann. Schade das dei Revell Panzer keine Vinylketten haben, wär dann echt einfacher....

Grüße Hartmut

10
Hab das Rohr vom Revell Panzer III nachgedreht. Das weisse Rohr hab ich gemacht. Muss da noch was runter oder lieber so lassen? Was sieht besser aus? Den Auspuff hab ich überarbeitet. Die Rohre sind ausgeglühte Kanülen. Die kann man nach dem weichglühen über den Fingernagel biegen.

Grüße Hartmut

11
René ich habe 0,5 x 1mm PS Streifen zuerst über eine Plastikkante abgezogen. So wie man es auch mit Geschenkband und einer Schere macht, damit sich das Band kräuselt. Ergebnis ist dann ein mehr oder weniger gebogener Streifen der sich etwas williger um das Rad legt wie ein grades Stück. Zusätzlich habe ich nur ein kleines Stück am Rad angeklebt. Wenn der Anfang fest ist kann man besser auf Zug kleben. Am Ende überlappen lassen und durch beide Lagen der Streifen bis aufs Rad schneiden, Übergang einklemmen und trocknen lassen und verschleifen.
Jetzt wird das Rohr gedreht 8)

Grüße Hartmut

12
Die Laufrollen haben ihre Bandage erhalten. Jetzt passt der Durchmesser besser zur Zeichnung. An umgerechnet 960mm komme ich fast ran, den Rest muss die Farbe machen. Die Getriebeabdeckungen und die Begrenzer übernehme ich vom Bausatz. Hatte erst überlegt die Schwingarme vom Bausatzteil abzutrennen, aber die mache ich lieber neu. Die Arme werden aufgebohrt und es werden Stifte eingesetzt damit sie beweglich sind. Die Abstände der Schwingarme werde ich mit einer Schablone auf die Wanne übertragen. Natürlich werden die mit Versatz eingebaut wegen der Drehstäbe.

Grüße Hartmut

13
Danke fürs mitlesen, freut mich wenn es euch gefällt. Heute habe ich den Turm des Roden Pumas überarbeitet. Der Turm des VK1602 ist später für das Sd.Kfz. 234/2 übernommen worden, war aber nicht baugleich mit dem VK1602 Turm. Der Puma Turm ist etwas kleiner und leichter als der vom Baby Panter. Ich habe den Turm mal Testweise auf den Puma gelegt - sieht überladen aus. Für die 1:35 Fraktion gibt es den korrekten VK1602 Turm von Custom Scale......
Beim Vergleich mit der Zeichnung fällt deutlich auf das der Puma Turm zu schmächtig ist. Ebenso hat Roden es mit der Rundung übertrieben. Ich habe zuerst die Rundung grob passend geschliffen und dann mit 1mm PS Streifen aufgefüttert. Abschließend noch eine Lage 0,25mm Platte und Surfacer. Die Wanne ist auch schon gespachtelt und verschliffen. Heute Abend nehme ich mit die Details vor, z.B. die Verzahnung der Panzerplatten, Turmluken, Hebeösen, Auspuff Motordeck und Nebelbecher. Mal schauen wie weit ich komme. Die 5 cm Kanone vom Roden Kit sieht richtig gut aus. Ich möchte aber lieber die 5cm KwK von einem Panzer III nehmen - wirk brachialer.


14
Ich konnte nicht aufhören.......

Grüße Hartmut

15
Das ist der Stand bis jetzt. Man kann schon wass erkennen. Rolf darf natürlich auch nicht fehlen 8)

Grüße Hartmut

Seiten: [1] 2 3 ... 268