modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.

Nachrichten - stephan

Seiten: [1] 2 3 ... 81
1
Fragen & Antworten / Re: Farbsets
« am: 14. Januar 2019, 23:34:21 »
Das ist mal Service! Gibt es so eine Anleitung auch für die AK Real Colors?

Grüße Hartmut

Vieleicht auf der AK-Seite. MBK ist Generalimporteur der Mission Models Farben und handelt natürlich in eigenem Interesse mit der Anleitung!

2
Bastelzimmer / Re: Meine Produktionsstätte!
« am: 14. Januar 2019, 10:33:59 »
So sieht der Schlauch aus! Wird mit einem Adapter auf der Rückseite beim Lüfter montiert.

3
Bastelzimmer / Re: Meine Produktionsstätte!
« am: 14. Januar 2019, 00:22:53 »
War mal wieder Zeit, den Arbeitsplatz umzubauen! Ich werde Stück für Stück noch einige Elemente von http://www.hobbyzone.pl/ hinzufügen, aber für den Moment ist das ganz ok so. Gestern kam noch die Spritzkabine dazu. Ich habe mich für die Version mit LED-Beleuchtung entschieden. Zusätzlich war auch ein Schlauch und das Teil für das Fenster dabei, um den Farbnebel ins freie zu führen. Diesen werde ich aber erst bei deutlichen Plus-Temperaturen verwenden! ;D

4
Fragen & Antworten / Re: Farbsets
« am: 14. Januar 2019, 00:04:27 »
Faulheit

Du hast mich erwischt!  ;D

Naja seit den Erlebnissen rund um die Su-34 habe ich auch angefangen zu grundieren, vorallem wenn ich andere Farben nehme als ich gewohnt bin. Machst du die Grundierung mit der Airbrush? Ich nehme derzeit die 1500er von gunze, teils aus der Dose, teils per Airbrush.

Wie verhält es sich bei den Mission Models mit dem Verdünnen so nebenbei? Was nehmt ihr dafür?

Habe beim Modellbau-König Mission Modells Farben für meine Phantom bestellt und dieser Zettel war dabei. Vieleicht hilft das ja dem Einen, oder Anderen!

5
Fragen & Antworten / Re: Farbsets
« am: 09. Januar 2019, 11:07:03 »
Faulheit

Du hast mich erwischt!  ;D

Naja seit den Erlebnissen rund um die Su-34 habe ich auch angefangen zu grundieren, vorallem wenn ich andere Farben nehme als ich gewohnt bin. Machst du die Grundierung mit der Airbrush? Ich nehme derzeit die 1500er von gunze, teils aus der Dose, teils per Airbrush.

Wie verhält es sich bei den Mission Models mit dem Verdünnen so nebenbei? Was nehmt ihr dafür?

 ;D ;D ich nehme Gunze/Tamiya-Spray‘s oder neuerdings die Grundierung, von Ultimate Primer!! Sehr gutes zeug. Muss mit der Airbrush, relativ hohem druck und einer Düse, nicht kleiner als 0,3, aufgetragen werden. Habe noch nie eine solch homogene Oberfläche gesehen! Siehe dazu den Baubericht von Zoli zu seinem Flakpanzer Gepard!
Ich habe früher auch immer ohne Grundierung gearbeitet, bis mir ein alter Haase mal erklärt hat, dass die Farben nicht nur besser haften, sondern auch besser aussehen.

Die Mission Modells Farben brauchen sehr wenig Verdünung und es MUSS zwingend der Hauseigene Verdünner genommen werden, da nur dieser mit der Farbe eine bestimmte Reaktion eingeht.

6
Fragen & Antworten / Re: Farbsets
« am: 09. Januar 2019, 10:06:16 »
Ach iwo, wenn es nicht gerade ein Trumpeter Bausatz ist geh ich mit den Gunze Farben oft direkt drauf wenns kein Chipping braucht, bisher kein Problem.

Keine Ahnung warum das Grundieren für einige so ein Problem darstellt. Faulheit *Hust*? Das ist ein Arbeitsschritt von vieleicht fünf Minuten. Aus der Dose sogar noch weniger. Aber man ist dann SICHER, dass die Farbe hält. Alles Andere ist Glücksspiel und mag bei neun von zehn Modellen funktionieren. Aber umso mehr würde es mich beim zehnten Nerven.

Aber Hey, jeder wie er möchte!


7
Fragen & Antworten / Re: Farbsets
« am: 08. Januar 2019, 22:34:31 »
Ach ja, Mission Model - Farben nie ohne Grundierung verwenden  ;) ;D


Fast richtig! ALLE Farben NIE ohne Grundierung!  ;D

8
Bauberichte Flugzeuge 1:48 / Re: Eduard (Academy) F-4 Phantom II
« am: 08. Januar 2019, 19:40:41 »
Beim Nato-Diesel wurde heute Hochzeit gefeiert! Der Oberrumpf wurde mit seinem unteren Partner verbunden.

Die Nase erhielt ein paar Gramm Gewicht und etliches an Kleinteilen wurde hinzugefügt!

Bei der Luftbetankungssonde habe ich ganz dünnes Sheet unterlegt, damit das Teil bündig mit dem Rumpf abschliesst. Bei der Montage des Cockpits samt unterrumpf-Teil habe ich vorsorglich ein Stück Sheet als zusätzliche Hilfe bei der Verbindung angebracht.

Soweit alles im grünen Bereich!

9
Fragen & Antworten / Re: Farbsets
« am: 08. Januar 2019, 19:33:23 »
Da ich Risse bei zwei Gunze-Farben auf dem Modell hatte, habe ich beschlossen nach und nach auf AK Real-Colors und vor allem auf die genialen Mission Models Farben zu wechseln.

Ich habe einiges ausprobiert und muss/kann sagen, dass diese beiden Anbieter für mich die Besten sind. Mr Color Farben habe ich nicht getestet, da ich nicht mit Enamel-Farben arbeiten möchte.

10
Bauberichte Flugzeuge 1:48 / Re: Eduard (Academy) F-4 Phantom II
« am: 07. Januar 2019, 23:54:35 »
Heute die Fackeln mit allerlei Allclad und ein wenig blau lackiert und anschliessend einem washing unterzogen!

Erstaunlich wie passgenau die Dinger sind! Der obere Rumpfteil passt wie ein Handschuh! Die Einlässe sind ebenfalls montiert.

Morgen geht es weiter!

11
Ahhhhh, sehr schöne Spit! Und soooo schön abgeflogen!! Gratulation!!

12
Modellbauworkshop / Re: Figuren Bemal-Workshop
« am: 07. Januar 2019, 14:50:44 »
Sieht nach einem tollen Workshop aus! Finde das echt der Hammer, dass sowas zustande kommt!! BRAVO auch betreffend der Resultate!

13
Bauberichte Flugzeuge 1:48 / Re: Eduard (Academy) F-4 Phantom II
« am: 07. Januar 2019, 14:44:34 »
Zitat
alles mit Seife gereinigt und GRUNDIERT wurde

 ;D ;D ;D ;D ist angekommen  ;D ;D ;D

Eigentlich schade das mit den FOD Covern, da kommen die Brassin-Teile gar nicht mehr so zur Geltung...

Doch, die Cover kommen auf die EINlässe! Die schönen Brassin-Teile sind die AUSlässe!

14
Bauberichte Flugzeuge 1:48 / Re: Eduard (Academy) F-4 Phantom II
« am: 07. Januar 2019, 08:59:29 »
Das Cockpit wartet noch auf sein washing. Zeit den nächsten Schritt zu machen! Dabei handelt es sich um die Triebwerke. Neben den originalen Academy-Teilen legt Eduard Resin-Teile aus der Brassin-Serie bei! Diese sehen doch um einiges schöner aus und werten das Modell zusätzlich auf. Zwei Ätzteile pro Triebwerk vervollständigen den Bauabschnitt.

Auffallend ist die geringere Länge des Auslasses beim Eduard-Teil. Ob dies richtig ist, oder ob das Academy-Teil stimmt, kann ich nicht sagen, bin kein Phantom-Spezi!

Nachdem die Angüsse (mühsam) entfernt,, alles mit Seife gereinigt und GRUNDIERT wurde, warten die „F-4-Raucherzeuger“ nun auf ihre Farbe von Allclad!

Weiter wurden die Triebwerkeinläufe zusammengebaut. Dabei schenke ich dem Innenleben nicht allzuviel Aufmerksamkeit, da ich beschlossen habe diese mit FOD-Covern zu verschliessen.

15
Bauberichte Flugzeuge 1:48 / Re: Eduard (Academy) F-4 Phantom II
« am: 03. Januar 2019, 20:18:29 »
Schönes Ding, schaut ja so aus als ob alle Decals/ Beschriftungen vorhanden sind - oder sind die extra gekauft?

Gruss
Günther


Alles im Bausatz vorhanden!

Seiten: [1] 2 3 ... 81