modellbaufreunde.ch

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Bf.109G-2 - Der Bausatz  (Gelesen 706 mal)

ThomasP

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2142
    • Profil anzeigen
Bf.109G-2 - Der Bausatz
« am: 31. August 2013, 12:48:46 »

Obwohl der Bausatz schon seit 1991 auf dem Markt ist - und einige von Euch diesen sicherlich schon gebaut haben -, stelle ich ihn trotzdem kurz vor. => Ja, bei mir liegt er seit dann rum!  ::)
In meinen Augen ist er immer noch der Beste in 1/48, während der Bf.109F-2/F-4 von Hasegawa ja mächtig Konkurrenz vom Zvezda Bausatz bekommen hat. Notiz an mich: "Den auch mal in Angriff nehmen."   8)

Mir scheint bei diesem Bausatz liegen andere Decals als sonst bei Hase üblich bei. Sie sind mit einem matten Blatt geschützt, sind nicht so glänzend und haben in all den Jahren keinen Gelbstich bekommen, was mich natürlich freut.  :)  Auch sind die HaKreu nicht zensiert.

Gegenüber der Bf.109G Serie von Hase, liegen die kleinen Lufteinlässe des Motors separat bei, was es wesentlich einfacher macht, diese zu öffnen. Aber Tobias hat uns ja an seiner MC.202 gezeigt, wie man auch mit Letzterem zurecht kommen kann.  :D
Gespeichert
Ich klebe, also bin ich!

ThomasP

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2142
    • Profil anzeigen
Re: Bf.109G-2 - Der Bausatz
« Antwort #1 am: 31. August 2013, 12:53:55 »

Übrigens, wenn Ihr Euch schon mal gefragt habt, welche Spritzlinge in welchem Hase Bf.109 Bausatz dabei sind, kann ich Euch folgende Internet Seite empfehlen:

http://www.amarc.dk/index.php?option=com_content&view=article&id=81:hasegawa-148-bf109-kit-overview-intro&catid=17:messerschmitt-bf109-modelling&Itemid=28

Da steht auch, in welchem Bf.109E Bausatz die alten oder neuen Rumpfteile beinhaltet sind - die Alten würde ich nicht mehr kaufen!  ::)
Gespeichert
Ich klebe, also bin ich!

ThomasP

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2142
    • Profil anzeigen
Re: Bf.109G-2 - Der Bausatz
« Antwort #2 am: 31. August 2013, 12:58:43 »

Und hier noch die Goodies, die ich bislang zum Bausatz zusammenkratzen konnte.
Speziell sind sicher die Decals von RB Productions- Radu hat mir übrigens auch die Nummer 7 in Folie geschnitten.  :D  (http://www.radubstore.com/)
Was mir noch fehlt ist ein Ätz- oder Resinsatz fürs Cockpit - habt Ihr da irgendwelche Empfehlungen für mich?
Gespeichert
Ich klebe, also bin ich!

tobias

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4317
  • BFC member
    • Profil anzeigen
Re: Bf.109G-2 - Der Bausatz
« Antwort #3 am: 31. August 2013, 19:56:54 »

danke für die Vorstellung Thomas.

Was mir noch fehlt ist ein Ätz- oder Resinsatz fürs Cockpit - habt Ihr da irgendwelche Empfehlungen für mich?

ich habe Erfahrungen mit Aires gemacht. Bisher habe ich in vier Hasegawa 109er ein Airescockpit eingebaut, E-3, F-2, G-4 und G-6. In der G-4 ist das Cockpit für die G-2 drinn, einfach ein wenig von mir aufgepimpt. Es lässt sich ein schönes Cockpit draus machen, aber es ist mit einiger Arbeit verbunden. Welche Probleme auf dich zukommen würden, kannst du hier nachlesen: http://www.modellbaufreunde.ch/index.php?topic=1573.0

Da steht auch, in welchem Bf.109E Bausatz die alten oder neuen Rumpfteile beinhaltet sind - die Alten würde ich nicht mehr kaufen!  ::)

das wusste ich gar nicht dass es verschiedene Rümpfe gibt von Hasegawa für die Emil. Wobei meine nächste Emil, und wohl auch die folgenden, werden von Eduard sein. Und im Dezember soll dann die G-6 folgen von Eduard und dann nach und nach alle weitere Baureihen... vermutlich werden die Eduard 109er alles andere in den Schatten stellen.

tobias
Gespeichert
1/48, was sonst...

ThomasP

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2142
    • Profil anzeigen
Re: Bf.109G-2 - Der Bausatz
« Antwort #4 am: 01. September 2013, 07:56:16 »


Was mir noch fehlt ist ein Ätz- oder Resinsatz fürs Cockpit - habt Ihr da irgendwelche Empfehlungen für mich?

ich habe Erfahrungen mit Aires gemacht. Bisher habe ich in vier Hasegawa 109er ein Airescockpit eingebaut, E-3, F-2, G-4 und G-6. In der G-4 ist das Cockpit für die G-2 drinn, einfach ein wenig von mir aufgepimpt. Es lässt sich ein schönes Cockpit draus machen, aber es ist mit einiger Arbeit verbunden. Welche Probleme auf dich zukommen würden, kannst du hier nachlesen: http://www.modellbaufreunde.ch/index.php?topic=1573.0


Hallo Tobias

Vielen Dank für den Tipp - und Klasse Modell hast Du da gebaut!  :)
Ich werde mal den Aires Satz ausprobieren. Mit Eduard Ätzteilen habe ich schon Erfahrung, also jetzt mal was Neues.

cu
ThomasP
Gespeichert
Ich klebe, also bin ich!

tobias

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4317
  • BFC member
    • Profil anzeigen
Re: Bf.109G-2 - Der Bausatz
« Antwort #5 am: 01. September 2013, 11:30:16 »

Vielen Dank für den Tipp - und Klasse Modell hast Du da gebaut!  :)
Ich werde mal den Aires Satz ausprobieren. Mit Eduard Ätzteilen habe ich schon Erfahrung, also jetzt mal was Neues.

vielen Dank Thomas  :). Ich schaue dir gerne dabei zu. Ich habe auch noch mehrere Hasegawa 109er hier mit Aires-Cockpits. Ich werde da wohl auch wieder mal durch müssen, so schlimm ist es ja nicht  ;),

tobias
Gespeichert
1/48, was sonst...

ThomasP

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2142
    • Profil anzeigen
Re: Bf.109G-2 - Der Bausatz
« Antwort #6 am: 01. September 2013, 12:50:33 »

Den Aires Satz für die G-2 habe ich nicht im Haus, aber ich konnte denjenigen für die F-2/F-4 mit dem G-6 early vergleichen. => Wo bleiben denn da die Unterschiede für den Normalsterblichen?  ::)  :P  8)
Aber schaut doch selbst bei den Suchbildern - wer die 5 Unterschiede findet, kriegt 99 Punkte!

Fazit: Ich bau den F-2/F-4 Satz in meine G-2!  ;)
Gespeichert
Ich klebe, also bin ich!

MacMeister

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7739
    • Profil anzeigen
Re: Bf.109G-2 - Der Bausatz
« Antwort #7 am: 01. September 2013, 16:22:06 »

Hoi Thomas,

Also für mich sehen die absolut gleich aus, ich denke, dass es auch im Cockpit so war aber vielleicht kennt einer der Experten unter Euch die Unterschiede zwischen F und G?  :D

En Gruess vom RDM
Gespeichert
whatever!

hartmut

  • Friends
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3896
    • Profil anzeigen
Re: Bf.109G-2 - Der Bausatz
« Antwort #8 am: 01. September 2013, 17:45:49 »

Der einzige Unterschied den ich feststellen konnte ist die Hauptgerätetafel, da sind z.T. andere Instrumente drauf und auch anders angeordnet.

Grüße Hartmut
Gespeichert
Stress haben andere...